Schmetterlingshorst bleibt erhalten
Bezirksamt und Bezirkssportbund unterzeichnen neuen Mietvertrag für beliebtes Ausflugsziel

Die ehemalige Ausflugsgaststätte Schmetterlingshorst ist ein beliebtes Ziel. Es gibt unter anderem einen Imbiss und eine Anlegestelle für Touristen, die auf dem Wasserweg kommen. Der tolle Blick auf die Dahme ist gratis.
5Bilder
  • Die ehemalige Ausflugsgaststätte Schmetterlingshorst ist ein beliebtes Ziel. Es gibt unter anderem einen Imbiss und eine Anlegestelle für Touristen, die auf dem Wasserweg kommen. Der tolle Blick auf die Dahme ist gratis.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Die ehemalige Ausflugsgaststätte „Schmetterlingshorst“ bleibt als Kultureinrichtung, Bildungs- und Sportstätte bestehen. Das Bezirksamt als Eigentümer und Vermieter und der Bezirkssportbund (BSB) Treptow-Köpenick unterzeichneten Anfang September einen neuen Mietvertrag.

Dieser gilt auf unbestimmte Zeit, ist mindestens aber bis 2026 ausgelegt. „Aufgrund der einvernehmlichen Aufhebung des bisherigen Mietvertrags war die Ausarbeitung eines neuen Vertrags mit geänderten Rahmenbedingungen erforderlich, um die Zukunft von Schmetterlingshorst als sozial und gemeinnützig orientierte Einrichtung der öffentlichen Daseinsfürsorge zu sichern“, erklärte das Bezirksamt.

Damit soll der Bezirkssportbund Planungssicherheit erhalten, um insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit auszubauen. Entsprechende Kooperationen zu Schulen gibt es bereits. „Darüber hinaus ist es Wunsch des Bezirksamts und des Bezirkssportbunds, mit Schmetterlingshorst einen Ausflugsort zu erhalten, der nicht auf Kommerz angelegt ist. Der sozio-kulturelle Ansatz sorgt dafür, dass sich jedermann einen Besuch in Schmetterlingshorst leisten können soll“, heißt es auf Nachfrage der Berliner Woche.

Frank Wendler, Vorsitzender des Bezirkssportbunds, Bürgermeister Oliver Igel und Heidolf Baumann, stellvertretender Vorsitzender des Bezirkssportbunds (v.l.n.r.), bei der Vertragsunterzeichnung.
  • Frank Wendler, Vorsitzender des Bezirkssportbunds, Bürgermeister Oliver Igel und Heidolf Baumann, stellvertretender Vorsitzender des Bezirkssportbunds (v.l.n.r.), bei der Vertragsunterzeichnung.
  • Foto: Bezirksamt Treptow-Köpenick
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Der BSB betreibt und erhält das Haus, das ab 1992 zunächst leer stand und zu einer Ruine verwildert war, seit 1999 als gemeinnützige Einrichtung. „Mit viel persönlicher Leidenschaft, ehrenamtlichem Engagement, der Unterstützung von Sponsoren sowie der Agentur für Arbeit wurde das Objekt in den vergangenen 20 Jahren in den heutigen Zustand versetzt“, erklärte Heidolf Baumann, stellvertretender Vorsitzender des Bezirkssportbunds. Als Dachorganisation und Interessenvertretung der Treptow-Köpenicker Sportvereine gehören ihm 160 Vereine mit insgesamt zirka 60 000 Mitgliedern an. Auch der 1. FC Union Berlin ist Mitglied.

Von Schmetterlingshorst können Gäste auf die Dahme blicken.
  • Von Schmetterlingshorst können Gäste auf die Dahme blicken.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

In Schmetterlingshorst bietet der BSB unter anderem kostenfreie Sport- und Spielmöglichkeiten wie Boule, Schach, Tischtennis, einen Outdoor-Kickertisch, Feder- und Basketball an. Es gibt einen Imbiss, einen Hühnerhof, ein Insektenhotel und eine der größten dauerhaften Schmetterlingsausstellungen in Deutschland. Im Galerieraum finden wechselnde Kunstausstellungen statt. Darüber hinaus werden Umweltseminare und außerschulische Jugendbildung in verschiedenen Themenbereichen angeboten. An der Dahme befindet sich eine Steganlage der Reederei Grimm & Lindecke für Ausflugsschiffe. Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ wurde mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und unter Betreuung des Bezirksamts im vergangenen Jahr ein Wasserwanderrastplatz gebaut. Dort können Wasserwandertouristen mit Sportbooten anlegen.

Aktuell lässt das Bezirksamt das Dach des Veranstaltungssaals instand setzen. Voraussichtlich 2022 wird dieser wieder nutzbar sein.

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 157× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 114× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen