Park Inn wieder „High5“
Hotelazubis sind mit ihrer Firma zufrieden

Jürgen Gangl (Zweiter von links) freut sich über die „High5“-Auszeichnung.
  • Jürgen Gangl (Zweiter von links) freut sich über die „High5“-Auszeichnung.
  • Foto: Dehoga Berlin
  • hochgeladen von Dirk Jericho
Corona- Unternehmens-Ticker

Das Hotel Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz wurde auch in diesem Jahr wieder mit der Auszeichnung „High5“ als einer der besten Ausbildungsbetriebe der Hotelbranche Berlins vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) geehrt.

Die Auszeichnung wird im Rahmen der Initiative „Ausbildung mit Qualität“ vergeben und würdigt eine hervorragende Ausbildung und ein beispielhaftes Engagement in der Berufsausbildung.

Um die Top-5-Ausbildungsbetriebe der Branche zu ermitteln, nehmen die Azubis der jeweiligen Hotels an einer anonymen Befragung teil. In diesen Interviews werden beispielsweise die Orientierungsphase und Einarbeitungszeit, die Qualifizierung der Ausbilder, das Arbeitsklima, die Feedbackgespräche, die Möglichkeit der Teilnahme an Projekten, Wettbewerben und Schulungen, die Vorbereitungen auf die Abschlussprüfungen oder auch die frühzeitige Unterstützung in der Karriereplanung bewertet. Zusätzlich sind die Themen Work-Life-Balance, Arbeitszeiten und Ausbildungsvergütung zu beurteilen. Die Auszubildenden des Park Inn by Radisson Berlin vergaben hohe Punktzahlen und bestätigen ihrem Ausbildungsbetrieb eine exzellente Ausbildungsqualität.

„Die erneute Auszeichnung unterstützt uns dabei, das Image unserer Branche zu stärken und junge Menschen für die Hotellerie zu begeistern“, sagt Park-Inn-Chef Jürgen Gangl. Das Park Inn ist seit 2013 mit dem Gütesiegel „Exzellente Ausbildung“ zertifiziert. Derzeit sind 40 Auszubildende im zweitgrößten Hotel Deutschlands beschäftigt.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen