Mit einem Sieg in die Winterpause

Rudow. Der TSV Rudow verabschiedete sich mit einem 3:1 (2:0) gegen Aufsteiger Berolina Stralau in die Winterpause der Berlin-Liga. Holtz in der 35. und Lux per Foulelfmeter in der 38. Minute hatten vor der Pause getroffen. Danach hielt Poßnien einen Elfmeter von Rudows Koca und Schauer machte es sechs Minuten vor dem Ende noch einmal spannend. Doch Üre entschied die Begegnung durch sein Tor nach einem Konter in der 90. Minute. Es war schon sein elftes Saisontor.
Während Stralau als Vorletzter in die Pause geht, rangiert Rudow auf dem siebten Platz – mit acht Siegen, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Weiter geht es am 10. Februar mit einem Heimspiel gegen Türkiyemspor.

Starker Jahresendspurt

Neukölln. Die Bilanz des neuen Trainers des Landesligisten DJK SW Neukölln, Frank Schröder ,kann sich sehen lassen: Sieben Punkte aus drei Spielen, am vergangenen Sonntag hieß es 1:1 (0:0) gegen die zweite Mannschaft von Eintracht Mahlsdorf. Osinski hatte die „eng, aber nicht tief“ (Schröder) stehenden Gastgeber in der 48. Minute in Führung gebracht, Gusman glich kurz vor dem Abpfiff aus. „Ein Sieg wäre auch nicht verdient gewesen“, sagte Schröder.
Durch den Punkte-Endspurt im Jahr 2018 geht die DJK in der Landesliga mit 16 Punkten und damit mit einem Vorsprung von immerhin fünf Zählern auf den ersten Abstiegsplatz in die Winterpause.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.