Anzeige

Alles zum Thema Fahrschule

Beiträge zum Thema Fahrschule

Leute Anzeige
3 Bilder

Neueröffnung Fahrschule-Stripes, Hermsdorfer Damm 96, 13467 Berlin
Sicher zum Ziel? Komm zu Stripes - wir helfen dir!

Wenn du aus den Berliner Bezirken Hermsdorf, Frohnau, Waidmannslust, Tegel und Glienicke/Nordbahn oder auch aus anderen Regionen kommst, würden wir uns freuen dich als Fahrschüler begrüssen zu dürfen. Du erreichst uns sehr gut mit der BVG. Direkt vor unserer Tür ist die Bushaltestelle „Schulzendorfer Str.“ der Buslinie 125/N25. Wir bilden dich in den Klassen A, A1, A2 sowie B & BF17 aus. Also egal ob du Motorrad- oder Autofahren lernen möchtest, wir sind die richtige Fahrschule...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 22.06.18
  • 22× gelesen
Wirtschaft

Fahrschule Cruiser

Fahrschule Cruiser, Waidmannsluster Damm 29, 13509 Berlin, 433 10 36, Tel: 0177/429 38 42, www.fahrschule-cruiser.de In Tegel, Nähe Kettlerpfad, hat am 11. März die Fahrschule eröffnet. Inhaber Alexander Helbig unterrichtet in den Klassen A/A2 und A1 sowie Klasse B. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tegel
  • 09.06.17
  • 26× gelesen
Verkehr
Auf Anfrage Saft: Fahrschulleiter Lothar Taubert, Baustadtrat Oliver Schruoffeneger und Schülerin Isabel "tanken" an der neuen Steckdose.

Fahrschule erhält Ladesäule für ihr erstes Elektroauto

Charlottenburg. Anfahren, einparken, losstromern – Lothar Tauberts Fahrschule InnoM setzt bewusst auf ein Auto mit Elektroabtrieb. Eigens für seinen Standort in der Nehringstraße 4 beantragte er eine Ladestation. Und bekam sie als erster Privatier bewilligt. Auch wegen der Vorbildwirkung. Es braucht Mut und Nerven, um der Erste zu sein. Und für Lothar Taubert hat es sich ausgezahlt, dass er das Wagnis einging: Als erster Fahrschulleiter Berlins orderte er einen VG Golf mit Elektroantrieb. Und...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 258× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Unfall mit Fahrschulwagen

Kreuzberg. Dieser besondere Fahrunterricht endete mit einem Unfall: Zeugen hatten am 1. Januar gegen 20.40 Uhr zunächst eine zerstörte Fensterscheibe an einer Fahrschule in der Friedrichstraße bemerkt sowie mehrere Jugendliche beobachtet, die anscheinend mit einem Auto des Betriebs wegfuhren. Kurz darauf stieß der Wagen an der Ecke Oranien- und Lobeckstraße mit einem entgegen kommenden Fahrzeug zusammen. Zwei Insassen des Pkw wurden dabei leicht verletzt. Die Lenker und Mitfahrer des...

  • Kreuzberg
  • 02.01.17
  • 24× gelesen
Politik

Wird aus dem Platz des 4. Juli ein Biotop?

Lichterfelde. Das Bezirksamt will den Platz des 4. Juli großflächig umgestalten und eine Grünfläche anlegen. Die Pläne lehnen Bürger und die SPD ab. Das rund 9000 Quadratmeter große Areal an der Goerzallee soll zu einem Biotop umgestaltet werden. Darüber diskutiert das Bezirksamt seit Jahresbeginn. Jetzt gäbe es die Chance, sich die Maßnahme durch eine Ausgleichsmaßnahme der Deutschen Bahn finanzieren zu lassen. Die zustündige Stadträtin Christa Markl-Vieto (B'90/Grüne) drängt auf eine...

  • Lichterfelde
  • 26.05.16
  • 311× gelesen
Verkehr
Leichter in Fahrt, schwerer zu bremsen: Instruktor Jan Zander erklärt die Besonderheiten der Pedelcs.
4 Bilder

Rasch in Fahrt – schwer zu bremsen: ADAC organisiert Seminare für E-Bike-Nutzer

Charlottenburg-Nord. Nie war es so leicht, im Fahrradsattel ein strammes Tempo zu halten wie mit elektrischer Unterstützung. Doch Statistiken zeigen: Vorankommen mit Pedelecs birgt ein deutlich höheres Unfallrisiko. Also lehrt der ADAC jetzt den richtigen Umgang. Schnell sein, das besorgt die Technik. Aber das Bremsen braucht volle Konzentration. Das sind sie, die neuen Gesetzmäßigkeiten im Zeitalter des E-Bikes. Und die wenigsten, die sich ein solches Gerät unter den Hintern klemmen,...

  • Charlottenburg-Nord
  • 04.05.16
  • 90× gelesen
Anzeige
Auto und Verkehr

Schwere Fragen bei der Prüfung

Die Fragen für die Führerscheinprüfung müssen seit einiger Zeit am Computer beantwortet werden. Das heißt nicht, dass man sie in der Reihenfolge beantworten muss, in der sie auf dem Bildschirm erscheinen. Um Hektik und Unsicherheit zu vermeiden, rät der TÜV Rheinland, zunächst die Fragen zu beantworten, bei denen man sich der Lösung sicher ist. Die schwierigen Fragen lassen sich anschließend bearbeiten. "Das Programm warnt den Prüfling vor Abgabe, wenn er einzelne Fragen nicht bearbeitet hat",...

  • Mitte
  • 04.02.16
  • 30× gelesen
Auto und Verkehr
Schlüssel zur Sparsamkeit: Je früher Autofahrer die Gänge wechseln, desto weniger Sprit braucht der Motor.

Segeln auf Reifen: Mit sanftem Druck Sprit sparen

Zumindest auf dem Papier werden moderne Autos immer sparsamer. Allerdings muss man sie auch entsprechend fahren. Laut dem ADAC ist der Mensch hinterm Steuer der entscheidende Faktor für den Sprit-Verbrauch. Effizientes Fahren bedeute: Flott beschleunigen, rasch die Gänge hochschalten, danach möglichst gleichmäßig mit niedrigen Drehzahlen im höchsten Gang fahren. Moderne Motoren bieten oft eine Segelfunktion: Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gas, koppelt sich das Getriebe automatisch vom Motor ab....

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 47× gelesen
Leute
Bei Klaus Brandt haben viele Blankenburger ihre Fahrschule absolviert.
2 Bilder

Mit Vollgas in die Selbstständigkeit: Klaus Brandt gründete vor 25 Jahren seine Fahrschule

Blankenburg. Er war nach der deutschen Vereinigung der erste, der im Ortsteil eine Fahrschule eröffnete. Dieser Tage kann Klaus Brandt mit ihr 25-jähriges Jubiläum feiern. „Ich wollte eigentlich schon zu DDR-Zeiten immer die Selbstständigkeit erreichen, aber das war ja damals kaum möglich“, erinnert sich Klaus Brandt. Der Blankenburger ist gelernter Kfz-Schlosser und Baumaschinist. Als er sich im Umbruchsjahr 1990 mit der Idee der Selbstständigkeit herumtrug, hatte Brandt auch kurz überlegt,...

  • Blankenburg
  • 25.11.15
  • 558× gelesen
Auto und Verkehr
Ein erschrockener Blick in den Rückspiegel: Wer hektisch fährt, kann schnell in Unfälle verwickelt werden. Fahrschullehrer raten deshalb, sich bei der Fahrt nicht von Zeitdruck leiten zu lassen.

Mit Abstand gewinnen: Lektionen aus der Fahrschule

Im Jahr 2014 sind laut dem Statistischen Bundesamt 3368 Menschen auf deutschen Straßen ums Leben gekommen – viele davon, weil Autofahrer die Regeln missachten. Regeln das beste Mittel, um sicher ans Ziel zu kommen. Eine Gedächtnishilfe: • Die Zwei-Sekunden-Regel: Dichtes Auffahren ist die zweithäufigste Ursache für Crashs. "Um ausreichend Abstand zu halten, sollten sich Autofahrer die Zwei-Sekunden-Regel in Erinnerung rufen", sagt Kay Schulte vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Wer...

  • Mitte
  • 06.10.15
  • 117× gelesen
Auto und Verkehr

Kosten für den Führerschein

Fahrschüler sollten die Kosten für den Führerschein nicht zu knapp kalkulieren. Für den Fall, dass sie durch die Prüfung rasseln, sollten sie mindestens 300 Euro zusätzlich für die erneute Anmeldegebühr und weitere Fahrstunden in der Hinterhand haben, empfiehlt Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 22.09.15
  • 58× gelesen
Auto und Verkehr
Erst mal alles einstellen: Fahranfänger sollten sich genügend Zeit nehmen - vor und vor allem auch während der Fahrt. Denn Stress am Steuer steigert die Unfallgefahr.

So vermeiden Fahranfänger Unfälle

Statistisch gesehen verursachen junge Fahranfänger in Deutschland mehr Unfälle als alle anderen Altersgruppen. Wie überall gilt auch am Steuer: Übung macht den Meister.Damit die ersten Fahrten nicht zur Katastrophe werden, sollten Führerschein-Neulinge die folgen Tipps beachten, rät die Deutsche Verkehrswacht (DVW): Üben, üben, üben: Führerscheinnovizen bleiben am besten gleich nach der Prüfung am Ball und fahren möglichst oft erst kürzere und dann auch mal längere Strecken. Nur so...

  • Mitte
  • 19.05.15
  • 100× gelesen
Bildung
Der Blick in die Außenspiegel offenbart: Nur Schüler, die direkt am Bus stehen, sind zu sehen. Der toten Winkel, rechts vom Flatterband, ist nicht einsehbar.

Fahrschule demonstrierte 280 Schülern den "Toten Winkel"

Hakenfelde. Seine langjährigen Erfahrungen als Fahrlehrer für Lastkraftwagen und Omnibusse nutzte Michael Tesch, um am 11. und 12. Mai gemeinsam mit Kollegen rund 280 Schülern aus Hakenfelde die Probleme des Toten Winkels bei großen Kraftfahrzeugen deutlich zu machen.Zu der Aktion hatte sein Chef Jörg Dräger, Inhaber der Gesellschaft "Die smarte Fahrschule" an der Klosterstraße, eingeladen. Fahrlehrer Tesch kann dabei auf eine lange Erfahrung zurückblicken. Von 1982 bis 2004 arbeitete er als...

  • Hakenfelde
  • 13.05.15
  • 152× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Preiswerte Fahrausbildung - auch nach Weihnachten!

Familienbetrieb bewährt seit 1969: Bereits seit 45 Jahren betreuen wir als Familienbetrieb in 2. Generation unsere Kunden freundlich und zuverlässig. Herzlich werden Sie von der familiären Atmosphäre unserer Fahrschule empfangen. Individuell und kompetent begleiten wir jeden einzelnen auf seinem ganz persönlichen Lernweg. Doch nicht nur jahrelange Erfahrung zeichnet die "Preuß en" aus. Ebenso wichtig ist eine kontinuierliche Weiterbildung, um stets auf dem neusten Stand zu sein. Alle Fahrlehrer...

  • Biesdorf
  • 27.11.14
  • 23× gelesen
Auto und Verkehr
Engagierte Fahrlehrer begleiten Motorradfahrschüler möglichst oft auf einer eigenen Maschine statt mit dem Auto.

So erkennt man eine gute Fahrschule

Eine gute Fahrausbildung ist für Biker wichtig. Sie haben schließlich keine Knautschzone - schon kleine Unfälle können deshalb schwerwiegende Folgen für sie haben.Das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) rät angehenden Motorradfahrern, bei einem Gespräch in der Fahrschule ein paar Qualitätsmerkmale zu überprüfen: Werden spezielle Theorieinhalte für Zweiradfahrer gesondert vermittelt? Die Ausbildungsordnung schreibt laut dem ifz neben dem allgemeinen Theorieteil Extraunterricht für...

  • Mitte
  • 04.08.14
  • 58× gelesen
Verkehr

Motorradausbildung auf Parkplatz nicht mehr möglich

Rahnsdorf. Der Großparkplatz am Fürstenwalder Damm darf seit Anfang Juli nicht mehr für die Ausbildung von Motorradfahrern genutzt werden. Er wurde von der entsprechenden Liste der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt gestrichen.Das wurde im Amtsblatt vom 4. Juli veröffentlicht. Vor allem eine Friedrichshagener Fahrschule hatte den Parkplatz in der Vergangenheit genutzt, um Slalomfahrten und Gefahrenbremsungen zu trainieren. Dafür durften gemäß Ausnahmegenehmigung der...

  • Rahnsdorf
  • 31.07.14
  • 97× gelesen
Sonstiges Anzeige

Jetzt auch Scharnweberstraße 60

Die Fahrschule Sevim bietet Ihnen als Mitglied des Fahrlehrerverbands Berlin e.V. eine professionelle Fahrschulausbildung zu günstigen Preisen in Wedding und jetzt auch in Reinickendorf. Unsere kompetenten und freundlichen Fahrlehrer bilden Sie in den Führerscheinklassen Pkw, Lkw und Motorrad aus. Die praktische Ausbildung kann ganz nach Ihren Wünschen in Schalt- oder Automatikwagen erfolgen. Die Vermittlung der theoretischen und praktischen Kenntnisse erfolgt in Deutsch, Türkisch,...

  • Tegel
  • 03.07.14
  • 84× gelesen
Wirtschaft

Fahrschule Colibri

Eine neue Fahrschule hat ihre Pforten zwischen Anklamer und Veteranenstraße eröffnet. Ausgebildet wird auf allen Fahrklassen. Aktuell sind noch Plätze frei. Fahrschule Colibri, Brunnenstraße 27, 449 71 70, www.fahrschule-colibri.de. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de. PR-Redaktion / P.R.

  • Mitte
  • 27.03.14
  • 41× gelesen
Verkehr Anzeige

Pkw- und Bikerausbildung

Wir sind die klassische Fahrschule für Pkw- und Bikerausbildung. Der Erwerb einer Fahrerlaubnis braucht eine planmäßige Vorbereitung und Zeit. Es ist ein Antrag auf Fahrerlaubnis beim zuständigen Landeseinwohnermeldeamt zu stellen. Das kann schon dauern. Die theoretische Ausbildung kann relativ kurzfristig absolviert werden. Die praktische Ausbildung sollte ohne längere zeitliche Abstände zwischen den Pflichtfahrstunden und Sonderfahrten realisiert werden. Kurze Zeitabstände in der...

  • Lichtenberg
  • 20.03.14
  • 20× gelesen
Verkehr Anzeige

Fahrschule Colibri

Eine neue, junge Fahrschule hat seine Pforten in der Brunnenstraße, zwischen Anklamer- und Veteranenstraße, eröffnet. Wir haben noch Plätze frei und in der Klasse B gibt es jetzt folgendes Sonderangebot: Erste Hilfe, Sehtest, Passbild, Lehrmaterial, eine Fahrstunde und 14 Theoriestunden für nur 49 Euro Anmeldegebühr! Alle weiteren Informationen, Preise und Bilder der ersten glücklichen Absolventen auf www.fahrschule-colibri.de. Kommen auch Sie zu uns: Fahrschule Colibri, Brunnenstraße...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 110× gelesen