Anzeige

Legemuster für das Parkett

Räume mit Hilfe des Parketts optisch größer wirken zu lassen, ist ganz einfach. Denn je nachdem, in welche Richtung ein Fischgrätenmuster verlegt wurde, betont es die Breite oder die Länge eines Raums, erläutert Michael Schmid, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (vdp) in Bad Honnef bei Bonn. Grundsätzlich können Hausbesitzer sich merken: Ein quer verlaufendes Muster lässt einen langen, schmalen Raum gleichmäßiger wirken. Großformatige Dielen betonen eine große Fläche. Neutral wirken klassische Kassettenböden, Würfel- und Flechtmuster.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt