Gebühr

Beiträge zum Thema Gebühr

Wirtschaft

Der Onlinehandel und seine Folgen fürs Klima
Rücksendungen boomen

Meine Helden der Arbeit sind die Paketboten. Sie schleppen oft Berge von online georderten Einkäufen zu deren Empfängern. Und sie ahnen dabei vielleicht: Ein Teil der Lieferungen wird postwendend zurückgeschickt. Meist wird dafür keine Gebühr fällig. Das sollte sich ändern, meinen Wirtschaftsforscher der Universität Bamberg. Sie rechnen vor: 490 Millionen Pakete sind 2018 in Deutschland verschickt worden. Bei rund 80 Millionen davon habe es sich um Retourware gehandelt. Bei Kleidung und...

  • 02.01.20
  • 225× gelesen
Soziales

Notaufnahmen überfüllt
Bagatellfälle sollen künftig Gebühren zahlen

Die Notaufnahmen in den Krankenhäusern sind überlastet. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hält deshalb Gebühren für denkbar. Kennen Sie die Telefonnummer 116117, die bundesweit gültige Notfallhotline? Man kann sie anrufen, wenn man Beschwerden hat und nicht weiß, wo man einen passenden Arzt findet. Und man bekommt eine Einschätzung, ob man ein Fall für die Notaufnahme ist oder nicht. Die Hotline der KBV gibt es schon seit sechs Jahren, aber nur wenige kennen und nutzen sie. Das...

  • 07.08.18
  • 260× gelesen
Sport
Wegen der Formula E gibt es seit 9. Mai auf der Karl-Marx-Allee Einschränkungen für den Autoverkehr.
3 Bilder

Rennen lässt die Kasse klingeln: Formula E-Flitzer bringen 180.000 Euro

Friedrichshain. Das Straßenrennen im Rahmen der Formula E-Weltmeisterschaft am 21. Mai war von der Bezirkspolitik nahezu einhellig abgelehnt worden. Wie berichtet, verläuft die Strecke für die Elektroflitzer außer auf der Karl-Marx-Allee im Bezirk Mitte auch über den Strausberger Platz und die Lichtenberger Straße und damit auf Friedrichshainer Gebiet. Für die Straßenbenutzung kann der Bezirk aber mit einem Geldsegen rechnen. "Wir sollen eine Kostenstelle angeben, auf die eine Gebühr...

  • Friedrichshain
  • 17.05.16
  • 88× gelesen
Tipps und Service

Mitnahme der Rufnummer

Für die Mitnahme der Festnetz-Telefonnummer darf der alte Anbieter eine Gebühr verlangen. Allerdings gilt diese für den gesamten Vorgang und nicht für jede einzelne Nummer. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Köln (Az.: 31 O 193/13) hervor. In dem Fall hatte der alte Anbieter einem wechselnden Kunden, der mehrere Nummern mitnehmen wollte, zehnmal 29,99 Euro berechnet. Anders als beim Mobilfunk, wo für die Portierungsgebühr eine Obergrenze gilt, gibt es im Festnetzbereich keine solche...

  • Mitte
  • 14.08.14
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.