Führung durchs Poetenviertel

Prenzlauer Berg. Eine Führung „Poeten auf dem Prenzlauer Berg“ veranstaltet „Stattreisen Berlin“ am 5. Juli. Vom „Leseland“ DDR bis zur literarischen Szene der Gegenwart – in Prenzlauer Berg geben sich Schriftsteller, Verleger, Theatermacher und Kritiker ein Stelldichein. Ob Grass, Kaminer, Papenfuß, Braun, Dahn, Endler, Schlesinger, ob LSD-Viertel, Russendisko oder Haus der Poesie, die Literatur- und Kunstszene zeigte und zeigt sich in Prenzlauer Berg mit ungebrochener Vitalität. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Weitere Informationen unter Tel. 455 30 28. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen