Sämtliche Veranstaltungen abgesagt
Kein Programm im Theater an der Parkaue

Mit "Herzlich willkommen" kann das Theater an der Parkaue im Augenblick niemanden begrüßen.
2Bilder
  • Mit "Herzlich willkommen" kann das Theater an der Parkaue im Augenblick niemanden begrüßen.
  • Foto: Berit Müller
  • hochgeladen von Berit Müller

Die Ausbreitung des Coronavirus hatte das Theater an der Parkaue zunächst veranlasst, nur den großen Saal für Aufführungen zu schließen. Weil sich die Lage rasant zuspitzte, sagte die Kinder- und Jugendbühne am 13. März aber sämtliche geplanten Veranstaltungen in ihrem Haus ab.

„Um die Ausbreitung des Coronavirus zu hemmen, das Gesundheitssystem vor massiven Belastungen zu bewahren und besonders gefährdete Menschen vor Ansteckung zu schützen, folgen wir der Entscheidung der Senatsverwaltung für Kultur, gemeinsam mit allen Berliner Bühnen alle Veranstaltungen vorerst bis zum 19. April abzusagen“, so die Mitteilung des Theaters an der Parkaue.

Die staatlichen Theater, Opern und Konzerthäuser hatten am 13. März ihren Spielbetrieb vor Publikum vorerst bis zum Ende der Osterferien vollständig eingestellt. Vorangegangen waren Abstimmungen mit den Intendanten. Das traf auch auf Berlins junges Staatstheater zu. 

Sowohl Bühnenvorstellungen als auch Austauschformate, Workshops und Theaterspielclubs – alle Formate und Angebote an der Parkaue wurden komplett gestrichen. Das Theater teilte ferner mit, dass Besucher, die bereits Karten für Vorstellungen in diesem Zeitraum erworben oder sich für Veranstaltungen angemeldet hatten, von seinem Besucherservice kontaktiert würden.

Informationen gibt es unter 55 77 52 52 oder per E-Mail an besucherservice@parkaue.de.

Mit "Herzlich willkommen" kann das Theater an der Parkaue im Augenblick niemanden begrüßen.
Kein Spielbetrieb, keine Theaterworkshops: Die Parkaue bleibt wegen der Corona-Krise komplett geschlossen.
Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen