Gespräch im Waisenhaus

Pankow. „Stille Helfer als Lebensretter und Entschluss zur Rückkehr“ ist das Thema des nächsten Pankower Waisenhausgesprächs am 12. Dezember um 18 Uhr. Veranstaltet von der Cajewitz-Stiftung, findet es im Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses in der Berliner Straße 120 statt. Vorgestellt wird die Romanbiografie „Der stille Handel“ von Hannah Miska. In ihr stellt die Autorin das Leben und Wirken des Textilkaufmanns Alfred Roßner in den Mittelpunkt. Dieser war während des Zweiten Weltkrieges Treuhänder einer Textilfabrik der SS im besetzten Polen. Er bewahrte zahlreiche polnische und jüdische Menschen vor dem Tode. Weiterhin sind Michael und Werner Fürst an diesem Abend zu Gast im Waisenhaus. Sie sind die Söhne von Helmut Fürst, dem Patriarchen einer deutsch-jüdischen Familie, der nach der NS-Zeit aus dem Exil nach Deutschland zurückkehrte. Sie werden aus Sicht ihrer Familie über die Nachkriegszeit in Deutschland sprechen. Moderiert wird das Ganze von Thomas Sparr vom Suhrkamp-Verlag. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen auf www.cajewitz-stiftung.de/pankower-waisenhausgespraeche. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.