Lastenfahrräder für alle
BVV will kostenlose Verleihflotte im Bezirk

Im Bezirk soll der Einsatz von Lastenfahrrädern gefördert werden. Das haben die Bezirksverordneten auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen.

Das Bezirksamt wird in dem Beschluss aufgefordert zu prüfen, ob solche Räder aus dem Förderprogramm des Senats angeschafft werden können. Die Lastenräder sollen dann an geeignete Träger weitergegeben werden, damit diese ein niedrigschwelliges kostenloses Verleihsystem anbieten können.

Der Anteil der Radfahrer im Bezirk würde stetig ansteigen, doch bei Einkäufen oder beim Transport sperriger Güter mit dem Rad würden sie schnell an ihre Grenzen stoßen. Lastenfahrräder seien zwar eine gute Alternative, eine Anschaffung jedoch nicht für jeden erschwinglich. Also würde in der Regel dann doch der Pkw für Einkäufe benutzt, heißt es in der Begründung des Beschlusses. Eine freie Lastenräder-Verleihflotte, wie der ADFC sie bereits in vielen Städten aufgebaut hat, wäre eine gute Lösung. Die Lastenräder könnten beispielsweise an Kiezeinrichtungen und Biomärkten zur kostenlosen Ausleihe bereitgestellt werden. In den Bezirken Lichtenberg und Spandau wird ein solches freies Verleihsystem mit jeweils zehn Rädern bereits praktiziert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen