Griessmühle zieht um
Club, Laden und Bistro an der Sonnenallee sind zu

Die letzte Party ist gefeiert: Die Griessmühle hat nach fast neun Jahren ihr Domizil an der Sonnenallee 221 verlassen. Vorläufige Ausweichstandorte in Mitte und Lichtenberg sind gefunden.

Wie berichtet, war dem Club zum 31. Januar gekündigt worden, weil Eigentümer Immo S auf dem Areal bauen möchte. In letzter Minute hat es jedoch konstruktive Gespräche gegeben. Das Ergebnis: Eine Rückkehr der Griessmühle scheint möglich.

In den nächsten zwei Monaten darf der Club erst einmal die Wochenendveranstaltungen sowie Kino und Poetry Slam in der Alten Münze, Molkenmarkt 2 in Mitte, fortführen. Die Mittwochs- und Donnerstagsveranstaltungen sind in den Polygon Club am Wiesenweg 1 in Lichtenberg umgezogen. „Wir sind über alle Maßen glücklich, dass die Berliner Kulturstätten untereinander so solidarisch zusammenhalten“, so Michaela Krüger, Sprecherin der Griessmühle.

Eine neue Bleibe für den Plattenladen sei ebenfalls in Aussicht. Das angegliederte Bistro CC könne nicht weitermachen. „Wir entwickeln aber ein neues gastronomisches Projekt in Neukölln, das voraussichtlich im Frühjahr eröffnen wird“, teilt Krüger mit.

Die Griessmühlen-Leute wollen sich weiter dafür einsetzen, dass Clubs als Kulturstätten anerkannt werden. Sie haben eine Petition ins Leben gerufen, die bereits von rund 50 000 Menschen unterschrieben worden ist.

Weiteres ist unter https://griessmühle.de zu erfahren.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.