Mit Witz und Weisheit
Autorinnengruppe Aufbruch gibt zum zehnten Geburtstag neues Buch heraus

Ilka Haederle, Andrea Lauer mit Asta von Astasien und Doris Bewernitz haben ein neues Buch geschrieben.
  • Ilka Haederle, Andrea Lauer mit Asta von Astasien und Doris Bewernitz haben ein neues Buch geschrieben.
  • Foto: Autorinnengruppe Aufbruch
  • hochgeladen von Bernd Wähner

In diesem Jahr feiert sie ihren zehnjährigen Geburtstag: die Autorinnengruppe Aufbruch. Aus diesem Anlass haben sich die Schriftstellerinnen selbst ein Geschenk gemacht.

Sie schrieben ein neues Buch. Dieser Tage erscheint „Asta von Astasiens Ratgeber für ältere menschliche Weibchen in den Wechseljahren“. Doris Bewernitz, Andrea Lauer und Ilka Haederle verfassten damit einen humorvollen und tiefsinnigen Ratgeber rund um das Thema Wechseljahre, und zwar aus Hundesicht!

Das achtjährige Mopsweibchen Asta von Astasien beobachtet merkwürdige Veränderungen an Frauchen Stefanie. Diese ist jetzt 52 Jahre alt. Asta beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie entwirft eine eigene Theorie, was mit menschlichen Weibchen ab 50 passiert, und wird zur Expertin mit Witz und Weisheit. Ihre Beobachtungen werfen ein völlig neues Licht auf die weibliche Lebensmitte. Ihr unverwüstliches Selbstbewusstsein lädt Leser ein, diese Lebensphase einmal ganz neu zu betrachten. Entgegen der gängigen Meinung, dass diese Phase nichts als Einschränkungen mit sich bringt, zeigt Asta die Freiheiten auf und würzt das Ganze mit Übungen, klugen Sprüchen und skurrilen Tipps.

„Dies ist natürlich in erster Linie ein Buch für Frauen über 50“, sagt Doris Bewernitz. Darüber hinaus sei es aber auch ein wunderbares Geschenk für Freundinnen, Partnerinnen und Partner. „Auch Seelentrösterinnen müssen mal lachen dürfen, denn Lachen ist gut für die Beziehung. Ferner dürfte es Mopsbesitzerinnen und Mopsliebhaber interessieren, finden diese doch ihren Liebling auf das Köstlichste charakterisiert: Als adlige, klugscheißerische ältere Hundedame, die es immer besser weiß und zu allem ihren Senf dazugibt“, so Doris Bewernitz.

Wer also über ein tabuisiertes Thema endlich einmal lachen möchte, sollte diese Neuerscheinung genießen. Sie zeigt nämlich, dass die drei Autorinnen etwas von Selbstironie verstehen und wissen, wovon sie schreiben, wenn sie sich über Hitzewallungen, Schlafstörungen, hängende Brüste, Hüftgold und andere Katastrophen auslassen.

Nach eigenen Angaben hatten die drei gestandenen Autorinnen außerordentlich viel Vergnügen beim gemeinsamen Verfassen des Buches. Asta, die selbstbewusste Mopshündin mit einer Vorliebe für Marmeladenbrötchen und gereimte Lebensweisheiten, klärt wahrscheinlich alle ungelösten Fragen und lässt alle teilhaben an ihren Forschungsergebnissen bezüglich des sogenannten Klimakteriums.

Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert die Autorinnengruppe Aufbruch übrigens am 3. November. Diesen Termin können sich alle Interessierten schon mal vormerken. Um 19 Uhr erwarten sie unter anderem ein Bühnenprogramm und einiges Überraschendes im Sonntagsclub in der Greifenhagener Straße 28.

Herausgegeben wird das neue Buch im Patmos Verlag. Es kostet 19 Euro und ist in jeder Buchhandlung lieferbar (ISBN 978-3-8436-1172-5).

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.