Ampel

Beiträge zum Thema Ampel

Verkehr

Gegen Stau auf dem Prellerweg

Tempelhof-Schöneberg. Auf dem Prellerweg staut sich oft der Verkehr. Die Schuld daran geben die Christdemokraten dem geschützten Radstreifen, der zwischen Röbling- und Sembritzkistraße angelegt wurde. Die CDU-Fraktion hat nun einen Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht: Sie fordert eine Phasenänderung der Ampel an der Einmündung der Sembritzkistraße in den Prellerweg. Sie solle am besten eine reine Fußgänger-Bedarfsampel werden, auf jeden Fall aber länger Grün für den...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.11.20
  • 32× gelesen
Verkehr

Zweite Ampel ist erwünscht

Marienfelde. Die Grünen sind für mehr Sicherheit an der Kreuzung Waldsassener Straße und Lichterfelder Ring. Deshalb haben sie am 18. November einen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung gestellt. Sie monieren, dass es an dem Knotenpunkt nur eine einzige Ampel gibt. Fußgänger müssten also unter Umständen einen Umweg laufen, um dorthin zu gelangen. Zudem sei die Grünphase sehr kurz. Deshalb will die Fraktion eine zweite Ampel, die Verlängerung der Grünphase und am besten Tempo 30 auf der...

  • Marienfelde
  • 20.11.20
  • 30× gelesen
Verkehr

Kleiner Kreisverkehr statt Ampel?
Senat macht Vorschlag für Kreuzung am Schichauweg

Eine Ampel an der Kreuzung Motzener Straße, Schichauweg und Egetorffstraße ist nicht in Sicht. Allerdings könnte sich die Senatsverkehrsverwaltung einen Kreisverkehr an dem Knotenpunkt vorstellen. Das teilte Stadträtin Christiane Heiß (Grüne), verantwortlich für das Straßen- und Grünflächenamt, kürzlich auf Anfrage des CDU-Bezirksverordneten Christian Zander mit. Er hatte sich unter anderem nach der letzten Verkehrszählung erkundigt. Die habe am 12. März 2018 zwischen 7 und 19 Uhr...

  • Lichtenrade
  • 02.07.20
  • 84× gelesen
Blaulicht

Senior wurde von Bus gestreift

Friedenau. An der Ampel auf Grün zu warten, kann gefährlich sein. Ein 59-jähriger Busfahrer der BVG hat beim Wenden seines Busses mit dem Heck einen Fußgänger gestreift. Der 82-Jährige stürzte zu Boden und zog sich schwere Beckenverletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Senior zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich bereits am 12. März gegen 13.30 Uhr an der Einmündung der Lefèvrestraße in die Bundesallee. Die Polizei hat die Ermittlungen...

  • Schöneberg
  • 17.03.20
  • 29× gelesen
Verkehr

Zusätzliche Ampel am Te-Damm

Tempelhof. Der in Tempelhof lebende Bezirksverordnete Christoph Götz-Geene (SPD) würde es begrüßen, wenn die Kreuzung Tempelhofer Damm, Ecke Peter-Strasser-Weg eine Ampel bekäme. „Am Zugang zum Tempelhofer Feld in Höhe Peter-Strasser-Weg queren zahlreiche Fußgänger und Radfahrer den Tempelhofer Damm, bislang ungeschützt. Immer wieder entstehen dabei sehr gefährliche Situationen“, betont er. PH

  • Tempelhof
  • 17.09.19
  • 46× gelesen
Verkehr

Marienfelder Allee sicherer machen

Marienfelde. Die Grünen möchten mit einer Ampel und einem Zebrastreifen im Bereich des Übergangswohnheims in der Marienfelder Allee einen Gefahrenherd beseitigen. Eine neben der dortigen Bushaltestelle bereits angelegte Mittelinsel habe die Situation nicht entschärfen können. Es komme immer wieder zu Unfällen, sogar mit Personenschäden. „Fußgänger, die da schnell den gerade auf der anderen Seite haltenden Bus erreichen wollen, riskieren mitunter Leib und Leben. Da in dem Übergangsheim auch noch...

  • Marienfelde
  • 20.06.18
  • 119× gelesen
Verkehr

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht. Voraussetzung natürlich: Die Straße ist frei. Diese Erfindung der DDR feiert...

  • Charlottenburg
  • 03.04.18
  • 723× gelesen
  • 1
Verkehr
Im öffentlichem Straßenland müssen sich Radfahrer an die Verkehrsregeln halten, sonst drohen Bußgelder und Punkte im Kraftfahrt-Zentralregister.
3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben wollen: Wenn der Gehweg nicht explizit durch ein Verkehrszeichen für...

  • Mitte
  • 06.10.17
  • 1.498× gelesen
Verkehr

Brücke wieder befahrbar

Schöneberg. Zwei Monate früher als geplant ist die Monumentenbrücke freigegeben worden. Nach den Bauarbeiten in zwei Abschnitten gibt es auf der Brücke neben einer Parkspur und Fahrspuren auch einen Fahrradstreifen je Richtung. „Damit kann der Radverkehr über die Monumentenbrücke zukünftig die Bahnanlagen angemessen überqueren“, so Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD). Auch der im Frühjahr fertiggestellte und beidseitig der Bahnanlagen verlaufende „Fernradweg Berlin–Leipzig“ könne nun...

  • Schöneberg
  • 08.08.16
  • 25× gelesen
Verkehr

Ampel wird erneuert

Friedenau. Am Friedrich-Wilhelm-Platz lässt die Senatsverwaltung die Ampel erneuern. Gleichzeitig modernisiert das bezirkliche Straßenbauamt mit Mitteln des „Radverkehrs-Infrastrukturprogramms“ des Landes die Radwege im Kreuzungsbereich. Künftig können Radfahrer und Fußgänger die Bundesallee im Bereich der Schmargendorfer Straße sicher überqueren. Die Bauerabeiten erfolgen in zehn kleinen Abschnitten und dauern voraussichtlich bis 29. Juli. KEN

  • Friedenau
  • 07.04.16
  • 21× gelesen
Verkehr

Ampel und Zebrastreifen

Marienfelde. In der stark befahrenen Marienfelder Allee im Bereich des ehemaligen Notaufnahmelagers und des heutigen Übergangswohnheims soll eine Fußgängerampel installiert und, wenn möglich, noch ein Zebrastreifen. Das hat die BVV auf einen gemeinsamen Dringlichkeitsantrag von SPD und Grünen hin beschlossen. Hintergrund sind zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden in den vergangenen drei Monaten. HDK

  • Marienfelde
  • 28.07.15
  • 58× gelesen
Politik

Neue Ampel für Alt-Tempelhof

Tempelhof. Auf Antrag des Kinder- und Jugendparlaments hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) den Beschluss gefasst, auf der Mittelinsel Alt-Tempelhof/Germaniastraße eine Ampelanlage zu installieren. Begründung: An der Kreuzung besteht ein hohes Unfallrisiko. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Tempelhof
  • 03.06.15
  • 63× gelesen
Verkehr

Grünphasen an Ampeln sind für Fußgänger häufig sehr kurz

Berlin. Wer eine mehrspurige Straße in Berlin zu Fuß überqueren will, schafft das meist nicht innerhalb einer Grünphase. Die Ampeln sind oft zu kurz geschaltet. Das erhöht die Unfallgefahr. Der Fachverband Fußverkehr fordert deshalb Nachbesserungen.Wie lange eine Fußgängerampel auf Grün stehen muss, ist genau festgelegt. Für 1,2 Meter Fußweg gibt es in Berlin eine Sekunde Grün. Berücksichtigt ist bei dieser Regelung allerdings keine Reaktionszeit, sodass Fußgänger direkt losgehen müssen, wenn...

  • Charlottenburg
  • 28.05.14
  • 251× gelesen
  • 1
Verkehr

Damit Fußgänger sicherer über die Straße kommen: Senat testet neue Systeme

Berlin. Berlin soll fußgängerfreundlicher werden. Deshalb testet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bis 2016 neue Ampelsysteme. An mehreren Kreuzungen wurden neue Ampeln angebracht, erst kürzlich am Fehrbelliner Platz, am Olivaer Platz und an der Ecke Brunnen-, Anklamer Straße. Hier gibt es nun zusätzlich zu Rot und Grün der Fußgängerampel eine Lampe mit einem Zebrastreifen. Sobald die Ampel von einer Farbe auf die andere umschaltet, erlöschen nach und nach die leuchtenden...

  • Mitte
  • 03.10.13
  • 133× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.