Altstadt Köpenick

Beiträge zum Thema Altstadt Köpenick

Kultur
Am Denkmal für den "Hauptmann von Köpenick" beginnt der kulturhistorische Spaziergang.

Spaziergang zu Kunst im öffentlichen Raum
Letzter „Kunstpfad“ in diesem Jahr

Am 1. September findet zum letzten Mal in diesem Jahr der kunsthistorische Rundgang unter dem Motto „Kunstpfad“ statt. Künstler aus dem Bezirk unternehmen eine Führung zu Werken der bildenden Kunst rund um die Köpenicker Altstadt. Treff ist um 15 Uhr am Denkmal für den „Hauptmann von Köpenick“, geschaffen 1996 von dem armenisch-amerikanischen Bildhauer Spartak Babajan. Weitere Standorte von Kunstwerken sind unter anderem der Luisenhain und die Schlossinsel. Begleitet werden die...

  • Köpenick
  • 26.08.19
  • 99× gelesen
Soziales

Zwei Spielplätze werden aufpoliert
Sanierungsarbeiten laufen ab September

Im Bezirk werden in Kürze zwei Spielplätze neu gestaltet. Am 15. September beginnen Arbeiten am Spielplatz Kirchstraße 3 in der Köpenicker Altstadt. Der Sandspielbereich wird überarbeitet, es werden neue Spielgeräte aufgestellt, darunter eine Doppelschaukel und ein Seilparcours. Der frühere Wasserspielbereich erhält einen Hügel mit Granitplatten und Findlingen. Außerdem wird eine Spielplatzpumpe aufgestellt. Bis Mitte Dezember sollen die Arbeiten beendet sein. Bereits am 1. September...

  • Köpenick
  • 31.07.19
  • 72× gelesen
Umwelt
2 Bilder

Junge Schwäne im Köpenicker Dreck
Helft den Schwänen!!!

Es ist ja nichts neues, dass dieser Bezirk immer mehr verdreckt, siehe u.a. Bahnhofsstr. und die Parks im Umfeld. Scheinbar fühlt sich da keiner der Bezirkspolitiker zuständig. Jetzt hat ja der Hype um Union ein wenig abgelenkt, aber was gibt das für ein Bild, wenn die Fans der Republik dann das "schöne" Köpenick im Grünen besuchen und sich der Dreck und Müll überall stapelt. Jetzt musste ich am Kietzer Graben auf Höhe Müggelheimer/ Kietzer Str. entdecken, wie eine Schwanenmutti ihre Kinder...

  • Köpenick
  • 11.06.19
  • 161× gelesen
Verkehr
Der Opel biegt bei grüner Abbiegeampel vorschriftsmäßig ab, Radler haben derweil Rot.

Wieder freie Fahrt für Rechtsabbieger
Ampel an der Bahnhofstraße wurde freigeschaltet

Der Verkehr über die Umleitungsstrecke durch die Köpenicker Altstadt kann besser fließen. Eine Ampel an der Lindenstraße wurde dafür neu geschaltet. Die Rechtsabbiegeampel an der Ecke Linden-/Bahnhofstraße ist wieder in Betrieb. Dadurch haben Fahrzeuge, die aus der Altstadt kommen und rechts in die Bahnhofstraße abbiegen wollen, eine eigene Grünphase. So können mehr Fahrzeuge auf die Umleitungsstrecke zur Friedrichshagener Straße geführt werden. Die Rechtsabbiegeampel war nach...

  • Köpenick
  • 16.05.19
  • 285× gelesen
Bauen

Spaziergang in der Altstadt

Köpenick. Für den 5. Mai lädt die BVV-Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Sonntagsspaziergang in der Altstadt Köpenick ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Luisenhain in Höhe des Rathauses, Alt-Köpenick 21. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Altstadt Köpenick ist älter als die Stadt Berlin. Sie beeindruckt mit ihrer Architektur, zahlreichen Kulturdenkmälern und dem Volkspark Luisenhain mit dem einzigartigen Blick auf den Zusammenfluss von Dahme und Spree. Die...

  • Köpenick
  • 27.04.19
  • 170× gelesen
Soziales

Geld für Volksfeste und DLRG-Retter

Köpenick. Das Kiezkassengeld für den Bereich Altstadt und Kiez ist verteilt. Im Rahmen einer Bürgerversammlung wurde entschieden, das Kinderprogramm des Kietzer Sommers (1060 Euro) und das Katzengrabenfest (800 Euro) zu unterstützen. Außerdem erhalten die Wasserretter der DLRG 543 Euro für die Anschaffung einer Rettungstrage, die Werbung für ein Friedenskonzert in der Grünauer Kirche im Kietz wird mit 395 Euro unterstützt. RD

  • Köpenick
  • 13.04.19
  • 25× gelesen
Verkehr
Stau in der Oberspreestraße in Richtung Müggelheim. Der Rettungswagen nutzt für die Blaulichtfahrt den anderen Fahrstreifen.
3 Bilder

Feinabstimmung zur Umleitung wegen Brückensperrung
Weitere Parkverbote werden angeordnet

Rund 30 000 Pkw, die sonst über die jetzt gesperrte Salvador-Allende-Brücke fuhren, verstopfen nun die Straßen rund um die Köpenicker Altstadt. Bezirksamt und Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz bemühen sich um Verbesserungen. Am 19. Februar tagte dazu eine gemeinsame Arbeitsgruppe. Darin wurde festgelegt, dass es im Interesse eines verbesserten Verkehrsflusses weitere Einschränkungen beim Parken geben wird. In der Lindenstraße wurde das im Bereich zwischen Joachimstraße und...

  • Köpenick
  • 22.02.19
  • 1.288× gelesen
  •  1
Blaulicht

Randale nach Zechprellerei

Köpenick. Weil ein Gast seine Zeche nicht bezahlt hatte, hat der Wirt eines Lokals in der Grünstraße am 13. Januar gegen 21 Uhr die Polizei gerufen. Zum Abschied hatte der renitente Gast noch den Wirt bedroht und vor dem Lokal Stühle umgeworfen. Alarmierte Beamte trafen den Randalierer am nahen Schloßplatz an und überprüften ihn. Dabei beleidigte der 48-Jährige die Beamten und trat nach ihnen. Ein Polizist wurde fremdenfeindlich beleidigt. Der Randalierer wurde zur Blutentnahme gebracht,...

  • Köpenick
  • 16.01.19
  • 98× gelesen
Kultur
Mit einem Frühschoppen des Blasorchesters Köpenick wurde die Rathausbühne eingeweiht.
3 Bilder

Eine Bühne für den Rathaushof
Bezirk will mehr kulturelle Veranstaltungen in die Altstadt bringen

Jetzt hat die Köpenicker Altstadt wieder einen festen Veranstaltungsort. Mitte Juni wurde die Bühne auf dem Hof des Rathaus eingeweiht. Zur Premiere spielte das Blasorchester Köpenick Paul Linkes „Berliner Luft“. Künftig soll der Hof des über 100 Jahre alten Rathauses in Alt-Köpenick 21 wieder vermehrt für Veranstaltungen genutzt werden. „Wir denken vor allem an nichtkommerzielle Angebote. Viele Vereine und Amateurorchester können sich keine eigene Bühne leisten. Kunst und Kultur sollen auf...

  • Köpenick
  • 20.06.18
  • 331× gelesen
Kultur

Altstadt Köpenick wird Kunstmeile

„Walk of Art“ ist das Motto für eine ungewöhnliche Kunstaktion. Vom 5. bis 31. Mai präsentieren 15 Künstler ihre Werke. Allerdings nicht im Atelier oder klassischen Ausstellungsraum einer Galerie, sondern in Schaufenstern und Geschäften der Köpenicker Altstadt. Jeweils am Freitag und Sonnabend gibt es geführte Touren zu allen Kunstorten. Dafür wirft sich Schauspieler Benno Radtke in Schale und begleitet als Bürgermeister des alten Cöpenick die kunstinteressierten Besucher. Treff ist jeweils...

  • Köpenick
  • 27.04.18
  • 236× gelesen
Soziales

Kiezkassengeld ist verteilt

Köpenick. Die Kiezkassengelder für Altstadt Köpenick/Kietzer Vorstadt  sind verteilt. Es kamen viele Ideen zusammen und letztendlich entschied die Bürgerversammlung kürzlich, die 2800 Eur o für folgende Projekte zur Verfügung zu stellen:Zuschüsse für die Herstellung der Bronzefigur „Die Kugelsp ielerin“ und das Aufstellen einer Erläuterungstafel; für das Kinderkulturprogramm des Kietzer Sommerfestes am 16. Juni;zum Programm des Generationstreffens der Sambakids am 15. September; für das...

  • Köpenick
  • 19.04.18
  • 25× gelesen
Bauen

Parkhaus statt Parkplatz

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der BVV möchte, dass auf der Fläche des ehemaligen Amtswäldchens in unmittelbarer Nähe der Altstadt Köpenick statt des geplanten Parkplatzes ein Parkhaus errichtet wird. Damit soll die Flächenversiegelung so gering wie möglich gehalten und der Baumbestand weitgehend geschützt werden. Ein entsprechender Antrag wurde zur Bezirksverordnetenversammlung eingebracht. Darin fordert die grüne Fraktion auch, dass das Parkhaus kombiniert mit einem...

  • Köpenick
  • 19.04.18
  • 278× gelesen
  •  1
Kultur
Stimmungsvoll leuchtet das Schloss wieder zur Weihnachtsinsel.

Schlossinsel wird wieder zur Weihnachtsinsel

Mit dem traditionellen Stollenanschnitt wird am Freitag, 15. Dezember, zum sechsten Mal die Köpenicker Weihnachtsinsel eröffnet. Neun Tage vor Heiligabend soll vor allem der barocke Schlosspark auf die Feiertage einstimmen. Auf der Schlossinsel werden traditionelles Kunsthandwerk, Keramik, Tischschmuck, Kerzen und Honig aus der Region angeboten. Auf dem Schlossplatz Köpenick erwarten die Besucher, wie auch in den vergangenen Jahren, weihnachtliche Angebote von Händlern und Caterern wie...

  • Köpenick
  • 09.12.17
  • 249× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung in der Altstadt

Köpenick. Die Galerie Grünstraße des Vereins Collegium Artis, Grünstraße 22 – Zugang über Böttcherstraße –, zeigt noch bis 10. November Plastiken, Grafiken und Zeichnungen von Cornelia Lorenz. Geöffnet ist bei freiem Eintritt Dienstag und Mittwoch von 16 bis 19 Uhr, Donnerstag und Freitag von 13 bis 16 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr. RD

  • Köpenick
  • 04.10.17
  • 7× gelesen
Bauen
Unter alten Fundamenten fanden Archäologen Spuren aus der Eisenzeit.

Grabung in die Eisenzeit: Archäologen fanden 2600 Jahre alte Spuren

Köpenick. In der Altstadt Köpenick wurden bis Ende April archäologische Grabungen auf den Grundstücken Grünstraße 6, 7 und 8 durchgeführt. In Vorbereitung auf die Neubebauung der Grundstücke fanden begleitet durch das Landesdenkmalamt archäologische Bodenuntersuchungen der Firma Altum, einer Fachfirma für Archäologie und Denkmalpflege aus Berlin, statt. Auf der Untersuchungsfläche wurden die Fundamente der Vorgängerbebauung freigelegt. In einer 150 Zentimeter dicken Schicht fanden sich...

  • Köpenick
  • 05.05.17
  • 380× gelesen
Kultur
Michael Weitz, einer der beiden Organisatoren vom Live-Projekt in der Köpenicker Altstadt. In der Hand hält er den Flyer mit allen Stationen.

Künstler inszenieren vierwöchiges Live-Projekt in der Köpenicker Altstadt

Köpenick. Mit einem „walk of art“ wollen Gewerbetreibende und Künstler die Köpenicker Altstadt beleben: Vier Wochen lang laden sie zum Schauen, Zuhören und Mitmachen ein. Unter dem Titel „555°art“ präsentiert die kunstvolle Gemeinschaft von Köpenick ihr erstes Live-Projekt. Gewerbetreibende stellen Räume zur Verfügung und geben Künstlern eine Bühne. Janina Witthuhn und Michael Weitz sind die Ideengeber für die besondere Veranstaltung. „Unser Ziel ist es, die bildenden und darstellenden...

  • Köpenick
  • 25.02.17
  • 270× gelesen
Kultur
Grabungsleiter Gunnar Nath vom Landesdenkmalamt im Oktober 2006 am Alten Markt.
8 Bilder

Seit 1993 graben Archäologen in Köpenick

Köpenick. Auf dem Areal der Altstadt stand bereits vor gut 800 Jahren die Stadt Köpenick und erste Siedlungen gab es bereits in der Jungsteinzeit um 10 000 vor Christus. Deshalb waren in den letzten gut 20 Jahren immer wieder Archäologen im Auftrag des Landesdenkmalamts auf der Altstadtinsel und der nahen Schlossinsel unterwegs. Allerdings gab es bisher keine komplexe Übersicht über die Ergebnisse der Grabungen und Funde. Mit einer Abgeordnetenhausanfrage von Stefan Förster (FDP), der auch...

  • Köpenick
  • 29.01.17
  • 743× gelesen
Blaulicht
Das Feuerwehrgebäude aus dem Jahr 1952 muss dringend renoviert werden.
6 Bilder

Heimat auf Zeit für die Feuerwehr

Köpenick. Seit 1952 befindet sich die Köpenicker Berufsfeuerwehr am Katzengraben am Rand der Altstadt. Da das Wachgebäude aus der gleichen Zeit stammt, ist jetzt die Renovierung geplant. Im Februar 2017 soll es losgehen. „Unsere Feuerwache ist zuletzt Mitte der 90er-Jahre renoviert worden. Technische Ausstattung wie Elektrik, Wasserleitungen, Rettungswege und arbeitsschutzrelevante Einbauten entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand“, erklärt Wachleiter Jörg Nugel. In der Wagenhalle zeigt er...

  • Köpenick
  • 30.10.16
  • 947× gelesen
Bauen
Beschmierter Blumenkübel an der Kietzer, Ecke Rosenstraße.
2 Bilder

Gießkannenpaten in der Altstadt gesucht

Köpenick. Der Bezirk sucht Freiwillige für die Pflege der insgesamt 23 Blumenkübel in der Altstadt. Das Projekt läuft als Gießkannenpatenschaft. Die robusten grauen Behälter sind über die gesamte Altstadt verteilt. Vor dem Rathaus stehen zwei, auf dem Schlossplatz sechs, auch an der Kietzer und der Rosenstraße einige und die meisten in der Grünstraße. In den ungefähr 1,50 Meter breiten Kübeln ist ausreichend Platz, um es darin abwechslungsreich blühen zu lassen. Doch nicht alle Gefäße sehen...

  • Köpenick
  • 08.09.16
  • 128× gelesen
Kultur
Die historische Schlosskapelle bietet eine stilvolle Kulisse beim Verkosten der Weine.
3 Bilder

Wein, Musik und Kunsthandwerk: 3. Köpenicker Winzersommer lädt in die Köpenicker Altstadt

Köpenick. Vom 19. bis 21. August lädt die Interessengemeinschaft Köpenicker Altstadt zum 3. Köpenicker Winzersommer ein. An allen drei Tagen geht es auf der Schlossinsel, dem Schlossplatz und in der Altstadt rund um das historische Rathaus hoch her. Über 15 Winzer aus deutschen Anbaugebieten und Teilen Europas bieten ihre edlen Tropfen an. Vertreten sind unter anderem Weinanbaugebiete an Elbe, Nahe, Rhein und Saar. Leckereien von deftig bis genießerisch komplettieren das Angebot. Wer demnächst...

  • Köpenick
  • 13.08.16
  • 221× gelesen
  •  1
Kultur

Künstlerin auf Reisen

Köpenick. Sabine Peuckert ist Künstlerin, von ihren Reisen bringt sie „Souvenirs“ in Form von künstlerischen Ideen mit. Aufenthalte in Ahrenshoop, Ellichleben, Estrella, Istanbul, London und anderen Orten hat sie so verarbeitet. Ein Querschnitt ihres Schaffens ist noch bis 12. Mai in der Galerie Grünstraße in der Köpenicker Altstadt zu sehen. Die Galerie befindet sich in der Grünstraße 22, Zugang zu den Räumen im Seitenflügel über die Böttcherstraße. Geöffnet ist Dienstag und Mittwoch von 16...

  • Köpenick
  • 05.04.16
  • 13× gelesen
Bauen
Baustadtrat Rainer Hölmer (rechts) gibt offiziell die neue Brücke frei.
3 Bilder

Neue Brücke eingeweiht: Kietzgrabensteg überspannt Gewässer

Köpenick. Die Köpenicker Altstadt hat eine neue Brücke. Seit Ende März überspannt der Kietzgrabensteg das namensgebende Gewässer. Seit Juli 2015 war an der Brücke, die sich hinter dem Museum Köpenick befindet, gebaut worden. Die Baukosten betrugen rund 412 000 Euro. Das Geld war noch im Rahmen der Altstadtsanierung durch das Land Berlin zur Verfügung gestellt worden. Die Planungen für die Brücke reichen bereits in die Zeit kurz nach der Jahrtausendwende zurück. Erst nach dem Baubeginn im...

  • Köpenick
  • 04.04.16
  • 859× gelesen
  •  1
Bauen
In der Köpenicker Altstadt haben die Arbeiten zum Bau der Kietzgrabenbrücke begonnen.
3 Bilder

Bau des Kiezgrabenstegs spaltet Bezirksamt und Anwohner

Köpenick. In der Ausgabe vom 5. August hatte die Berliner Woche kurz den Bau des Kietzgrabenstegs, einer neuen Fußgängerbrücke, vermeldet. Diese Information sorgt für einige Aufregung rund um die Köpenicker Altstadt.Mehrere Leser haben an die Redaktion geschrieben, darunter auch Christian Rabe. „Verblüfft lasen wir über einen Brückenbau zur Mittelpunktbibliothek. Nach einer Ortsbesichtigung waren wir nur noch sprachlos und wütend, wie für diesen sinnfreien Bau unsere Steuergelder verprasst...

  • Köpenick
  • 13.08.15
  • 457× gelesen
Soziales

Katzengrabenfest fällt aus

Köpenick. Das beliebte Katzengrabenfest findet in diesem Jahr nicht statt. Wie die langjährigen Organisatoren dem Bezirksamt mitgeteilt haben, gibt es dafür organisatorische und technische Gründe. Mitte August 2016 soll es das von ortsansässigen Künstlern in der Köpenicker Altstadt initiierte Fest aber wieder geben. RD

  • Köpenick
  • 24.06.15
  • 131× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.