Anzeige

Alles zum Thema Business Improvement District

Beiträge zum Thema Business Improvement District

Wirtschaft

Tauentzien noch schöner: Standortgemeinschaft gegründet

Schöneberg. Tauentzienstraße und Kurfürstendamm sollen schöner werden. An Samstagen ist schier kein Durchkommen. Menschenmassen wälzen sich über die Gehwege der Tauentzienstraße. Sie gehört zu den meist frequentierten Einkaufsmeilen in Europa. 70 Prozent des Umsatzes werden mit Touristen gemacht. Direkt an „den“ Tauentzien schließt sich der Kurfürstendamm an, Berlins beliebteste Bummelmeile. Zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz soll es jetzt attraktiver werden. Dazu hat die...

  • Schöneberg
  • 12.07.17
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Projekt sind auf gutem Weg

Schöneberg. Das Projekt von Immobilieneigentümern und Unternehmern in der Tauentzienstraße, ihr Umfeld auf eigene Initiative attraktiver zu machen, ist einen guten Schritt weiter. Im Rahmen der öffentlichen Auslegung zu den von der Arbeitsgemeinschaft der Gewerbetreibenden (AG City) angestoßenen Plänen der „Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Ku'damm Tauentzien“ gab es nur eine Einwendung. Sie konnte das Vorhaben nicht zum Scheitern bringen. Der federführende Bezirk...

  • Schöneberg
  • 07.06.17
  • 10× gelesen
Wirtschaft
Aufwertung für die Mittelstreifen: Dem Ku’damm und der Tauentzienstraße blüht dank des Extrageldes eine noch üppigere Bepflanzung.

Konzept für Business Improvement District (BID) vorgestellt

Charlottenburg. Im Minna-Cauer-Saal des Rathauses wurde kürzlich das Konzept für das Upgrade des Quartiers Ku’damm/Tauentzienstraße zu einem sogenannten Business Improvement District (BID) öffentlich vorgestellt. Für Diskussionsstoff sorgten vor allem die Befürchtungen von Andreas Abel vom Verein Gangway, die Aufwertung zu einem Hochglanz-Shopping-Boulevard könnte zur Verdrängung der Obdachlosen führen, die in unmittelbarer Nähe am Bahnhof Zoo verkehrten. Was in anderen Großstädten bereits...

  • Charlottenburg
  • 29.05.17
  • 159× gelesen
  • 1
Anzeige
Wirtschaft
Die Verschönerung des Mittelstreifens steht ganz oben auf der Agenda: Der neue Business Improvement District an Tauentzienstraße und Kurfürstendamm soll möglichst bald starten.
2 Bilder

Blumen, Guides und Qualitätstourismus: Kurfürstendamm wird Vorzeigestraße

Charlottenburg-Wilmersdorf. Berlin mag zum Biertrinken locken, zum Shoppen beim Wochenendtrip oder zum Abtanzen: Der Kurfürstendamm ist für alle da. Und er steckt wieder einmal in Veränderungen. Ein Überblick. „Mich siehst Du“, sagt der Glockenturm zum Besucher. Ein Spruch auf orangefarbener Plane über der aktuellen Baustelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Ein Hinweis auf den Evangelischen Kirchentag von 24. bis 28. Mai in Berlin. Und auch Schutzhülle für den reparaturbedürftigen Turm....

  • Charlottenburg
  • 17.05.17
  • 387× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Mehr Qualität am Kurfürstendamm

Charlottenburg. Bis zum 24. Mai wird im Bezirksamt der Antrag auf Einrichtung einer Immobilien- und Standortgemeinschaft „BID Ku’damm-Tauentzien“ ausgelegt. Der geplante Business Improvement District BID soll helfen, den Wert der Immobilien am Standort zu sichern und den öffentlichen Raum insgesamt aufzuwerten. Dazu gehören ein zusätzlicher Reinigungsservice und verbesserte Grünpflege, die Einrichtung von öffentlichem WLAN, City-Guides, die Bewirtschaftung des Tauentzien-Mittelstreifens mit...

  • Charlottenburg
  • 07.05.17
  • 22× gelesen
Politik
Ein Ort zum Verweilen: So gastlich stellt sich die AG City den Mittelstreifen der Tauentzienstraße vor.

So wird der Tauentzien schön: AG City plant erste Standortgemeinschaft Berlins

Charlottenburg. 8,7 Millionen Euro für Verbesserungsideen in der City West: An Ku’damm und Tauentzienstraße feiert 2017 der erste Business Improvement District Premiere. Mit vereinten Kräften widmen sich die Hauseigentümer und Geschäftsleute den Sorgen vor ihren Türen. Es geschieht freiwillig, es kommt allen zugute und könnte schon bald beschlossene Sache sein: Sämtliche Immobilieneigentümer an der Tauentzienstraße und am Ku’damm zahlen Abgaben. Diese wiederum werden umgemünzt in lang...

  • Schöneberg
  • 26.07.16
  • 126× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Die schmuddelige Badstraße soll aufgewertet werden.

Bezirk will Einkaufsmeilen stärken / Infoveranstaltung am 7. Mai

Wedding. Immobilien- und Standortgemeinschaften sollen das Image und die Qualität von Geschäftsstraßen verbessern. Dazu hat das Abgeordnetenhaus das Berliner Immobilien- und Standortgemeinschaftsgesetz beschlossen.Attraktive Einkaufsmeilen mit gutem Branchenmix und gepflegtem Aussehen - das wollen viele Hausbesitzer. Wenn sich die Anrainer organisieren, können sie imagefördernde Projekte anschieben, Veranstaltungen planen und gemeinsam werben. Auf diese Weise sollen jetzt mehr sogenannte...

  • Wedding
  • 13.04.15
  • 142× gelesen
Wirtschaft
Die zwei von der Düsseldorfer Straße: Konstantin Patsalides und Sven Vollbrecht suchen Verbündete.

Auf der Düsseldorfer Straße geht es voran

Wilmersdorf. Alle an einem Strang: Die neue Initiative Düsseldorfer Straße plant einen Business Improvement District (BID) nach Hamburger Vorbild.Ziel wäre ein Marketingkonzept, das alle Grundeigentümer zu einem kleinen Teil mitbezahlen. Aber auch profitieren würden alle gemeinsam. Auf ihrem Sommerfest haben Konstantin Patsalides und Sven Vollbrecht reichlich Zuspruch gehört. Zu zweit stellten sie die AG Düsseldorfer Straße auf die Beine. Jetzt prüft das Duo die Lage für ein Projekt, das noch...

  • Wilmersdorf
  • 15.12.14
  • 70× gelesen
Wirtschaft

Ansässige Unternehmer wollen die Einkaufsstraße aufpeppen

Tempelhof. Der Senat hat das Gesetz zur Einführung von Immobilien- und Standortgemeinschaften in Berlin (BIG) verabschiedet.Damit haben Grundeigentümer und Unternehmer in Geschäftsstraßen die Möglichkeit, eigenverantwortlich und mit eigenem Geld Verbesserungen an ihrem Standort vorzunehmen. Im Bezirk geht als erstes der Tempelhofer Damm an den Start. Um sich Anregungen zu holen, wie das Gesetz im Bereich der Tempelhofer Hauptverkehrsader in die Praxis umgesetzt werden könnte, waren Ende Oktober...

  • Tempelhof
  • 10.11.14
  • 17× gelesen
Wirtschaft

Gesetz soll die lokale Wirtschaft fördern

Spandau. "Die Verabschiedung des Berliner Immobilien- und Standortgemeinschafts-Gesetzes (BIG) am 16. Oktober durch das Abgeordnetenhaus stößt bei der BID-Initiative Altstadt Spandau auf breite Zustimmung", sagt deren Sprecher Michael Henkel.Die BID-Initiative Altstadt Spandau benennt sich nach der in anderen Bundesländern geläufigen Bezeichnung des Gesetzes als "Business Improvement District" (BID). Sie ist eine Gruppe von Grundeigentümern, die sich seit Januar regelmäßig trifft und begleitend...

  • Spandau
  • 20.10.14
  • 42× gelesen