Corona-Pandemie

Beiträge zum Thema Corona-Pandemie

Soziales

Corona-Tests für Kitaerzieher

Berlin. Kitabeschäftigte ohne Symptome können sich an drei weiteren Teststellen in Prenzlauer Berg (Vivantes Klinikum), Tempelhof-Schöneberg (Vivantes Wenckebach-Klinikum) und Spandau (Vivantes Klinikum) im Rahmen der Berliner Teststrategie auf das Corona-Virus testen lassen. Seit Anfang Juli sind bereits Tests auf dem Charité-Campus Virchow-Klinikum möglich. Wer sich testen lassen möchte, muss vorher einen Termin vereinbaren. Die Tests sind freiwillig und kostenfrei. In der zweiten Julihälfte...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.07.20
  • 84× gelesen
Kultur

Fünf Millionen Euro für Kunst und Kultur
63 Projekte werden 2021 aus dem Hauptstadtkulturfonds gefördert

Der Gemeinsame Ausschuss für den Hauptstadtkulturfonds (HKF) unter der Leitung von Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) hat entschieden, 63 Projekte im Jahr 2021 mit 5,32 Millionen Euro zu fördern. Die Kunst- und Kulturszene soll mit Millionenförderungen aus der Corona-Krise kommen. „Die vom Bund bereitgestellten Mittel waren selten so wichtig wie heute. Gemeinsam müssen und wollen wir alles daran setzen, die Folgen der Covid-19-Pandemie zu überwinden und die Kultur wiederzubeleben“, sagt...

  • Mitte
  • 06.07.20
  • 80× gelesen
Bildung
In der Wilma-Rudolph-Oberschule stellte Bildungssenatorin Sandra Scheeres am 1. Juli das Angebot der Berliner Sommerschule vor und ließ sich von Julian (13) sein Sommerschul-Arbeitsheft zeigen.
  2 Bilder

Zur Schule in den Ferien
Bildungssenatorin Scheeres gibt den Startschuss für die Berliner Sommerschule

Mit Beginn der Sommerferien ist auch die Berliner Sommerschule gestartet. Schüler können in kleinen Unterrichtsgruppen Lernrückstände abbauen, die in der Corona-Zeit entstanden sind. Am 1. Juli besuchte Bildungssenatorin Sandra Scheeres die Wilma-Rudolph-Oberschule und stellte das Angebot vor. Die Sommerschule richtet sich an Schüler der Klassenstufen 1, 2, 7, 8 und 9 sowie an Willkommensschüler und konzentriert sich auf die Kernfächer Deutsch, Mathe und eine Fremdsprache. Julian hat...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 02.07.20
  • 84× gelesen
Sonstiges

Terminreservierung für die Bürgerämter wieder über die 115

Steglitz-Zehlendorf. Das Bürgeramt Steglitz-Zehlendorf vergibt wieder Termine über die Servicenummer 115 und mehr Termine bei der online-Buchung. Gleichzeitig wird die bezirkseigene Hotline eingestellt, die mit Beginn des Notbetriebs des Bürgeramtes geschaltet war. Ab sofort können zudem fertig gestellte Dokumente an allen drei Standorten der Bürgerämter ohne Terminvereinbarung abgeholt werden. Dies gilt auch für bereits vereinbarte Termine. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes sind die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 01.07.20
  • 60× gelesen
Bildung
Ein längerer Aufenthalt in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ist weiterhin nicht möglich.
  2 Bilder

Auf Medienausleihe beschränkt
Willkommensbündnis erinnert an soziale Funktion der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, erweitert ihr Angebot in der Corona-Krise. Sie ist wieder sonnabends geöffnet. Die Lern- und Arbeitsplätze können aber weiterhin nicht genutzt werden. Die Öffnungszeiten an den Sonnabenden sind von 12 bis 16 Uhr. Ein verstärktes Bibliotheks-Team achtet auf die Einhaltung der behördlichen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Auch die Zehlendorfer Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz erweitert ihre Öffnungszeiten auf 12...

  • Steglitz
  • 30.06.20
  • 91× gelesen
Soziales

Sozialamt auch im Juli nur mit Terminsprechstunden

Lankwitz. Das Amt für Soziales bietet als Ersatz zur offenen Sprechstunde auch im Juli Terminsprechstunden an. Sie finden dienstags und donnerstags zwischen 9 und 13 Uhr im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, statt. Neben der Terminsprechstunde gibt es in dieser Zeit einen Notdienst. Sofern sich in einem Vorgespräch herausstellt, dass zwar kein Notfall vorliegt, jedoch eine persönliche Vorsprache notwendig ist, wird ein Termin vergeben. Das kann nach Möglichkeit für den gleichen Tag...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.06.20
  • 22× gelesen
Soziales
In den Sommerferien werden Blutkonserven rar. Daher bietet der DRK-Blutspendedienst Sondertermine zum Blut spenden an.

Blut spenden mit Abstand im Kino
DRK und Thalia-Kino starten Blutspende-Aktion

Ab 1. Juli startet der DRK-Blutspendedienst eine Spendenaktion in Berliner Einkaufscentern. Innerhalb von vier Wochen sollen insgesamt 1500 Blutspenden zusammenkommen. In Steglitz-Zehlendorf kann vom 22. bis 24. Juli im Boulevard Berlin Blut gespendet werden. Außerdem laden das Thalia und das Team des DRK-Blutspendedienstes am 4. Juli zu einer Sonderblutspendeaktion in das Kino ein. „Gerade in den Sommerferien sind Blutspenden für Berliner Patienten überlebenswichtig“, teilt der...

  • Steglitz
  • 28.06.20
  • 102× gelesen
Umwelt
Wegen Corona abgestellt. Die Pumpe am Althoffplatz.

250 000 Euro beantragt
Bezirksamt will neue Straßenbrunnen bohren

Von den 225 Straßenbrunnen im Bezirk können nur gut die Hälfte genutzt werden. Die anderen mussten wegen mechanischer Mängel stillgelegt werden. Das Bezirksamt plant größere Reparaturen und neue Brunnenbohrungen. Im vergangenen Jahr hat das Bezirksamt eine Maßnahme aus dem SIWA-Programm (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) angemeldet. Für „Neubohrungen und Sanierungen von Trinkwassernotbrunnen im Bezirk“ wurden 250 000 Euro beantragt. Dafür will Stadträtin Maren Schellenberg...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.06.20
  • 137× gelesen
Kultur
Das Maria-Rimkus-Haus macht den Anfang. Am 9. Juli können sich die Gäste auf einen musikalischen Nachmittag freuen.

Mit eingeschränktem Angebot und weniger Besuchern
Freizeitstätten für Senioren starten mit Café-Betrieb

Eine gute Nachricht für alle Senioren des Bezirks. Ab 1. Juli öffnen die Freizeitstätten wieder. Zunächst allerdings nur mit einem eingeschränkten Angebot. Nachdem die Einrichtungen wegen Corona wochenlang geschlossen bleiben mussten, soll es nun wieder losgehen. Allerdings wird es zunächst keinen Normalbetrieb wie vor der Pandemie geben. Angeboten wird ein kleiner Café-Betrieb. Außerdem wird auch in den Freizeitstätten auf das Abstandsgebot geachtet. Ein bisschen an einen Flughafen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.06.20
  • 97× gelesen
Bildung

Start in Pflege und Betreuung
Kostenloser Kurs für Migranten und Geflüchtete

Vom 27. Juli bis 11. November können sich Nichterwerbstätige ab 25 Jahren in den Berufsfeldern Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft weiterbilden. Der Kurs beinhaltet ein Praktikum in einer Pflegeeinrichtung im Bezirk sowie mehrere Workshops. Der kostenlose Kurs richtet sich insbesondere an Migranten und Geflüchtete, die einen praxisnahen Einblick in die Berufsfelder erhalten möchten. In den vier Monaten Kursdauer erhalten die Teilnehmenden grundlegende Fachkenntnisse in den Berufsfeldern...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 23.06.20
  • 65× gelesen
Soziales

Mit eingeschränktem Service
Bürgeramt Lankwitz öffnet am 22. Juni 2020 wieder

Seit Montag, 22. Juni, ist das Bürgeramt Lankwitz, Gallwitzallee 87 wieder für Terminkunden da. Allerdings stehen Termine wegen der Corona-Pandemie vorläufig nur begrenzt zur Verfügung. Termine können online als auch weiterhin unter Telefon 902 99 63 21 gebucht werden. Ab 6. Juli können in Lankwitz auch Termine für die Abholung fertig gestellter Dokumente vereinbart werden. An allen drei Standorten der Bürgerämter bleiben die Informationstresen aus Gründen des Gesundheitsschutzes vorerst...

  • Lankwitz
  • 20.06.20
  • 103× gelesen
Soziales

Sprechstunden nur mit Termin

Steglitz-Zehlendorf. Wegen der Corona-Pandemie bleiben die offenen Sprechstunden des Amtes für Soziales bis vorläufig 30. Juni eingestellt. Als Ersatz bieten die Arbeitsgruppen im Leistungsbereich, der Sozialdienst und die Betreuungsbehörde, Terminsprechstunden an. Um einen Termin zu vereinbaren, werden Kunden gebeten ihre jeweiligen Sachbearbeiter direkt anzurufen. Für einige Bereiche gibt außerdem spezielle Sammeltelefonnummern. Der Terminwunsch wird aufgenommen und der zuständige...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.06.20
  • 33× gelesen
Wirtschaft
Bernd Becking, Leiter der Arbeitsagenturen in Berlin-Brandenburg

"Nicht den Mut verlieren"
Interview mit Bernd Becking, Leiter der Arbeitsagenturen Berlin-Brandenburg

Die Wirtschaft leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Schwer haben es derzeit auch Schüler, die auf Ausbildungsplatzsuche sind, oder Azubis, die im Herbst ihre Ausbildung beginnen wollen. Die Verunsicherung ist groß. Wie geht es weiter? Was können Schulabgänger tun? In jedem Fall aktiv werden, rät Bernd Becking, Leiter der Arbeitsagenturen in Berlin-Brandenburg. Das neue Ausbildungsjahr steht vor der Tür, aber die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Wie sollten Unternehmen und...

  • Charlottenburg
  • 17.06.20
  • 135× gelesen
  •  1
Sport

Schwimmkurse für Drittklässler

Berlin. Für die Drittklässler ist wegen der Corona-Pandemie seit März der Schulschwimmunterricht ausgefallen. Schätzungsweise 15.000 bis 16.000 von ihnen haben noch kein „Seepferdchen“ oder Schwimmabzeichen abgelegt. Für diese Kinder bieten in den Sommerferien mehrere Schwimmvereine gemeinsam mit der Sportjugend im Landessportbund Berlin, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Schwimm-Intensivkurse an. Es wird 4800 Plätze geben, um den ausgefallenen Schwimmunterricht nachzuholen....

  • Charlottenburg
  • 16.06.20
  • 164× gelesen
Bildung
Der Drittklässler Rame freut sich über das neue iPad, dass ihm Schulleiterin Irina Wißmann überreicht.

Der Senat verleiht 10 000 iPads
Grundschule an der Bäke freut sich über 47 Tablets für den digitalen Unterricht

Freude bei Schülern und Lehrern der Grundschule an der Bäke: Am Dienstag, 9. Juni, erhielten sie die ersten Homeschooling-Tablets des Berliner Senats. In Zeiten von Corona müssen sich Schüler, Lehrer und Eltern komplett umstellen. Der Unterricht findet im häuslichen Umfeld statt, die Eltern fungieren als Lehrer. Lernen müssen die Kinder weitgehend allein und selbständig. Ein Tablet hilft dabei, das digitale Lernen aus der Ferne zu erleichtern. Doch nicht jedes Kind hat ein Gerät zur...

  • Lichterfelde
  • 16.06.20
  • 139× gelesen
Politik

Kaum Parksünder, kaum Einnahmen

Steglitz-Zehlendorf. Das Ordnungsamt hat in den ersten Monaten der Corona-Pandemie unter anderem spürbar weniger Knöllchen verteilen müssen. Laut einer Mitteilung des zuständigen Stadtrates Michael Karnetzki kam der Kundenverkehr im Bereich der Schloßstraße aufgrund der weitgehenden Schließung der Läden und Einkaufszentren nahezu vollständig zum Erliegen. Die Folge davon waren erheblich weniger Parkverstöße im Bereich der Parkraumbewirtschaftung. Dieser Effekt sei mit der Wiedereröffnung des...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.06.20
  • 62× gelesen
Soziales

Kitas wieder im Regelbetrieb

Steglitz-Zehlendorf. Ab spätestens 22. Juni können die Berliner Kitas zum Regelbetrieb zurückkehren. Das heißt, dass ab diesem Zeitpunkt die volle Betreuungssituation nach Kitagutscheinen herrscht. Damit können die Kitas wesentlich früher als geplant zum Normalbetrieb zurückkehren. Die für die Kitas zuständige Stadträtin Carolina Böhm begrüßt die Entscheidung des Senats. „Es ist für die Familien eine Entlastung und für die Kinder wird die gewohnte Umgebung sowie der Austausch mit anderen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.06.20
  • 41× gelesen
Kultur

Gewerbehöfe für Chorproben gesucht
Macht Chören den Hof

Berlin. Singen ist gesund und macht glücklich – für die mehr als 11.000 Sänger im Chorverband Berlin war das in den vergangenen Monaten nur digital möglich. „Doch auch mit den neuen Lockerungsmaßnahmen sind die meisten Probenräume zu klein, um den Hygienekonzepten zu entsprechen“ so Gerhard Schwab, Geschäftsführer des Chorverbandes Berlins. Deshalb bietet der Verband neue Partnerschaften für Firmen an. „Wir bringen Musik in die Unternehmen und suchen dafür Flächen“, führt der...

  • Charlottenburg
  • 13.06.20
  • 246× gelesen
Politik

BVV missachtet Hygieneempfehlungen
FDP-Fraktion kritisiert sechsstündige Mammut-Sitzung in Corona-Zeiten

Sechs Stunden dauerte die erste Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nach der Corona-Pause. Viel zu lang, kritisiert die FDP. Die Fraktion fordert in einem Antrag, dass sämtliche Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus eingehalten werden. Zu den Maßnahmen, die in Betracht gezogen werden sollten, gehört die Begrenzung der Sitzungsdauer. Sie sollte maximal zwei mal 90 Minuten dauern. Dazwischen müsse es eine Belüftungspause geben, in der alle Anwesenden den Raum zu...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.06.20
  • 52× gelesen
Wirtschaft

Unbürokratische Hilfe für Gastronomen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt unterstützt die Gastronomiebetriebe im Bezirk und setzt einen Dringlichkeitsantrag der Bezirkverordnetenversammlung (BVV) um. In dem BVV-Beschluss vom 20. Mai wird das Bezirksamt gebeten, während der Corona-Einschränkungen den Gastronomen unkompliziert Genehmigungen für Außengastronomie zu erteilen. Diesem Antrag ist das Bezirksamt umgehend gefolgt und hat beschlossen, Anträge auf eine Ausweitung der Außengastronomieflächen für den Geltungszeitraum der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.06.20
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Mundschutz, Schutzwände und Mindestabstand müssen auch in den Friseursalons beachtet werden.
  6 Bilder

Friseure-Geschäfte vor großen Herausforderungen
Waschen, Schneiden – Desinfizieren

Seit fast fünf Wochen haben die Friseursalons wieder geöffnet. Die Vorgaben und Regeln, die eingehalten werden müssen, stellen die Friseure vor große Herausforderungen. Plexiglas-Wände mussten als Spukschutz installiert, Desinfektionsmittel geordert und Masken beschafft werden. Wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ist der Service in den Salons erheblich eingeschränkt. Davon kann auch Marie Seyfert ein Lied singen. Die 34-jährige Friseurmeisterin betreibt seit neun Jahren...

  • Steglitz
  • 09.06.20
  • 298× gelesen
Kultur
Der Künstler Achim Freyer hat in seiner Privatvilla das Kunsthaus eröffnet.
  3 Bilder

Ein Beitrag für die Kunst
Freundeskreis der Achim Freyer Stiftung sucht Verstärkung

Die Achim Freyer Stiftung finanziert sich größtenteils aus Eigenmitteln des Stifters. Um das Kunsthaus langfristig erhalten zu können, braucht es eine kontinuierliche Unterstützung durch Freunde und Förderer. Achim Freyer eröffnete 2013 in seiner Villa in der Kommandantenstraße das Kunsthaus Achim Freyer und die dazugehörige Stiftung. Der Maler und Grafiker, der als Bühnenbildner und Regisseur weltbekannt ist, hat hier seit über 40 Jahren seine ganz persönliche Sammlung von Bildern und...

  • Lichterfelde
  • 07.06.20
  • 104× gelesen
Sport
Das Sommerbad am Insulaner hat wieder geöffnet. Allerdings gilt es auch hier, besondere Regeln zu beachten.

Sommerbad öffnet
Am Insulaner kann am Wochenende wieder gebadet werden

Am morgigen Sonnabend, 6. Juni, öffnen das Sommerbad am Insulaner sowie weitere zehn Freibäder und sieben Strandbäder in Berlin wieder. Es gelten jedoch die Sonderregeln wegen der Corona-Pandemie. Das Sommerbad am Insulaner, Munsterdamm 80, kann wie alle anderen Berliner Bäder nur zu bestimmten Zeitfenstern besucht werden. Diese sind von 7 bis 10, 11 bis 15 und 16 bis 20 Uhr. Aufgrund der strikten Besuchskontingente infolge der Corona-Pandemie ist der Zutritt ausschließlich mit einer...

  • Steglitz
  • 05.06.20
  • 821× gelesen
Politik

Home-Office ermöglichen

Steglitz-Zehlendorf. Die FDP-Fraktion in der BVV fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf zu prüfen, welche Tätigkeiten der Bezirksverwaltung sich ins Home-Office verlagern lassen. Geprüft werden sollen auch die Voraussetzungen für ein sicheres und effektives Arbeiten aus dem Home-Office. In diesem Zusammenhang schlägt die Fraktion vor, eine ausreichende Anzahl von Endgeräten wie Notebooks mit einer entsprechenden Ausstattung und Konfiguration zur Verfügung zu stellen. Die Geräte sollten...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 05.06.20
  • 57× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.