Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Soziales
So sieht es normalerweise aus, wenn im Tierheim Kinder Katzen vorlesen - davon profitieren beide Seiten. Aktuell ist das nicht möglich, weshalb nun elektronische "Vorlesungen" erwünscht sind.
  5 Bilder

Bello und Langohr malen, Miezen vorlesen
Tierheim ruft Kinder und Jugendliche zu Kreativ-Aktionen auf

Auch wenn der Frühling noch so lockt und der Stubenkoller droht – allzu viel nach draußen darf es in diesen Tagen noch nicht gehen. Wegen der Corona-Pandemie ist überwiegend die Beschäftigung zu Hause angesagt. Das Tierheim Berlin hat zwei Ideen, wie sich Kinder die Zeit kreativ vertreiben können. Das Wellensittich-Pärchen Susi und Strolch, Kaninchendame Luna, Hund Chico und Katzenomi Larissa: Das sind nur fünf von hunderten Tieren, die im Hausvaterweg auf ein neues Zuhause warten. Die Türen...

  • Falkenberg
  • 12.04.20
  • 206× gelesen
Umwelt

Mit dem Hirsch auf der Pirsch
Landesjagdverband Brandenburg holt die Natur auf den Bildschirm

Berlin. Die vielen Wochen ohne Abwechslung können für Schulkinder dieser Tage schon recht lang werden und für den Gang in die Natur besteht eher selten die Möglichkeit. Der Landesjagdverband Brandenburg hat sich seine Lernort-Natur-Initiative daher kurzerhand vor die Kamera geholt und bietet auf unterhaltsame Art Wissenswertes über die heimische Natur. In kurzen Videoclips werden Wildtiere und vieles mehr auf dem Youtube-Kanal des Landesjagdverbandes vorgestellt. Jeden Tag gibt es ein neues...

  • Charlottenburg
  • 05.04.20
  • 73× gelesen
Kultur
Das Naturkundemuseum in der Invalidenstraße.

Digital für Natur
Digitales Programm des Museums für Naturkunde

Das Museum für Naturkunde hat seine Pforten voraussichtlich bis zum 20. April geschlossen, sämtliche Veranstaltungen wurden bis zum 20. Juli abgesagt. Mit "#fürNatur digital" bleibt das Museum mit seiner 30 Millionen Objekte zählenden Sammlung online erlebbar. Der Instagram Kanal bietet den Followern einen Blick hinter die Kulissen von Ausstellung, Sammlung und Forschung. Ein virtueller Museumsbesuch: Google Arts & Culture macht eine Besichtigung des Museum möglich. 3000 präparierte...

  • Mitte
  • 04.04.20
  • 294× gelesen
Kultur
"Moving Energies – 10 years me Collectors Room Berlin", Installationsansicht.
  3 Bilder

Ausstellung und mehr erleben
Digitales Programm des me collectors room für Kinder und Erwachsene

Die Räumlichkeiten des me collectors rooms in der Auguststraße 68 sind derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet, dafür gibt es für Interessierte die Möglichkeit, die Ausstellungsräume digital zu besuchen. Mit dem virtuellen Ausstellungsrundgang können sich die Besucher auf eine Tour durch die aktuellen Sonderausstellungen „Moving Energies – 10 years me Collectors Room Berlin“ und „Gerhard Richter – Abstrakte Werke aus der Olbricht Collection“ begeben. Eine Videoführung durch die...

  • Mitte
  • 01.04.20
  • 73× gelesen
Bildung

Unterricht daheim
Lernen von zu Hause aus

"Ich habe keine Zeit": Dieser bislang häufig gehörte Satz scheint für viele Menschen erst einmal der Vergangenheit anzugehören. Gerade mit schulpflichtigen Kindern im Haushalt stellt sich häufig die Frage, ob Lernen dieser Tage nicht zu kurz kommt. Die meisten Schüler werden mit Hausarbeiten seitens der Schule versorgt sein, ergänzend dazu bietet das Internet eine große Anzahl von Möglichkeiten. Unter dem Motto "Schule geschlossen? Lernen geht trotzdem" bündelt die ARD Lerninhalte in der ...

  • Charlottenburg
  • 18.03.20
  • 254× gelesen
Politik

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag 2020
„Stadt, Land, Flucht?! Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“

Der Jugendmedienworkshop „Stadt, Land, Flucht?! Lebens- und Wohnräume heute und in Zukunft“ findet vom 21. bis 28. März 2020 im Deutschen Bundestag statt. Zum 17. Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 25 Nachwuchsjournalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Die Jugendlichen erwartet ein abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der...

  • Charlottenburg
  • 06.01.20
  • 143× gelesen
Bildung

100 Jahre Groß-Berlin
Schulkonferenz im Berlin 1920

Die Erste Deutsche Reichsschulkonferenz fand vom 11. bis 20. Juni 1920 in Berlin statt. Sie sollte Aufschluss über die schulpolitische Ausrichtung des Deutschen Reichs geben. Um alle Potenziale des Kindes zu fördern, sprechen sich Reformpädagogen für die Einführung der Einheits- und der Arbeitsschule aus. RR

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 21× gelesen
Bildung
Die Charité ist schon sehr alt. Wie man wohl früher Kranke behandelt hat?

Wirklich spannend, so ein altes Krankenhaus!

Ehrlich gesagt, Krankenhäuser fand ich schon immer ein bisschen gruselig. So viele Kranke! Das ist vielleicht lächerlich, aber manchmal kann ich ein Angsthase sein, – auch wenn ich ein Bär bin. Ein Buch hat mir allerdings gezeigt, dass es eigentlich gar nichts gibt, wovor man sich fürchten muss, das Ganze ist sogar ziemlich spannend. Es geht dabei um die Charité, die größte Klinik Berlins und eine der größten in ganz Europa. Wie sie dazu geworden ist, das erzählt „Die Charité. Ein...

  • Mitte
  • 10.09.19
  • 178× gelesen
Wirtschaft

Cornelsen Informationszentrum

Cornelsen Informationszentrum: Für Lehrer gibt es einen neuen Ort, um sich von modernen Formen der Unterrichtsgestaltung inspirieren zu lassen. Hier kann man Lehrwerke und Verlagsentwicklungen kennenlernen, die Unterricht unterstützen und dafür sorgen, dass Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. Lindencorso, Unter den Linden 21, 3. OG, 10117 Berlin, Mo-Fr 10.30-18 Uhr, cornelsen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Mitte
  • 12.03.18
  • 313× gelesen
Bildung

Wer fehlt, muss zahlen: Senat will wirksamer gegen Schulschwänzer vorgehen

Berlin. Eltern, deren Kinder die Schule schwänzen, müssen in Berlin mit einem Bußgeld rechnen. Erfolge bringt das kaum. Im ersten Schulhalbjahr 2016/2017 haben rund 20 Prozent aller Schüler der siebten bis zehnten Klassen mindestens einen Tag unentschuldigt gefehlt. Ein Prozent von ihnen fehlte sogar an mindestens 21 Tagen (neuere Zahlen liegen noch nicht vor). Als „zu viel“ wertet die Senatsverwaltung für Bildung, von der die Zahlen stammen, diese Fehltage. Mit mehreren Maßnahmen soll...

  • Charlottenburg
  • 17.10.17
  • 232× gelesen
  •  1
Soziales
Wie bekommt man die Menschen dazu zu spenden? Bei vielen Organisationen lautet die Antwort darauf: durch professionelles Marketing.

Wer Spenden für Vereine sammeln will, braucht viel Fachwissen

Berlin. Wer bei Fundraising an die klassische Klimperdose denkt, hat das Berufsprofil unterschätzt. Das Spendensammeln ist heute eine überlebenswichtige Komponente gemeinnütziger Arbeit und dementsprechend professionell organisiert. Die Diakonie sucht einen Referenten für Fundraising. Ausgiebige Kenntnisse im Finanzmanagement sollen die Bewerber mitbringen, Erfahrung mit Datenbanken wird vorausgesetzt. Die Tierschutzorganisation Animal Equality erwartet eine einschlägige Berufsausbildung und...

  • Wedding
  • 09.10.17
  • 560× gelesen
Bildung

Lehrer als Zweitberuf: Immer mehr Quereinsteiger unterrichten an Schulen

Berlin. Die Stadt braucht Lehrer und stellt deshalb auch Quereinsteiger ein. Kritik wird laut, dass die Unterrichtsqualität leidet.  In Berlin fehlen Lehrer, genauso wie in ganz Deutschland. Das ist seit Langem bekannt und wurde nun von einer Studie der Bertelsmann Stiftung bestätigt. Demnach werden deutschlandweit im Jahr 2025 in den Grundschulen 24.110 Lehrer und bis 2030 in den weiterführenden Schulen 27.000 Lehrer fehlen. Auch in der Hauptstadt gibt es zu wenig Lehrer. Der Senat hat...

  • Charlottenburg
  • 03.10.17
  • 846× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Eine Nacht nur Berlin: Zum Jubiläum geht es zurück zu den Wurzeln

Berlin. Die Lange Nacht der Museen steht am 19. August unter dem Motto „Made in Berlin“. Im Fokus stehen zum Beispiel die Currywurst (Currywurstmuseum), Marlene Dietrich (Museum für Film und Fernsehen), Hauptstadtfußball (Museum Ephraim-Palais) und Berlins schwule Kultur (Schwules Museum). Karten gibt es ab Montag, 24. Juli bis Montag, 7. August, zu 12 statt 18 Euro in den Museen sowie bei S- und U-Bahn. Mit dem Ticket kann man ab 18 Uhr kostenlos den öffentlichen Nahverkehr und die...

  • Wedding
  • 16.07.17
  • 43× gelesen
Soziales

Jugendprojekt meinungsmacher.in mit Ausstellung im Abgeordnetenhaus Berlin

Mit ihren Comics über Flucht und Vertreibung haben es die Jugendlichen vom Projekt meinungsmacher.in ins Abgeordnetenhaus Berlin geschafft: Dort ist vom 16. bis zum 23. Januar 2017 eine Auswahl ihrer Bilder im Rahmen des Jugendforums denk!mal `17 zu sehen – ein Ritterschlag für die Jungen und Mädchen aus dem Team der Meinungsmacher.innen, einem medienpädagogischen Projekt beim Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. Die Comics sind während der Medienakademie...

  • Mitte
  • 14.01.17
  • 56× gelesen
Politik

Kinder in Sprechstunde

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen lädt am 18. Juni zur Kindersprechstunde ins Berliner Abgeordnetenhaus ein. Alle interessierten Kinder können an diesem Tag Mitglieder aus dem Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie treffen und ihnen Fragen stellen. "Im Ausschuss machen wir Politik für Kinder, deshalb möchte ich ihnen die Möglichkeit geben sich aktiv und lautstark einzubringen," sagt Zeelen. „Was gefällt euch an der Schule? Was gefällt gar nicht? Wo sollen wir etwas...

  • Mitte
  • 11.06.15
  • 52× gelesen
Soziales

Vorschau auf die Engagementwoche

Berlin. Die neue Ausgabe des Magazins "engagement macht stark!" ist soeben erschienen.Auf 156 Seiten werden die diesjährigen Themenschwerpunkte der Woche des bürgerschaftlichen Engagements vorgestellt, die vom 11. bis zum 21. September stattfindet: "Demokratie und Vielfalt", "International engagiert" und "Bildung und Unternehmensengagement". Das Magazin wird ab sofort kostenlos versandt und kann beim Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement unter aktionswoche@b-b-e.de bestellt werden....

  • Mitte
  • 09.06.15
  • 98× gelesen
Bildung
Katja Urbatsch hat das Buch "Ausgebremst - Warum das Recht auf Bildung nicht für alle gilt" geschrieben. Weitere Informationen über ihr Projekt gibt es auf www.arbeiterkind.de.

Keine Angst vorm Studium: Katja Urbatsch von Arbeiterkind.de im Interview

Berlin. Ihre eigene Lebensgeschichte wurde zur Berufung: Mit dem Internetportal Arbeiterkind.de eröffnet Katja Urbatsch Jugendlichen neue Bildungswege. Im Interview mit unserer Reporterin Anett Baron stellt sie ihre Initiative vor.Frau Urbatsch, sind Sie auch ein Arbeiterkind? Katja Urbatsch: Ja, in unserem Sinne bin ich ein Arbeiterkind, eine Bildungsaufsteigerin, die als Erste in der Familie einen Hochschulabschluss gemacht hat. Wie kam es zu Ihrer Initiative? Katja Urbatsch: Nach...

  • Mitte
  • 12.05.15
  • 1.050× gelesen
  •  2
Soziales

Tag der Stiftungen

Berlin. Am bundesweiten Tag der Stiftungen am 1. Oktober finden in Berlin acht Veranstaltungen statt. Die Berliner Stiftungsrunde lädt zu einer Diskussion über die Digitalisierung in der Bildung ein. Bei der Stiftung barrierefrei kommunizieren vermittelt ein Erlebnisparcours, wie Technologien Menschen mit Behinderungen bei der Nutzung von Computer und Internet unterstützen. Infos zum Programm unter www.tag-der-stiftungen.de. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 23.09.14
  • 35× gelesen
Bildung

Jede Menge Informationen und Kontakte in Sachen Bildung und Beruf

Berlin. Wer noch nicht weiß, wie es nach dem Schulabschluss weitergehen soll, der kann sich in Berlin alle paar Wochen auf einer Bildungsmesse über seine Möglichkeiten informieren. Antworten auf die vielen Fragen, die sich rund um den Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung stellen, können Messebesucher hier finden:Shop a Job: Am 25. September veranstaltet der Job Point Charlottenburg-Wilmersdorf mit und in den Wilmersdorfer Arcaden die Jobmesse "Shop a Job". Hier bieten Arbeitgeber von 10...

  • Mitte
  • 05.09.14
  • 64× gelesen
Sport

Die YOU in Berlin: Bildung, Karriere, Lifestyle, Sport

Charlottenburg. Am letzten Juni-Wochenende dieses Jahres fand die YOU statt, eine Berufsorientierungs- und Lifestyle-Messe für junge Erwachsene.Bildung hat für Jugendliche häufig den faden Beigeschmack von Langweile. Dem ist nicht so auf der YOU! Sport, Musik und Lifestyle sind neben Bildung und Berufsorientierung die wichtigsten Themen auf der Messe. In kaum einer zweiten deutschen Stadt leben so viele unterschiedliche und wandlungsfähige Menschen so eng zusammen. Jedem soll Bildung Spaß...

  • Mitte
  • 03.07.14
  • 118× gelesen
Soziales
Schauspieler Bülent Sharif erklärt Senioren bei der Auftaktveranstaltung am 25. März im BASE_camp die mobile Internetwelt.

Einrichtungen können sich um Minicomputer bewerben

Mitte. Interessierte Seniorenclubs können von E-Plus kostenlos Tablet-PCs bekommen.Gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen will das Mobilfunkunternehmen seit 2012 Senioren die Vorteile der Internetwelt und den einfachen Zugang per Tablet-PC näherbringen. Bundesweit gibt es zu diesem Thema regelmäßig Projekte in Senioreneinrichtungen. Als Pilotprojekt hatte die Stiftung mit E-Plus im SeniorenComputerClub Mitte auf der Fischerinsel erste Tablet-Projekte durchgeführt. In diesem Jahr sollen...

  • Mitte
  • 27.03.14
  • 64× gelesen
Anzeige
  3 Bilder
  • 16. August 2020 um 11:00
  • Hausvogteiplatz
  • Berlin

Stadtführung - Modegeschichte - made in Berlin

Mit der Erfindung der Konfektion und der Nähmaschine wurde der Grundstein für die Modemetropole Berlin gelegt. Das Entstehen der großen, luxuriösen Kaufhäuser und die industrielle Fertigung nach dem Prinzip der Zwischenmeisterei trugen ihren Teil dazu bei, dass Berlin in den 20er Jahren sogar Paris den Rang als Modestadt ablaufen konnte. Neue Kreationen, inspiriert durch Kino, Theater, Emanzipation und modernes Leben und die niedrigeren Preise sorgten für einen weltweiten Export des Berliner...

Anzeige
  • 16. August 2020 um 11:00
  • Hausvogteiplatz
  • Berlin

Stadtführung "Modegeschichte - made in Berlin"

Konfektion und Kaufpaläste oder allet von der Stange ? Mit der Erfindung der Konfektion und der Nähmaschine wurde der Grundstein für die Modemetropole Berlin gelegt. Das Entstehen der großen, luxuriösen Kaufhäuser und die industrielle Fertigung nach dem Prinzip der Zwischenmeisterei trugen ihren Teil dazu bei, dass Berlin in den 20er Jahren sogar Paris den Rang als Modestadt ablaufen konnte. Neue Kreationen, inspiriert durch Kino, Theater, Emanzipation und modernes Leben und die niedrigeren...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.