Unterwegs zu religiösen Welten

Neukölln. Die Stadtführungsagentur des Evangelischen Kirchenkreises Berlin-Stadtmitte, Cross Roads - Berlin mit anderen Augen, bringt Menschen zu verschiedenen religiösen Orten. In dem Projekt „Zeig mir Deine Welt“ wurden nun junge Erwachsene unterschiedlicher religiöser und kultureller Herkunft zu interreligiösen Stadtführern ausgebildet. Mina und Maxim vermitteln die religiöse Vielfalt in Neukölln. Unter dem Motto „Zeig mir deine Welt“ führen sie zu eher versteckten Gotteshäusern und weniger bekannten religiösen Gemeinschaften in Neukölln. Dazu gehören Hinterhof-Moscheen, Synagogen und ein Hindu-Tempel. Die etwa zweistündige Führung kann im Internet gebucht werden auf: http://crossroads-berlin.com. KT

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen