Böhmischer Platz

Beiträge zum Thema Böhmischer Platz

Verkehr

Mehr Raum für die Anwohner auf dem Böhmischen Platz

Neukölln. Die Mitglieder des Verkehrs- und des Wirtschaftsausschusses haben sich mehrheitlich für weniger Gastronomie auf dem Böhmischen Platz ausgesprochen. Bisherige Sondernnutzungsgenehmigungen sollen nicht verlängert werden. Tische und Stühle wären dann nur noch vor den Eingängen der Gaststätten gestattet. Ziel ist es, mehr Raum für spielende Kinder und erholungssuchende Anwohner auf dem verkehrsberuhigten Platz zu schaffen. sus

  • Neukölln
  • 28.05.20
  • 33× gelesen
Kultur
Puppenspieler Artur Albrecht zieht mit seinem Kasper in das "verflixte 13. Jahr".
2 Bilder

Kindertheater mit politischen Hieben
Der Kasper der Rixdorfer Puppenbühne startet in sein 13. Jahr

Mit einem Flug zum Mars beendete der Kasper von der Rixdorfer Puppenbühne in der Böhmischen Straße 46 am Silvestertag die Spielzeit. Doch lange müssen Kinder nicht auf ihn verzichten. Neue Auftritte stehen schon an. Kasper hatte vom König Hinkel den Befehl erhalten, eine Rakete zu bauen und damit zum Mars zu fliegen. Doch der Besuch war nur kurz. Der Kasper traf zwar die Marsbewohner an. Doch eine Verständigung mit den kleinen grünen Männchen war trotz modernster Computertechnik nicht...

  • Neukölln
  • 09.01.19
  • 570× gelesen
Kultur
Für Giancarlo Ragusi, Tobias Gürtler und Artur Albrecht beginnt am 16. September die neue Spielzeit.

Mit politischen Seitenhieben
Das Kaspertheater startet in seine 13. Spielzeit

Das Kaspertheater am Böhmischen Platz startet in seine 13. Spielzeit. Theaterchef Artur Albrecht wertet die „13“ als gutes Vorzeichen für die Saison 2018/19. Drei Produktionen sind geplant. Eine für Kinder und zwei für Erwachsene. Los geht es am Sonntag, 16. September, um 16 Uhr mit dem Kindertheater „Kaspars Urlaubserinnerungen“. „Mit dem Kindertheater wollen wir wieder zu unseren Wurzeln zurückkehren, wie wir vor 13 Jahren, als wir hier am Böhmischen Platz angefangen haben“, sagt Albrecht....

  • Neukölln
  • 12.09.18
  • 377× gelesen
Leute
Artur Albrecht (rechts) und Mitglieder seines Ensembles, im Hintergrund das Theater "Hotel Rixdorf", das frühere "Central Rixdorf".

Die durchgeknallten Rixdorfer vom Böhmischen Platz

Neukölln. Die Handpuppen sind im vorläufigen Ruhestand, doch das Kaspertheater geht weiter – dieses Mal mit acht lebenden Personen. Am 29. Februar um 20 Uhr wird die Premiere von „Hotel Rixdorf“ gefeiert, im gleichnamigen Theater an der Böhmischen Straße 46. Inszeniniert wird das Stück von Theatermacher Artur Albrecht und seiner Mannschaft. Die turbulente Komödie basiert auf dem über 100 Jahre alten Erfolgsstück „Pension Schöller“. Zum Inhalt: Gutsbesitzer Klapproth – dargestellt von...

  • Neukölln
  • 22.02.16
  • 1.898× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.