Alles zum Thema An der Kappe

Beiträge zum Thema An der Kappe

Bauen

Gerichtsschlappe für Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH

Amtsgericht Spandau wendet Berliner Mietspiegel 2017 an Das Amtsgericht Spandau (AG Spandau - 10 C 507/17, Urteil vom 31.05.2018) hat entschieden, dass der Berliner Mietspiegel 2017 anwendbar sei. Sachverhalt In diesem Rechtsstreit begehrte die klagende Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH die Verurteilung der beklagten Mieterin, der Erhöhung ihrer monatlichen Miete für ihre 84,06 m² große Wohnung An der Kappe in Berlin-Spandau zuzustimmen. Die Deutsche Wohnen Berlin 5 GmbH wollte die Miete...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.06.18
  • 1.109× gelesen
  •  1
Bauen
4 Bilder

Großsiedlung An der Kappe unter Milieuschutz stellen?

Seniorinnen und Senioren vor Verdrängung schützen - Großsiedlung An der Kappe durch Milieuschutz erhalten Auf Antrag von Frau Marlies Vogel, Sprecherin der Bürgerinitiative An der Kappe, vom 13.02.2018 wird sich die Bezirksverordnetenversammlung Spandau am 25.04.2018 auf ihrer Generationen-BVV unter dem TOP Ö 2.3 mit dem Thema "Seniorinnen und Senioren vor Verdrängung schützen - Großsiedlung An der Kappe durch Milieuschutz erhalten" beschäftigen...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.04.18
  • 570× gelesen
Bauen

Deutsche Wohnen übernimmt Großsiedlung An der Kappe

Die Deutsche Wohnen AG übernimmt zum 01.07.2016 die Großsiedlung An der Kappe, Borkzeile, Petzoldweg, Seegefelder Straße in Berlin-Spandau mit ca. 1100 Wohneinheiten. Diese ehemals im Eigentum der landeseigenen Gewobag stehende Siedlung wurde im Jahr 2004 an die in den Niederlanden ansässige Draaipunt Holding B. V. verkauft. Nunmehr hat die Deutsche Wohnen AG im Wege eines Share Deals die Großsiedlung mittelbar erworben, indem sie die Mehrheitsanteile an der Draaipunt Holding B. V. gekauft hat....

  • Falkenhagener Feld
  • 23.06.16
  • 653× gelesen
Kultur

Gestecke für den Muttertag

Hakenfelde. Gestecke für den Muttertag können Kinder am 9. Mai in der Gartenarbeitsschule "An der Kappe" basteln. Die Kosten betragen pro Person drei bis fünf Euro, je nach Materialverbrauch. Das Basteln unter fachlicher Anleitung beginnt um 10 Uhr und endet gegen 12 Uhr. Die Gartenarbeitsschule ist an der Borkzeile 34 zu finden. Anmeldung und Rückfragen: 26 30 53 45. Ulrike Kiefert / uk

  • Falkenhagener Feld
  • 04.05.15
  • 20× gelesen
Soziales

Gartenarbeitsschule sucht noch 400 Kilogramm Äpfel

Spandau. Viel los ist aus Anlass der Veranstaltung "Offene Gärten Berlin-Brandenburg" am 27. September in der Gartenarbeitsschule "An der Kappe", Borkzeile 34.Von 10 bis 17 Uhr stellt sich der grüne Lernort seinen Besuchern vor. Von 15 bis 17 Uhr besteht zudem die Möglichkeit für Basteleien im Herbst. Im Mittepunkt der Veranstaltung stehen um 11, 13 und 15 Uhr Rundgänge durch das rund 10 000 Quadratmeter große Gelände der Gartenarbeitsschule. Der Karl Förster-Staudengarten, der neue...

  • Spandau
  • 23.09.14
  • 10× gelesen