88 Laptops gependet: Salesforce schenkt Schulen aufgearbeitete Rechner

Handlich, praktisch und hoch willkommen sind die gespendeten Laptops, die Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (Mitte) und Firmenvertreter von Salesforce den Reinickedorfer Schülern mitbrachten.
  • Handlich, praktisch und hoch willkommen sind die gespendeten Laptops, die Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (Mitte) und Firmenvertreter von Salesforce den Reinickedorfer Schülern mitbrachten.
  • Foto: Bezirksamt Reinickendorf
  • hochgeladen von Berit Müller

Reinickendorf. Nicht frisch vom Werk aber so gut wie neu: 88 gebrauchte Laptops wechselten jetzt die Besitzer; die neuen Eigentümer sind zwei Reinickendorfer Schulen.

Das Unternehmen Salesforce hat die Laptops und Macbooks sorgfältig aufarbeiten lassen und dann gespendet – je zur Hälfte ans Georg-Herwegh-Gymnasium und an die Max-Beckmann-Sekundarschule. Abgeliefert wurden die transportablen Rechner von der Reinickendorfer Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt und Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (beide CDU). Letztere hatte Spender und Empfänger zusammengebracht. Stadträtin Schultze-Berndt dankte den Projektpartnern: „Die Schulen bekommen eine tolle Chance, mit der zusätzlichen Ausstattung die digitale Bildung der Mädchen und Jungen voranzutreiben. Viel Erfolg dabei!“

Die Firma Salesforce engagiert sich seit ihrer Gründung vor 16 Jahren gemeinnützig in den Gemeinden und Städten, in denen sie tätig ist. In Berlin ist es der Tochterbetrieb YourSL. Mit den Spenden von nahezu neuwertigen Computern an Schulen will das Unternehmen die stärkere Verankerung von digitalen Medien im Unterricht fördern. bm

Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen