Kunstspaziergänge durch den Kiez
Janina Witthuhn organisiert bereits den 3. „walk of art“

Janina Witthuhn mit Schauspieler Benno Radke als Hauptmann. Er führt als Bürgermeister Langerhans durch Alt-Köpenick.
  • Janina Witthuhn mit Schauspieler Benno Radke als Hauptmann. Er führt als Bürgermeister Langerhans durch Alt-Köpenick.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Beim dritten „walk of art“ vom 4. bis 31. Mai gibt es mehrere Spaziergänge rund um das Thema Kunst und Künstler.

In diesem Jahr hat die Schauspielerin und Sängerin Angelika Mann die Schirmherrschaft übernommen. Sie ist auch am 4. Mai um 10 Uhr bei der Eröffnung in der Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15, dabei. Gleich danach startet um 11.30 Uhr der erste „walk of art“, begleitet von der Trommelband Samba-Kids. Dann geht es zu den neun Ladengeschäften und Einrichtungen, in denen die beteiligten 14 Künstler rund vier Wochen lang ihre Werke präsentieren. Mit dabei sind unter anderem der Maler Egon Höcker (Tourismusverein, Alt-Köpenick 31-33), die Fotografin Karin Rieckhoff (Juwelier Dona Alt-Köpenick 34), die Fotografin Anne-Katrin Arter (Gestaltungskombinat Kirchstraße 2) und die Malerin Anni Kaufhold (Mittelpunktbibliothek, Alter Markt 2).

Schauspieler Benno Radke, der selbst in der Köpenicker Altstadt wohnt, führt freitags und sonnabends im Outfit des früheren Bürgermeisters Georg Langerhans die Besucher zu den Orten der Kunst. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für die Fortführung des Projekts, das auch mit Sondermitteln der Bezirksverordnetenversammlung unterstützt wird, werden aber gern angenommen.

Außer der Reihe gibt es am 9. Mai um 19 Uhr eine Vorführung historischer Tondokumente aus der Plattensammlung von Benno Radke, Antiquariat Wagner, Grünstraße 11. Ansonsten beginnen die Kunstführungen jeweils Freitag und Sonnabend um 12.30 Uhr, Start ist vor der Tourismusinformation am Schlossplatz, Alt-Köpenick 31-33. Am letzten Tag der Ausstellung gibt es am 31. Mai um 18 Uhr eine Finissage im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21. Hier kann noch einmal die Gruppenausstellung der beteiligten Künstler „Cöpenick Tag & Nacht“ besichtigt werden, Benno Radke versetzt die Besucher mit Couplets und Liedern in die „Goldenen Zwanziger“. Zum Abschluss gibt es eine Tombola, bei der Werke der beteiligten Künstler verlost werden.

Die meisten der ausgestellten Arbeiten befinden sich in Schaufenstern und können auch außerhalb der Öffnungszeiten besichtigt werden. „Es gibt keine Uhrzeiten für die Kunst“, schreibt Veranstalterin Janina Witthuhn auf der Internetseite des Projekts.

Mehr Infos und Programm unter https://555art.jimdo.com/

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen