Bilderausstellung

Beiträge zum Thema Bilderausstellung

KulturAnzeige
2 Bilder

Kunst in der Privaten Zimmervermietung in Berlin Biesdorf
Van de Amoste

Private Zimmervermietung in Berlin Biesdorf für Monteure und Ingenieur präsentierte die Kunst von Van de AmosteDie private Zimmervermietung in Berlin Biesdorf an der B1 für vorrangig Monteure, Ingenieure, Dozenten und Mitarbeiter präsentierte Kunstwerke vom Künstler Van de Amoste der Berliner Achtzig-Galerie vom 01.01. 2020 bis zum 19.07. 2020 mit furiosem Ergebnis. Der Künstler zeigte sich bei unserem Interview sehr begeistert über seine Verkäufe. Er wird wieder an diesem Ort ausstellen. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.07.20
  • 122× gelesen
Kultur

Siemensbahn in Bildern

Siemensstadt. Das Stadtteilbüro Siemensstadt zeigt noch bis Mitte März die Bilderausstellung „Siemensstadt 2.0“. Die Schau folgt der alten Siemensbahn vom ehemaligen Bahnhof Gartenfeld bis Wernerwerk, betrachtet den Zustand der Gleise und der Umgebung. Anlass für die Ausstellung ist der geplante Siemenscampus und die angekündigte Reaktivierung der historischen S-Bahntrasse. Die Ausstellung ist zu den üblichen Sprechzeiten des Stadtteilbüros an der Wattstraße 13 geöffnet. Der Eintritt ist frei....

  • Siemensstadt
  • 26.01.20
  • 240× gelesen
Kultur
Eine Bildikone in der Ausstellung: Giovanni Bellinis „Doge Leonardo Loredan“ (1501/1502) aus der National Gallery.
2 Bilder

So umfassend wie selten
Gemäldegalerie präsentiert die Renaissance-Größen Mantegna und Bellini in einer einmaligen Schau

2019 ist gerade gut zwei Monate alt. Aber soviel ist sicher: Diese Ausstellung dürfte die bedeutendste des Jahres sein. Die Gemäldegalerie am Kulturforum zeigt „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“, ein Muss für jeden Kunstliebhaber und jene, die es werden wollen. Mehr als 100 Werke, Gemälde und Zeichnungen, haben die Kuratoren Caroline Campbell von der National Gallery in London, Dagmar Korbacher vom Kupferstichkabinett in Berlin und Neville Rowley von der Gemäldegalerie sowie Sarah...

  • Tiergarten
  • 12.03.19
  • 304× gelesen
  • 1
KulturAnzeige
Künstler der "Berliner Schule": Van de Amoste: „Judith II. Hommage an Gustav Klimts goldene Frauen-Porträts“, 40 x 30 cm, Ölfarbe auf Leinwand, Berlin 2019, Preis: 500 €, Kunst kaufen, Art Investmentberatung, Fotografin: Diana Achtzig,
5 Bilder

Die Rekordumsätze sind im Kunstmarkt seit 1970 kontinuierlich explodiert! Könnte das an den Startups Unternehmern liegen?
Oder sind es die Vorteile beim Kunstkauf? Die Galeristin Diana Achtzig stellt ihre beiden Künstler Van de Amoste und Ashley Grik mit „Women’s Art World“ vor und hat Antworten.

Jahr um Jahr verzeichnen die großen, renommierten Auktionshäuser des Kunsthandels immer neue Rekordumsätze. Der weltweite Kunstmarkt ist schon seit 1970 kontinuierlich zu einem milliardenschweren Geschäft avanciert. Doch wer profitiert von diesem scheinbar nicht zu stoppenden Hype? Ist der Kunstmarkt nur eine Spielwiese wohlhabender Sammler und finanzkräftiger Investoren oder lassen sich auch im alltäglichen Kunsthandel einer Berliner Galerie anständige Renditen erzielen?Vorteile beim...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.01.19
  • 369× gelesen
Kultur
3 Bilder

Foto und Postkarten Ausstellung - Moabit vor 100 Jahren

Moabit. Wie hat Moabit sich gewandelt in den letzten 100 Jahren? Sah der Stephanplatz schon immer so aus? Und wie kann man sich die Flaniermeile Turmstraße vorstellen? Die Ausstellung zeigt eindrucksvoll den Stadtteil um 1920/1930. Zahlreiche Fotos und Postkarten zeigen Häuser, Straßen, Menschen, Plätze, Parks, Fahrzeuge, aber auch Tanzsäle, Unternehmen und Geschäfte. Führung unter fachlicher Leitung An drei Tagen ist die Ausstellung frei und kostenlos zugänglich. Am Samstag, den 2.Juni wird...

  • Moabit
  • 31.05.18
  • 484× gelesen
Kultur

Ausstellung: Natur- und andere Einsichten

Der Titel bezieht sich auf die auf die Tatsache, dass die meisten der gezeigten Bilder im weitesten Sinne mit der Natur in ihrer grenzenlosen Vielfalt zu tun haben. Gleichzeitig sind die Bilder mehr als bloße Abbildungen. Sie sollen den Blick für das Besondere öffnen und überraschende Einsichten ermöglichen. So zeigt sich die Schönheit der Innenansicht eines beschädigten Baumes, oder Bäume erwecken auf einem Bild den Eindruck als würden sie tanzen. Die Fotoarbeiten entstanden zum Teil in den...

  • Steglitz
  • 02.11.17
  • 43× gelesen
Kultur

Malerei in der Rundkirche

Tempelhof. In der Rundkirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 71, wird zurzeit (bis 10. Januar) eine Ausstellung mit rund 30 Bildern der Malerin Patricia Ehlers gezeigt. Der Eintritt ist frei. Patricia Ehlers (1980-2011) hat von 1996 bis 2003 in der Gartenstadt Neu-Tempelhof gelebt und gemalt. Die Ausstellung ist nach den sonntäglichen Gottesdiensten, etwa ab 12.15 Uhr, und mittwochs von 15 bis 17.30 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung zu besichtigen,  786 28 05. HDK

  • Tempelhof
  • 26.11.15
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.