Anzeige

Alles zum Thema Auftragsvergabe

Beiträge zum Thema Auftragsvergabe

Wirtschaft

Mehr heimische Firmen erhalten Aufträge vom Bezirksamt

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt bemüht sich verstärkt, Aufträge auch an Firmen aus dem Bezirk zu vergeben. Das scheitert aber nicht selten an den Leistungen, welche die Unternehmen anbieten können. Bei dem Bemühen, Firmen aus Marzahn-Hellersdorf stärker von Aufträgen der Verwaltung profitieren zu lassen, ist das Bezirksamt zumindest quantitativ einen Schritt vorangekommen. 2015 hatten Firmen aus dem Bezirk einen deutlichen höheren Anteil an den Aufträgen. Das geht aus dem aktuellen...

  • Marzahn
  • 30.05.16
  • 26× gelesen
Wirtschaft

Bezirk informiert Unternehmen über öffentliche Aufträge

Marzahn. Mit einer Investitionsbroschüre will das Bezirksamt Unternehmen aus dem Bezirk über öffentliche Aufträge informieren. Ziel ist es, dass sie solche Aufträge erhalten können. Die Broschüre listet die aktuellen Vorhaben des Bezirks auf – vom Bau bis zur Ausstattung von Schulen. Sie wurde auf dem diesjährigen Unternehmertreffen mit dem Bezirksamt am 17. Februar im Pavillon des CleanTech Business Parks in der Bitterfelder Straße vorgestellt. Anschließend unterschrieben Christian Gräff...

  • Marzahn
  • 06.03.16
  • 22× gelesen
Wirtschaft

Firmen im Bezirk profitieren immer seltener von öffentlichen Investitionen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat im vergangenen Jahr mehr Aufträge ausschreiben können als in den Jahren zuvor. Firmen aus dem Bezirk profitierten jedoch nicht davon.Das Bezirksamt hatte 2014 für Investitionen rund 70 Millionen Euro zur Verfügung. 2013 waren es nur knapp 67 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum sank indes der Wert von öffentlichen Aufträgen des Bezirksamtes an Firmen aus Marzahn-Hellersdorf von rund 18,8 Millionen Euro auf 15 Millionen Euro. Gingen im Jahr 2013 noch...

  • Marzahn
  • 05.06.15
  • 147× gelesen
Anzeige
Bauen
Wieder wurde der Ausbau der Hildburghauser Straße verschoben. Im schlimmsten Fall kann sich die Sanierung um Monate verzögern.

Hildburghauser Straße: Firma verlangt Nachprüfung der Auftragsvergabe

Lichterfelde. Der Ausbau der Hildburghauser Straße beschäftigt den Bezirk schon seit Jahren. Vor allem die Anwohner sehen dem Vorhaben mit Ungeduld entgegen. Doch ihre Geduld wird weiter strapaziert. Eine Firma hat ein Nachprüfungsverfahren der Vergabeentscheidung initiiert.Nachdem der Start der Baumaßnahme immer wieder verschoben wurde, hatte das bezirkliche Tiefbauamt zuletzt das Frühjahr dieses Jahres als Termin für den Baubeginn genannt. Nach einer europaweiten Ausschreibung sollten die...

  • Lichterfelde
  • 16.03.15
  • 374× gelesen
  • 1