Anzeige

Wiedereröffnung nach kurzer Umbauzeit
EDEKA-Markt am Viktoria-Luise-Platz strahlt in neuem Glanz

Freuen sich, die Kunden an alter Adresse, aber in neuem Markt am Viktoria-Luise-Platz begrüßen zu können: das EDEKA Team um Marktleiter René Grotzke (links).
13Bilder
  • Freuen sich, die Kunden an alter Adresse, aber in neuem Markt am Viktoria-Luise-Platz begrüßen zu können: das EDEKA Team um Marktleiter René Grotzke (links).
  • Foto: Christian Hahn
  • hochgeladen von Christian Hahn

Nur knapp anderthalb Wochen war der EDEKA-Markt am Viktoria-Luise-Platz 10 für den Umbau geschlossen. Frisch modernisiert öffnete er am 5. Dezember wieder seine Türen.

Ins Auge fallen besonders die neu gestaltete Obst- und Gemüseabteilung sowie die deutlich vergrößerte SB-Backstation. Mit tollen Sonderangeboten möchten Marktleiter René Grotzke und sein Team die Neueröffnung mit ihren Kunden feiern.

Den Supermarkt gibt es seit Mitte der 90er-Jahre. „Die Wegeführung wurde verändert und ist jetzt noch übersichtlicher“, freut sich Marktleiter René Grotzke. Die Obst- und Gemüseabteilung befindet sich nun im vorderen Bereich des Marktes. Hier finden die Kunden eine vielfältige Auswahl – von heimischem Obst und Gemüse aus der Region bis hin zu exotischen Früchten aus Europa und der Welt. Die SB-Backstadion ist nun mit vier Meter Länge deutlich größer, sodass jetzt nicht nur Brot und Brötchen, sondern auch Kuchen und backfrische Snacks frisch angeboten werden. Außerdem gibt es hier nun auch heißen Kaffee zum Mitnehmen.

Frische und persönlicher Service

Auf einer Verkaufsfläche von rund 280 Quadratmetern bietet der neugestaltete EDEKA-Markt eine Auswahl von gut 2.500 Artikeln – von GUT&GÜNSTIG-Produkten auf Discount-Preisniveau über Markenartikel bis hin zu nationalen und internationalen Spezialitäten. René Grotzke freut sich auf die Aufgaben in modernem Ambiente. „Ich möchte mit meinem Team zeigen, dass wir für Frische, persönlichen Kundenservice und natürlich für die Liebe zu Lebensmittel stehen“, betont der Marktleiter. Dazu kann er auf die Unterstützung seiner 15 Mitarbeiter bauen. „Sie setzen sich mit Leidenschaft für die Bedürfnisse unserer Kunden ein und sind damit der Schlüssel zu unserem Erfolg.“

Richtungsweisend in Sachen Umweltschutz

Auch in puncto Umweltschutz ist der EDEKA-Markt mit dem Umbau besser aufgestellt: Die Kühlmöbel arbeiten mit dem natürlichen Kältemittel CO2 und werden zur konstanteren Temperaturführung mit Glastüren verschlossen. Beleuchtet wird der Markt zu 100 Prozent über energiesparende LED-Systeme. Wärmerückgewinnung hilft zusätzlich den Energieverbrauch niedrig zu halten: „Der Markt wird mit der Abwärme aus den Kälteanlagen beheizt“, erklärt René Grotzke.

Auf gute Nachbarschaft

So gut aufgestellt, wird der EDEKA-Markt auch in Zukunft ein wichtiger Treffpunkt für die Menschen rund um den „Vicky“ bleiben, da ist sich René Grotzke sicher. Er und sein Team setzen auf gute Nachbarschaft. Das Geld aus der Pfandspendebox – in diese Box können Kunden ihre Leergutbons einwerfen statt sie einzulösen – geht so auch an die evangelische Kindertagesstätte Viktoria-Luise.

Geöffnet hat der EDEKA-Markt am Viktoria-Luise-Platz 10 Montag bis Sonnabend von 7 bis 21 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen