Hand in Hand

Beiträge zum Thema Hand in Hand

Bildung
Die Kita „Hand in Hand“ ist nach Inbetriebnahme des Anbaus die größte Kita des Eigenbetriebs Kindergarten NordOst.
2 Bilder

Kita holt Eröffnungsfeier nach
Anbau seit einem Jahr fertig

Die Kindertagesstätte „Hand in Hand“ an der Neustrelitzer Straße 32 feierte jetzt den ersten Geburtstag ihres Anbaus. Die Eröffnung fiel 2020 pandemiebedingt aus. In den Anbau waren seit einem Jahr nach und nach 80 Kinder von bis zu drei Jahren eingezogen. Damit stieg die Platzanzahl von 205 auf 285 Kita-Kinder. Die Einrichtung an der Neustrelitzer Straße ist damit die größte der Kindergärten NordOst (KiGäNO), dem Eigenbetrieb Berlins. Nach der Fertigstellung des Anbaus, des dazugehörigen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.09.21
  • 20× gelesen
Kultur
Zum Start in die neue Kunst- und Kultur-Spielzeit tritt am 27. August in Sepp Maiers 2raumwohnung das Duo „Hand in Hand“ auf.

„Hand in Hand“ beimSommerfest erleben
Sepp Maiers 2raumwohnung startet wieder durch

Nach langer Lockdown- und Sommerpause startet der Veranstaltungsort Sepp Maiers 2raumwohnung am 27. August in seine neue Kunst- und Kultur-Spielzeit. Eröffnet wird sie am letzten Freitag im August mit einem Sommerfest auf dem Hinterhof an der Langhansstraße 19. Die neue Kunst- und Kultur-Spielzeit startet diesmal mit geballter Frauen-Power, nämlich mit dem viele Genres durcheinander wirbelnden Duo „Hand in Hand“. Annett Lipske und Beate Wein sind zwei Musikerinnen, die feinste handgemachte...

  • Weißensee
  • 08.08.21
  • 52× gelesen
Soziales

Gegen die Einsamkeit etwas tun
Bezirksamt veröffentlicht einen Bericht mit Handlungsempfehlungen

Unter dem Motto „Hand in Hand gegen Einsamkeit“ hat das Bezirksamt einen Bericht erstellt und veröffentlicht. Darin wird untersucht, welche Folgen Einsamkeit im Alter hat. Es werden Ideen und Projekte vorgestellt, wie ihr entgegengewirkt werden kann. Schließlich finden sich Handlungsempfehlungen für die Bezirkspolitik gegen eine Vereinsamung von Menschen im Alter, die Schritt für Schritt umgesetzt werden sollen. „Gerade, wenn man schon lange nicht mehr jeden zur Arbeit geht, wenn der Partner...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.12.20
  • 66× gelesen
Soziales
Der Bus wird übergeben.

Mehr Mobilität für Senioren: Fördervereine stiften Bus

Spandau. Zwei Fördervereine haben zusammengelegt und Senioren einen Bus gestiftet. Vier Pflegehäuser profitieren davon. Die Freude war groß, als der neue Bus auf den Hof des Ernst-Hoppe-Hauses in Kladow rollte: ein VW Crafter mit neun Sitzplätzen, Rollstuhlrampe, tiefergelegter Einstiegsstufe, Klimaanlage und einer ausbaubaren Sitzbank, um mehr Platz für Rollstühle zu schaffen. Gestiftet haben den Bus die Fördervereine „Hand in Hand mit Senioren am Maselakepark" e.V. und „Senioren Freunde des...

  • Gatow
  • 08.12.16
  • 120× gelesen
  • 1
  • 1
Soziales
Das Hand-in-Hand-Familienzentrum lädt Väter und Kinder zum Weihnachtsbaumschlagen ein.

Selbst gefällt: Familienzentrum lädt zum Weihnachtsbaumschlagen ein

Weißensee. Unter dem Motto „Der schönste aller Bäume“ organisiert das Hand-in-Hand-Familienzentrum eine Aktion für Väter und Kinder. In Zusammenarbeit mit Charles Sebastian Böhm vom Projekt „Kinder brauchen Matsch“ lädt es am 17. und 18. Dezember von 14 bis 17 Uhr zu einem gemeinsamen Weihnachtsbaumschlagen ein. Ausgestattet mit Axt und Säge können sich die Väter mit ihrem Nachwuchs in Albertshof bei Bernau auf die Suche nach dem schönsten Weihnachtsbaum machen. Im Forst gibt es Kiefern und...

  • Weißensee
  • 03.12.16
  • 59× gelesen
Kultur
Lorena Hans (rechts) und ihre Kollegin Yvonne Knetsch machen im Familienzentrum Angebote für Nachbarn aus dem Kiez rund um die Buschallee.

Das Programm des Familienzentrums Hand in Hand wächst

Weißensee. Das Familienzentrum Hand in Hand startet in den nächsten Wochen mit neuen Angeboten. Für die Familien aus dem Kiez rund um die Buschallee findet jetzt zweimal im Monat ein Kurs "Babymassage" statt. "Ab Juni werden wir außerdem ein Kinderyoga anbieten", so Lorena Hans, die Koordinatorin des Familienzentrums. Weiterhin findet beim Elternfrühstück am Donnerstag von 8 bis 11 Uhr alle zwei Wochen eine Beratung zur Gesundheit von Kindern statt. Kinderkrankenschwester Katharina Veerbeek...

  • Weißensee
  • 13.05.15
  • 182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.