Anzeige

Alles zum Thema Fahrsicherheit

Beiträge zum Thema Fahrsicherheit

Verkehr

ADAC-Kurs für ältere Autofahrer

Tegel. Auto zu fahren gehört für viele wie selbstverständlich zu einem selbstbestimmten Leben. Damit auch Senioren sicher mobil bleiben, bietet der ADAC spezielle Schulungen an. Es geht nicht nur um die Praxis am Steuer, sondern auch ums Gefühl, sich im Regeldickicht und Schilderwald gut auszukennen: Das kostenlose, viertägige Seminar „Sicher mobil“ richtet sich an Verkehrsteilnehmer im Alter 50 plus, die ihr Wissen auffrischen und sich über neue Regeln im Straßenverkehr informieren möchten....

  • Tegel
  • 04.11.16
  • 64× gelesen
Verkehr

ADAC prüft Beleuchtung

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer rechtzeitig vor dem Winter die Einstellung seiner Autoscheinwerfer überprüfen lassen möchte, dem bietet der ADAC Berlin-Brandenburg diesen Service kostenlos an. Zu hoch eingestellte Beleuchtung blendet den Gegenverkehr, zu tief justierte Anlagen verschlechtern die Sicht. Die richtige Höhe checkt der ADAC bei der Aktion „Lichttest 2015“ zum Beispiel am Saatwinkler Damm 70-71 ( 455 09 00) oder in der Bundesallee 28 ( 86 39 72 62). tsc

  • Charlottenburg
  • 20.10.15
  • 110× gelesen
Auto und Verkehr
Erst mal alles einstellen: Fahranfänger sollten sich genügend Zeit nehmen - vor und vor allem auch während der Fahrt. Denn Stress am Steuer steigert die Unfallgefahr.

So vermeiden Fahranfänger Unfälle

Statistisch gesehen verursachen junge Fahranfänger in Deutschland mehr Unfälle als alle anderen Altersgruppen. Wie überall gilt auch am Steuer: Übung macht den Meister.Damit die ersten Fahrten nicht zur Katastrophe werden, sollten Führerschein-Neulinge die folgen Tipps beachten, rät die Deutsche Verkehrswacht (DVW): Üben, üben, üben: Führerscheinnovizen bleiben am besten gleich nach der Prüfung am Ball und fahren möglichst oft erst kürzere und dann auch mal längere Strecken. Nur so...

  • Mitte
  • 19.05.15
  • 107× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr

Beschädigte Straßen im Berliner Verkehrsnetz

In der deutschen Hauptstadt gibt es 5.400 Kilometer Straßennetz. Davon müssen allerdings viele saniert werden - denn Schlaglöcher und poröse Straßen sind nicht nur ein Sicherheitsrisiko, sie verschleißen auch das Fahrzeugmaterial, insbesondere die Reifen.Die Summe, welche ausgegeben werden müsste, um Berlins Straßen zu sanieren, ist nicht exakt zu ermitteln. Laut ADAC liegen die aktuellen Schätzungen allerdings bei 500 bis 600 Millionen Euro, welche investiert werden müssten. In den vergangenen...

  • Mitte
  • 01.09.13
  • 344× gelesen