Straßenfest für das Sozialprojekt
Paten unterstützen Menschen ohne Obdach

In diesem Jahr wird bereits zum vierten Mal das Zelterstraßenfest gefeiert.
  • In diesem Jahr wird bereits zum vierten Mal das Zelterstraßenfest gefeiert.
  • Foto: ZelterPaten/ Michael Feser
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Das Sozialprojekt Prenzlauer Berg veranstaltet am 24. August 15 bis 21 Uhr das Zelterstraßenfest.

Der Erlös geht komplett an das Sozialprojekt ZelterPate für Wohnungslose. Sozialstadträtin Rona Tietje (SPD) eröffnet das Fest um 15 Uhr. Organisiert wird es ehrenamtlich durch die Nachbarschaft rund um das Sozialprojekt in der Zelterstraße 14. Nach 2013, 2015 sowie 2017 findet es zum vierten Mal statt.

Unter dem Motto „Haltung zeigen. Zusammenhalt fördern.“ wird es wieder einen bunten Nachmittag und Abend mit Bühnenprogramm, Tombola, Flohmarkt, Kinderschminken, Tischtennis, Glücksrad, Dosenwerfen, Sackhüpfen, leckeren Speisen und Getränken geben.

„Wir wollen mit dem Fest den sozialen Zusammenhalt fördern und mit Blick auf Wohnungs- und Obdachlose und Menschen in sozialen Schwierigkeiten als Nachbarn Verantwortung füreinander übernehmen“, sagt Simona Barack, Leiterin des Sozialprojekts Prenzlauer Berg. „Das Fest soll Menschen am Rande der Gesellschaft ein Gesicht geben, die gesellschaftliche Akzeptanz für sie im Kiez fördern, Öffentlichkeit für das Thema Wohnungslosigkeit schaffen und Spenden für das Sozialprojekt sammeln. Unsere Nachbarn erhalten die Chance, sich einfach und mit Spaß gemeinnützig für andere zu engagieren.“

Das Sozialprojekt Prenzlauer Berg ist eine Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen in schwierigen Lebenssituationen sowie für Obdach-, Wohnungs- und Langzeitarbeitslose. Wer die Arbeit regelmäßig mit Spenden unterstützen möchte, kann eine Patenschaft übernehmen werden. Bekanntester ZelterPate ist der Schauspieler und Musiker Axel Prahl.

Weitere Informationen unter www.zelterpate.de/.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.