Anzeige

Laufleistung der Reifen

Um die Laufleistung eines Satzes Autoreifen zu erhöhen, können die Räder regelmäßig von einer Achse auf die andere getauscht werden. Dies sorge für eine gleichmäßigere Abnutzung des Profils, erläutert Hans-Jürgen Drechsler vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Bonn. Der Grund: Reifen an den Antriebsrädern nutzen sich stärker ab als die freilaufenden Pneus. Drechsler empfiehlt den Tausch in Etappen von 10 000 Kilometern.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt