Anzeige

Auch Extremsport ist versichert

Die private Unfallversicherung deckt auch Unfälle bei Extremsportarten ab. Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hin. Wer sich bei einem Tandem-Fallschirmsprung, bei einer Rafting-Tour oder beim Tauchen verletzt, erhält die vereinbarten Leistungen. Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind hingegen Motorsport und damit verbundene Rennen oder Flugsport.

dpa-Magazin / mag
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt