Um ein Beispiel zu sein
Auch das Bezirksamt packte beim Frühjahrsputz mit an

Wilfried Nünthel, Frank Elischewski, Peter Wagenknecht von der Oscar-Freiwilligenagentur, Reiner Koll, Bürgermeister Michael Grunst und Birgit Monteiro beim Frühjahrsputz im Rathauspark am 1. April.
  • Wilfried Nünthel, Frank Elischewski, Peter Wagenknecht von der Oscar-Freiwilligenagentur, Reiner Koll, Bürgermeister Michael Grunst und Birgit Monteiro beim Frühjahrsputz im Rathauspark am 1. April.
  • Foto: Berit Müller
  • hochgeladen von Berit Müller

Sie fegen Wege, kehren das Laub vom vergangenen Sommer zusammen, klauben Abfall aus Grünanlagen. Mehr als 1000 Lichtenberger beteiligen sich Jahr für Jahr am traditionellen Frühjahrsputz. Auch das Bezirksamt nimmt sich jeweils dafür Zeit.

Nicht als Scherz, sondern völlig ernst gemeint war die Putzaktion am 1. April im Rathauspark. Eine halbe Stunde ihrer Mittagspause opferten Michael Grunst (Die Linke) und seine Bezirksamtskollegen Birgit Monteiro (SPD), Wilfried Nünthel (CDU) und Frank Elischewski (AfD), um die Grünanlage nebenan von Unrat zu befreien. Mit von der Partie war Reiner Koll, Regionaldirektor der Berliner Sparkasse für Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf. Das Geldinstitut hat in diesem Jahr 2000 Euro spendiert, damit im Anschluss möglichst viele Helfer aus Lichtenberg den Tag nach dem Arbeitseinsatz gemütlich ausklingen lassen können – bei belegten Brötchen, Kaffee und Kuchen oder einer Grillwurst. Gruppen, die ihren Frühjahrsputz bis Ende März angemeldet hatten, erhielten das Geld für die eigenständige Organisation.

Alle anderen haben aber auch noch Gelegenheit, ihren Kiez für die schöne Jahreszeit zu rüsten und einen Frühjahrsputz anzuberaumen. Die Berliner Stadtreinigung stellt dafür kostenlos Arbeitsmaterialien bereit. Unter www.Kehrenbürger.de können Sicherheitswesten für Groß und Klein, Abfalltüten, Handschuhe, Ankündigungsplakate, Besen und Müllgreifer bestellt werden.

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.