Car-Port-Dach begrünen

Das Dach eines Car-Ports kann man bepflanzen - aber es muss das zusätzliche Gewicht auch halten können. Denn die Erde saugt sich bei Regen voll: "Ein Gründach muss bei starken Regenfällen bis zu 90 Kilogramm pro Quadratmeter tragen, deshalb sollte eine Dachbegrünung nur mit Expertenhilfe angelegt werden", rät Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren in Berlin. Als Alternative für ein Gründach biete sich ein Regenleitungssystem und eine Tonne an, um das Dachwasser aufzufangen. So sammele man kostenloses Gießwasser für den Garten.

dpa-Magazin / mag

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen