Durchwachsene Generalprobe für Tasmania

Neukölln. Die Generalprobe für das Berliner Pokalfinale ist dem Berlin-Ligisten nicht gelungen. Gegen den BFC Dynamo II kam der SV Tasmania am vergangenen Sonntag im Werner-Seelenbinder-Sportpark nicht über ein 0:0 hinaus. Nach schwacher erster Halbzeit startete Tas nach der Pause einen wahren Sturmlauf. Doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Die besten Möglichkeiten vergaben Lentz, dessen Kopfball am Lattenkreuz landete, und Demir. In der Nachspielzeit wurde ein Treffer der Neuköllner wegen einer sehr umstrittenen Abseitsposition nicht anerkannt. Im Finale des Berliner Pokals trifft Tas am heutigen Mittwoch auf Regionalligist BFC Dynamo. Anpfiff im Jahn-Sportpark ist um 19 Uhr.

Fußball-Woche / JG

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen