Alles zum Thema Bebelplatz

Beiträge zum Thema Bebelplatz

Leute
Erst im März hatte Hans Wall Bürgermeister Stephan von Dassel zugesagt, die Wartungskosten für das Mahnmal "Versunkene Bibliothek“ auf dem Bebelplatz zu übernehmen.

Mittes Mäzen ist tot
Der Unternehmer Hans Wall ist mit 77 Jahren verstorben

Den Namen Wall dürfte wohl jeder Berliner kennen. Jetzt ist der Unternehmer Hans Wall am 1. Juli überraschend gestorben, wie seine Familie mitteilte. Erst im März hatte sich Hans Wall, Unternehmer im Ruhestand, mit Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel darauf geeinigt, die Wartungskosten für das Mahnmal zur Bücherverbrennung auf dem Bebelplatz privat zu übernehmen. Zuvor hatte sich über 20 Jahre lang seine frühere Firma Wall AG darum gekümmert, dass die Glasplatte über dem Denkmal...

  • Mitte
  • 03.07.19
  • 317× gelesen
Politik
Die Glasscheibe der unterirdischen Bibliothek des Künstlers Micha Ullmann muss mindestens viel Mal im Jahr erneuert werden. Die Kosten übernimmt Unternehmer Hans Wall.
2 Bilder

Streit der Sponsoren
Der Privatmann Wall ist Pate des Mahnmals auf dem Bebelplatz, nicht die Firma

Bürgermeister Stephan von Dassel und die für Straßen und Plätze zuständige Stadträtin Sabine Weißler (beide Grüne) lassen sich vom Unternehmer Hans Wall die Pflege und Wartung des Mahnmals auf dem Bebelplatz sponsern. Die Plakatfirma Wall, die seit 2016 nichts mehr mit der Gründerfamilie von Hans Wall zu tun hat, wollte ebenfalls zahlen. Seit 1996 kümmert sich der Stadtmöblierer und Außenwerber Wall um das 1995 auf dem Bebelplatz eingeweihte Mahnmal zur Bücherverbrennung der Nazis. Weil...

  • Mitte
  • 27.03.19
  • 473× gelesen
Kultur
Marienkirche und Fernsehturm im Lichterglanz.
7 Bilder

Gleich zwei Lichtfestivals in Berlin
Jetzt leuchtet fast die ganze Stadt

Noch bis zum 14. Oktober wetteifern gleich zwei Lichtspektakel um die Gunst von Berlinern und Touristen. "Festival of Lights" und "Berlin leuchtet" heißen die Konkurrenzveranstaltungen, die die Nacht etwas bunter und heller machen. Fernsehturm, Oberbaumbrücke, Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt und Nikolaiviertel werden angestrahlt oder dienen als Projektionsfläche für 3-D-Animationen. Am Bebelplatz kann man sich gleich in alle Richtungen drehen. Staatsoper, Hedwigs-Kirche, Hotel de Rome,...

  • Mitte
  • 08.10.18
  • 1.034× gelesen
Politik

Mitte wird eingemauert
Totalstaat als Kunstevent: Kilometerlange Mauer Unter den Linden

Für das internationale Kunst-; Film- und Theaterprojekt „Freiheit“ des russischen Regisseurs Ilya Khrzhanovsky soll um das riesige Areal zwischen Spreebrücke, Unter den Linden, Bebelplatz inklusive Staatsoper, Hedwigskathedrale, Bauakademie und Schinkelplatz eine kilometerlange Mauer errichtet werden. Was genau hinter der Mauer im beantragten Projektzeitraum vom 12. Oktober bis 9. November passieren wird, ist noch geheim. Die Berliner Festspiele GmbH als Antragsteller des Dau-Mauerprojektes...

  • Mitte
  • 24.08.18
  • 186× gelesen
Bauen

Staatsoper weitere 40 Millionen Euro teurer

Die Ende vergangenen Jahres sieben Jahre nach Sanierungsbeginn wiedereröffnete Staatsoper Unter den Linden kostet den Steuerzahler 39,4 Millionen Euro mehr als bisher angegeben. Damit steigen die Kosten von ursprünglich 239 Millionen Euro auf 439,4 Millionen Euro. Diese Erhöhung hat die Senatsbauverwaltung jetzt bekanntgegeben. Die Gesamtsumme betrug laut zuletzt genannter Prognose 400 Millionen Euro. „Neben dem bereits aus der Bautätigkeit bekannten schlechten Zustand der historischen...

  • Mitte
  • 21.02.18
  • 36× gelesen