Vorschläge für den Frauenpreis?

Lichtenberg. Zum Internationalen Frauentag am 8. März lobt das Bezirksamt auch in diesem Jahr den Lichtenberger Frauenpreis aus. Er soll an Einzelpersonen, Projekte oder Initiativen vergeben werden, die sich für die Rechte von Frauen und Mädchen einsetzen. Über die Vergabe entscheidet eine Jury, in der Mitglieder des Bezirksamts, der Bezirksverordnetenversammlung und der Zivilgesellschaft sitzen. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und wird auf einer Festveranstaltung am 7. März überreicht. Bis zum 27. Januar können Vorschläge und eigene Bewerbungen mit Begründung per E-Mail an die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksamts gesandt werden: Majel.Kundel@lichtenberg.berlin.de. Infos gibt es unter 902 96 33 20. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.