Moerer wird zur tragischen Figur

Prenzlauer Berg. Der Berlin-Ligist hat am vergangenen Sonntag eine
1:3 (0:1)-Niederlage gegen den stark abstiegsbedrohten VfB Hermsdorf hinnehmen müssen. Zur tragischen Figur avancierte dabei Empors Mittelfeldspieler Moerer. Er traf zwar per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 (62.), leitete eine Minute vor dem Abpfiff aber mit einem Fehler das entscheidende 1:3 ein. In der vergangenen Saison hatte Moerer noch selbst das Hermsdorfer Trikot getragen.

In der Tabelle rutscht der SV Empor vorerst auf Rang sieben ab. Am Sonnabend (14.30 Uhr) empfangen die Prenzlberger den 1. FC Wilmersdorf, derzeit auf Rang 14.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen