Mann stirbt in seiner Wohnung

Neukölln. In einer Wohnung an der Jahnstraße ist am 16. November ein 55-Jähriger gestorben. Gegen 11 Uhr wurde die Polizei informiert, weil der Mann im Treppenhaus mit einem Messer hantierte. Er bedrohte damit auch die eintreffenden Beamten, die Pfefferspray einsetzten. Der Mann zog sich in seine Wohnung zurück. Als die Polizisten die Tür aufbrachen, sahen sie ihn schwerverletzt am Boden liegen. Wiederbelebungsversuche schlugen fehl. Ebenfalls in der Wohnung befand sich ein 51-jähriger Mann mit einer Gesichtsverletzung, der vorläufig festgenommen wurde. Eine Obduktion soll nun die Umstände klären, die zum Tod geführt haben. sus

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.