Anzeige

Schlossinsel wird wieder zur Weihnachtsinsel

Wo: Schlossinsel Köpenick, Müggelheimer Str., Berlin auf Karte anzeigen
Stimmungsvoll leuchtet das Schloss wieder zur Weihnachtsinsel.
Stimmungsvoll leuchtet das Schloss wieder zur Weihnachtsinsel.

Mit dem traditionellen Stollenanschnitt wird am Freitag, 15. Dezember, zum sechsten Mal die Köpenicker Weihnachtsinsel eröffnet. Neun Tage vor Heiligabend soll vor allem der barocke Schlosspark auf die Feiertage einstimmen.

Auf der Schlossinsel werden traditionelles Kunsthandwerk, Keramik, Tischschmuck, Kerzen und Honig aus der Region angeboten. Auf dem Schlossplatz Köpenick erwarten die Besucher, wie auch in den vergangenen Jahren, weihnachtliche Angebote von Händlern und Caterern wie Glühwein, Punsch und Deftiges für die Großen und Süßes für die Kleinen. An allen drei Tagen stehen verschiedenste Künstler auf der Bühne der Schlossinsel. Am Freitagabend ab 19 Uhr präsentiert Uwe Jensen sein Programm „Wiedersehen macht Freude im Lichterglanz“ unter anderem mit Petra Zieger. „Swingin‘ Christmas“ mit der Steve Horn Band gibt es am Sonntag ab 18.30 Uhr.

Am Sonnabend und Sonntag wird jeweils von 17 bis 18 Uhr in der Schlosskirche weihnachtliche Orgelmusik mit Werken von Marcello, Vivaldi und Händel gespielt. Ab 18 Uhr findet jeweils das traditionelle Turmblasen statt. Für Kinder sind Bastelstationen, Weihnachtslieder und Märchengeschichten geplant.

Geöffnet ist die Weihnachtsinsel am 15. Dezember von 14 bis 21 Uhr. Die offizielle Eröffnung findet dann um 18 Uhr durch Bürgermeister Oliver Igel statt. Am Sonnabend, 16. Dezember, ist sie von 12 bis 21 Uhr sowie am Sonntag, 17. Dezember, von 12 bis 20 Uhr zugänglich.

Das gesamte Programm finden Sie ausführlich unter http://asurl.de/13mf.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt