Alles zum Thema Cornelia Yzer

Beiträge zum Thema Cornelia Yzer

Wirtschaft
In die City? Da lang! Mitarbeiter Jelmer Mourik zeigt Ankömmlingen am ZOB den Weg und bucht auf Wunsch auch ein Bett.
2 Bilder

Mehr Service für Fernbus-Reisende: Visit Berlin eröffnet „Tourist Info“ am ZOB

Westend. Kaum haben die Rollkoffer Berliner Boden berührt, heißen Tourismus-Werber die Reisenden willkommen. Und am neuen Info-Häuschen gibt es noch mehr zu erleben als nur die Übergabe eines Stadtplans. Das Gepäckfach springt auf, der Fahrer überreicht die Taschen, entlässt den Fahrgast in die Weiten Berlins. Und nun? Sich orientieren, das fällt am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) nicht leicht. Schon gar nicht, wenn am Terminal Bauarbeiten beginnen, pünktlich zur Ferienzeit. Feuerwehrrot...

  • Charlottenburg
  • 01.08.16
  • 449× gelesen
Soziales
Handlich, praktisch und hoch willkommen sind die gespendeten Laptops, die Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (Mitte) und Firmenvertreter von Salesforce den Reinickedorfer Schülern mitbrachten.

88 Laptops gependet: Salesforce schenkt Schulen aufgearbeitete Rechner

Reinickendorf. Nicht frisch vom Werk aber so gut wie neu: 88 gebrauchte Laptops wechselten jetzt die Besitzer; die neuen Eigentümer sind zwei Reinickendorfer Schulen. Das Unternehmen Salesforce hat die Laptops und Macbooks sorgfältig aufarbeiten lassen und dann gespendet – je zur Hälfte ans Georg-Herwegh-Gymnasium und an die Max-Beckmann-Sekundarschule. Abgeliefert wurden die transportablen Rechner von der Reinickendorfer Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt und Wirtschaftssenatorin Cornelia...

  • Reinickendorf
  • 22.07.16
  • 97× gelesen
Politik

Nüchtern bleiben: Wirtschaftssenatorin schlägt Alkoholverbot für Partykieze vor

Berlin. Berlin wird immer mehr zum Touristenmagneten. Viele junge Menschen zieht es wegen der Clubs und Partys in die Stadt. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) hat nun ein Alkoholverbot für die Szenekieze vorgeschlagen. Kaum steigen die Temperaturen, sind auch wieder viele Berliner und Berlinbesucher draußen unterwegs und sitzen in den Parks. Abends gehört für viele dann ein Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk dazu. Genau wie bei jenen, die auf dem Weg zu einer Party oder in...

  • Charlottenburg
  • 26.04.16
  • 218× gelesen
  •  4
Wirtschaft

Kooperation für "Smart City"

Schöneberg. Der kalifornische IT-Anbieter Cisco und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung haben eine Kooperation für die digitale „Smart City“ vereinbart. Den als „Memorandum of Understanding“ bezeichneten Vertrag unterzeichneten am 17. März im Cisco-Innovationszentrum auf dem Euref-Campus Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) und Anil Menon, Präsident der Abteilung „Smart + Connected Communities“ bei Cisco. KEN

  • Schöneberg
  • 30.03.16
  • 23× gelesen
Wirtschaft
Die weißen Köpfe am Forumplatz gehören zu den Symbolen des Wissenschaftsstandorts. Im Hintergrund das Institut für Physik der Humboldt-Universität.
3 Bilder

Jobs für 15.000 Menschen: Wissenschaftsstandort Adlershof hat sich gut entwickelt

Adlershof. Die Wissenschafts- und Medienstadt zu beiden Seiten der Rudower Chaussee sorgt seit Jahren für positive Meldungen. Auch im vorigen Jahr war dort wieder Wachstum zu verzeichnen. Ende 2015 wurden 15.943 Mitarbeiter in 1013 Unternehmen gezählt. Dazu kommen noch rund 6500 Studenten in den naturwissenschaftlichen Instituten der Humboldt-Universität, teilt die kommunale Betreibergesellschaft Wista mit. „Allein im Bereich des Wissenschafts- und Technologieparks kamen im vorigen Jahr 60...

  • Adlershof
  • 09.03.16
  • 103× gelesen
Wirtschaft

Zehn Unternehmen gefördert: Bund investiert in Spandaus Wirtschaft

Spandau. Zur Förderung der Spandauer Wirtschaft und Infrastruktur investierte der Bund gemeinsam mit dem Land Berlin im Vorjahr rund acht Millionen Euro. Das Geld floss aus dem Programm "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW)". Darüber informierte jetzt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD). "Die GRW-Mittel sind eine wichtige Unterstützung für Spandaus Wirtschaft und manches wäre schwieriger ohne diese Bundesförderung", so der...

  • Spandau
  • 01.02.16
  • 127× gelesen
Verkehr

Busverbindungen verbessern: Unternehmer wenden sich an Senatorin

Moabit. Der M27 kommt selten und dann auch noch unpünktlich. Das war das Ergebnis einer Befragung unter Firmen in Moabit-West im Sommer 2014. Seither ist nicht viel geschehen. Die befragten Unternehmen führten die Missstände unter anderem auf Baustellen, zu lange Buslinien und schlechte Anfahrbarkeit der Haltestellen zurück. Nicht allein für die Linie M27 sollten Abfahrtszeiten und Route arbeitnehmerfreundlicher gestaltet werden. Verbesserungen sah ein Antrag der Bezirksverordneten schon im...

  • Moabit
  • 30.12.15
  • 201× gelesen
Kultur
Tristan-Besitzer Niels Nielsen (links) und Professor Johannes Vogel, Generaldirektor des Naturkundemuseums, vor dem T-Rex-Skelett.
7 Bilder

Super-T-Rex Tristan flößt Besuchern des Naturkundemuseums Respekt ein

Mitte. Europas einziger Original-T-Rex ist der neue Publikumsmagnet im Naturkundemuseum. Die Wissenschaftler erforschen in den kommenden Jahren den 66 Millionen Jahre alten Tyrannen. „Tristan - Berlin zeigt Zähne“ heißt die spektakuläre Ausstellung über einen echten Raubsaurier, der 2010 im US-Bundesstaat Montana gefunden wurde. Er soll einer der weltweit besterhaltenen Tyrannosaurus rex sein. Und das einzige Originalskelett eines T-Rex in Europa. Zahlreiche Spezialisten haben den riesigen...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 366× gelesen
Wirtschaft
Erster Spatenstich: Cornelia Yzer mit Carsten-Michael Röding (2. von links) und Helmut Kleebank (rechts).

Erster Spatenstich bei Weiß-Blau: BMW baut Logistikzentrum für sein Motorradwerk

Haselhorst. BMW hat den Bau eines neuen Logistikzentrums für sein Motorradwerk Am Juliusturm 14-38 begonnen. Spandaus Baustadtrat brachte die druckfrische Baugenehmigung zum Spatenstich mit. Die bayerischen Motorenwerke (BMW) planen in den nächsten Jahren Investitionen von mehr als 100 Millionen Euro an ihrem Standort in Spandau. Auf dem Werksgelände in Siemensstadt soll bis 2017 unter anderem ein neues Logistikzentrum für das Motorradwerk entstehen. Die Nachricht ist nicht neu. Wie...

  • Haselhorst
  • 18.10.15
  • 812× gelesen
Politik

City Tax: Bezirk geht leer aus

Tempelhof-Schöneberg. Nach einem Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg im Frühsommer werden Mittel aus der Übernachtungssteuer City Tax für andere Zwecke freigegeben. Tempelhof-Schöneberg geht dabei aber leer aus. Die Senatsverwaltung für Finanzen hatte nach dem Gerichtsurteil mitgeteilt, dass geplant sei, die Gelder, die über die beim Finanzsenator verbleibenden 25 Millionen Euro hinausgehen, für Kultur-, Tourismus- und Sportprojekte zu verwenden. Auf die Sparte Tourismus entfallen...

  • Schöneberg
  • 06.10.15
  • 203× gelesen
Wirtschaft

Mehr Raum für Innovation

Charlottenburg. Am Donnerstag, 17. September, werden die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung Cornelia Yzer (CDU) und Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) den Erweiterungsbau des Charlottenburger Innovations-Centrums (CHIC) an der Bismarckstraße 10-12 eröffnen. Das CHIC ist Teil des Campus Charlottenburg in unmittelbarer Nachbarschaft zur Technischen Universität und der Universität der Künste Berlin sowie zu weiteren renommierten Forschungseinrichtungen. Es richtet sich mit...

  • Charlottenburg
  • 13.09.15
  • 79× gelesen
Wirtschaft

Touristen-Boom in Berlin: Die Wirtschaft freut es – die Berliner auch?

Berlin. Aufatmen in Berlin! Die schwülwarme Luft ist abgezogen. Böse Zungen jedoch behaupten, dass es noch einen anderen Grund fürs Aufatmen gäbe: Die Ferien sind vorbei. Viele Touristen haben die Hauptstadt (endlich) wieder verlassen. Schlagzeilen wie „Berlins Tourismus boomt – Noch nie strömten mehr Besucher in die Hauptstadt“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12. August) lassen die Herzen von Hoteliers und Gastronomen höher schlagen. Im ersten Halbjahr 2015 kamen 5,8 Millionen Besucher in...

  • Reinickendorf
  • 08.09.15
  • 311× gelesen
Wirtschaft

1,25 Millionen Euro für Touristen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sommermonate sind die Hochzeiten für den ohnehin großen Touristenstrom nach Berlin. Betroffene Anwohner haben allerdings von dem Partypublikum schon lange die Nase voll. Erneut deutlich wurde das bei einer Veranstaltung mit dem Titel „Nächster Halt: Ballermann?“, zu der die BVV-Fraktion der Grünen am 9. Juli in das Ambulatorium auf dem RAW-Gelände eingeladen hatte. Mit dem Frust vieler aufgebrachter Bürger hatte sich vor allem Bürgermeisterin Monika Herrmann...

  • Friedrichshain
  • 22.07.15
  • 189× gelesen
Politik
Nach der "Hofrunde" in der Straßenbahn: Fahrschüler Michael Müller (SPD) mit der Fahrlehrerin Ines Birnstiel.
7 Bilder

Auf der Spur des Booms

Lichtenberg. Der Bezirk Lichtenberg ist angesagter denn je. Warum der Bezirk als Wohn- und Wirtschaftsstandort so beliebt ist, davon machte sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) mit dem Senatskollegium bei einem Besuch vor Ort selbst ein Bild. "Lichtenberg ist ein Magnet", sagt Michael Müller. Die Stadt Berlin wächst. Doch viele Veränderungen, welche die gesamte Stadt Berlin betreffen, seien in Lichtenberg besonders spürbar. Es gebe hier einen echten "Wachstumsprozess",...

  • Lichtenberg
  • 17.06.15
  • 247× gelesen
Wirtschaft

Daimler investiert halbe Milliarde Euro

Marienfelde. Supergute Nachricht für den Industriestandort Berlin und insbesondere für Tempelhof-Schöneberg. Wie berichtet, hat die Daimler AG verkündet, in den nächsten Jahren 500 Millionen Euro in das Mercedes-Benz-Werk in Marienfelde zu investieren. Gesagt, getan. Jedenfalls geht es gleich mächtig los. Die ersten 150 Millionen Euro sollen noch in diesem Jahr eingesetzt werden. Insgesamt will der Autokonzern seinen traditionellen Berliner Entwicklungs- und Produktionsstandort an der...

  • Marienfelde
  • 08.06.15
  • 108× gelesen
Wirtschaft

Bahnbuchhalter am Nordbahnhof

Mitte. Die Deutsche Bahn konzentriert ihre Buchhaltung in Deutschland auf den Standort Berlin und schafft hier bis 2019 rund 300 neue Arbeitsplätze. Die zentrale Buchhaltung im Nordbahnhof-Carré am Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz 1 wurde am 29. Mai im Beisein vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer und Bahnchef Rüdiger Grube eingeweiht. Dirk Jericho / DJ

  • Mitte
  • 28.05.15
  • 74× gelesen
Sport

Deutschland-Premiere der Formel E auf dem Tempelhofer Flugfeld

Tempelhof. Am 23. Mai startet auf dem ehemaligen Tempelhofer Flugfeld die Deutschland-Premiere der Formel E. Berlin ist einer von weltweit zehn Austragungsorten.Der knapp zweieinhalb Kilometer lange Kurs mit 17 Kurven wird direkt auf dem einstigen Flugvorfeld abgesteckt. Wegen des denkmalgeschützten Standorts werden nur mobile Aufbauten verwendet, die anschließend wieder spurlos verschwinden. Auf den Duft von rasend schnell verbranntem Benzin und andere Emissionen sowie auf das höllische...

  • Tempelhof
  • 13.05.15
  • 214× gelesen
Politik
Michael Müller verewigt sich im Beisein von Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank im Golden Buch des Bezirks.

Bezirkstag: Regierender Bürgermeister besichtigt Spandau

Spandau. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat am 28. April Spandau besucht. Er trug sich ins Goldene Buch ein und erfuhr, dass BMW mehr als 100 Millionen Euro in sein Werk Am Juliusturm investiert.Das Protokollarische war vorab geklärt. Zuerst kamen die Senatoren dran, dann waren die Bezirkspolitiker an der Reihe. So begann der Spandau-Bezirkstag für den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) zunächst mit einer Sitzung des Senats im Spandauer Rathaus. Erst danach setzte...

  • Spandau
  • 05.05.15
  • 242× gelesen
  •  1
Bauen
Mit Hilfe von Fördermitteln werden unter anderem Park- und Gartenanlagen verschönert.
3 Bilder

Botanischer Garten wird für 14 Millionen Euro modernisiert

Lichterfelde. In den nächsten fünf Jahren werden im Botanischen Garten Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen für insgesamt 14 Millionen Euro verwirklicht. Ende April hat der Berliner Senat grünes Licht für die Investitionen gegeben.12,6 Millionen Euro kommen aus Mitteln der Gemeinschaftsausgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW). Den Rest der Investition bestreitet der Botanische Garten selbst. Bis Ende 2020 sollen insgesamt 15 Maßnahmen umgesetzt werden. Die GRW-Mittel...

  • Dahlem
  • 04.05.15
  • 190× gelesen
Bauen
50-Hertz-Arbeitsdirektorin Katharina Herrmann, Cornelia Yzer, Michael Müller, Boris Schucht und der Grazer Architekt Mark Jenewein.
2 Bilder

Stromnetzbetreiber "50 Hertz" feiert Grundsteinlegung

Tiergarten. Der Stromnetzbetreiber "50 Hertz" hat einen weiteren Schritt hin zur neuen Berliner Unternehmenszentrale getan. Am 3. November fand auf dem Areal an der Heidestraße die Grundsteinlegung statt.Das belgisch-australische Unternehmen feierte den baldigen Baubeginn für sein gläsernes "50 Hertz Netzquartier" mit mehr als 130 Gästen. Unter ihnen waren auch Berlins Bausenator Michael Müller (SPD), Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) und der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen...

  • Tiergarten
  • 10.11.14
  • 860× gelesen
Wirtschaft
Petra Hoyer hat sich mit ihrem Baustoffhandel in einer Männerdomäne durchgestezt.

Petra Hoyer zur Unternehmerin des Jahres gekürt

Prenzlauer Berg. Die Berliner Unternehmerin 2014/2015 kommt aus Prenzlauer Berg. Senatorin Cornelia Yzer (CDU) zeichnete mit diesem Ehrentitel Petra Hoyer, die Geschäftsführerin der HOBA Baustoffhandel GmbH aus.Das Unternehmen hat seinen Sitz am S-Bahnhof Greifswalder Straße. Die 52-jährige Geschäftsführerin betreibt dort einen großen Baustoffhandel. Die gelernte Baufacharbeiterin mit Abitur bildete sich zur Industrienäherin weiter. Außerdem studierte sie Außenwirtschaft. Ihr Unternehmen HOBA...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.08.14
  • 452× gelesen
Wirtschaft
Wie die Filtration im Bierbrauprozess funktioniert, erklärt Frank Schröder der Senatorin Cornelia Yzer bei einem Rundgang durch die Brauerei.

Brauerei will an der Indira-Ghandi-Straße weiter investieren

Alt-Hohenschönhausen. Rund 1,5 Hektoliter Bier pro Jahr werden in der Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei in der Indira-Ghandi-Straße produziert. Mittelfristig sollen die Produktionstechnik und die Gebäude am Standort modernisiert werden.Es ist die größte Brauerei der Stadt, sie gehört heute der Radeberger Gruppe. Die denkmalgeschützten Gebäude aus dem Ende des 19. Jahrhunderts verweisen auf die historische Tradition des Bierbrauens in Berlin, die schon Mitte des 19. Jahrhunderts begann. ...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 28.08.14
  • 269× gelesen
Leute
Mit Schablone und Schraubzwinge biegt Gabriele Sawitzki den Profilstahl für einen Zaun.

Sonderpreis beim Unternehmerinnen-Tag für Gabriele Sawitzki

Britz. Seit mehr als drei Jahrzehnten steht Gabriele Sawitzki in der Schlosserwerkstatt. Sie möchte vor allem Frauen für den schweren Beruf begeistern und gibt ihre Erfahrungen an junge Leute weiter.Für ihr Engagement wurde Gabriele Sawitzki beim Berliner Unternehmerinnen-Tag mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Dabei hatte die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung Cornelia Yzer (CDU) betont, dass Frauen einen großen Anteil an der Berliner Unternehmerlandschaft haben. Sie würden...

  • Britz
  • 28.07.14
  • 98× gelesen