Anzeige

Jobcenter besser anschließen

Lichtenberg. Das Jobcenter Lichtenberg in der Gotlindestraße ist nicht besonders gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen. Um sich die weiten Wege von und zu den nächsten Bus- beziehungsweise Bahnstationen zu ersparen, kommen etliche Kunden mit dem eigenen Auto. Das verschärft die ohnehin angespannte Parksituation im Kiez zusätzlich. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat deshalb einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht, nachdem sich das Bezirksamt an die BVG und den Senat wenden soll – mit dem Ziel, die Behörde besser ans öffentliche Verkehrsnetz anzubinden. Mögliche Lösungen sollten unter anderem mit dem Beirat Frankfurter Allee Nord und dem Unternehmensnetzwerk Herzbergstraße abgestimmt werden. Den Antrag der Fraktion haben die Bezirksverordneten im Juni auf Empfehlung des Ausschusses für Öffentliche Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste beschlossen. bm

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt