Anzeige

Zwei Spätis überfallen

Neukölln. In der Sonnenallee sind innerhalb von zwei Tagen zwei Spätis überfallen worden. Am 16. Januar betrat gegen 22.30 Uhr ein Mann einen der Läden und tat so, als wolle er Zigaretten kaufen. Als die Kasse offen war, griff er sich das Geld. Der Inhaber wehrte sich, daraufhin sprühte ihm der Täter Reizgas ins Gesicht und schlug ihn. Ein Komplize, der draußen Schmiere gestanden hatte, kam hinzu und schlug ebenfalls zu. Dann flüchteten die Männer in Richtung Roseggerstraße. Zwei Tage später, am 18. Januar, kam ein Maskierter gegen 21.50 Uhr in einen Spätkauf, bedrohte die Verkäuferin mit einem langen Messer und forderte Geld. Als die Frau sagte, sie habe keins, machte der Unbekannte kehrt und verschwand in Richtung Mareschstraße. sus

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt