Wo berühmte Künstler lebten

Pankow. „Kleine Häuser für große Künstler“: Das ist das Thema einer Führung, die die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow organisiert. Am 12. Juni können die Teilnehmer während eines Spaziergangs durch die einstige Erich-Weinert-Siedlung erfahren, wo früher Künstler und Schriftsteller wohnten. Michael Hinze begleitet fach- und sachkundig bei diesem Rundgang. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Heinrich-Mann-Straße/Ecke Beatrice-Zweig-Straße. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter der Rufnummer 49 98 70 911 oder per E-Mail an pflegeengagement@stz-pankow.de an. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen