Anzeige

Alles zum Thema Irak

Beiträge zum Thema Irak

Leute
Haidar Malek mit seiner Frau Anne und seiner Tochter im "Antik Café".
3 Bilder

Kaffee und Kuchen im Wohnzimmer: Haidar Maleks „Antik Café“ am Leopoldplatz

Wedding. An der Wand hängen Gemälde aus den 50er-Jahren. Überall stehen alte Lampen, Tische und Stühle. WLAN gibt es nicht, denn die Gäste sollen sich unterhalten und nicht in ihre Smartphones vertieft sein. Das kleine „Antik Café“ in der Nazarethkirchstraße 38 ist eine Mischung aus Café und Antiquitätengeschäft mit ganz eigenem Charme. Die Idee hatte Besitzer Haidar Malek (34), seit Mitte September ist geöffnet. Er und sein Laden haben bereits eine bewegte Geschichte hinter sich. Malek wuchs...

  • Wedding
  • 08.11.17
  • 426× gelesen
Soziales

Ankommen in Deutschland

Marienfelde. Ab 14. Juni bis August 2018 zeigt die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde, Marienfelder Allee 66-80, die neue Sonderausstellung „Nach der Flucht. Wie wir leben wollen“. Sie porträtiert geflüchtete Menschen, die 2012 aus dem Iran, Afghanistan, Syrien und Tschetschenien nach Berlin gekommen sind. In Filminterviews von 2012 und 2016 berichten sie von ihrem Neuanfang im Übergangswohnheim Marienfelde und ihrem Ankommen in Deutschland. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von...

  • Marienfelde
  • 05.06.17
  • 35× gelesen
Leute
Das Ehepaar Jaechke an seinen Eisernen Hochzeitstag.
3 Bilder

Geschichtsstunde zur Eisernen Hochzeit

Friedrichshain. Die Wohnung von Waltraud (87) und Norbert Jaeschke (89) ist voll mit Fundstücken aus aller Welt. Bilder eines dänischen Malers, orientalische Stickereien, eine Wasserpfeife. Dazu Fotos, die Staatsoberhäupter zeigen, manchmal zusammen mit dem Hausherrn. Norbert Jaeschke war bis zur Wiedervereinigung Diplomat in den Diensten der DDR. Zuletzt wirkte er in Ankara. Weil er dort die ostdeutsche Vertretung auflöste, darf er sich Botschafter a.D. nennen. Am 24. Februar war das Ehepaar...

  • Friedrichshain
  • 03.03.16
  • 207× gelesen
Anzeige
Leute
Der 20-jährige Kurde Harman floh vor den Kämpfern des IS aus dem Irak nach Deutschland.

Harman flüchtete aus Kurdistan nach Deutschland

Buch. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter - hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor.Bescheiden sitzt der 20-jährige Kurde Harman im Gang einer Flüchtlingsunterkunft in Pankow und wartet auf seinen Termin bei der Sozialarbeiterin. Die Wohnanlage ist neu, noch sind nicht alle Abläufe in der Unterkunft klar und es gibt auch sonst noch viele...

  • Buch
  • 14.07.15
  • 378× gelesen
Blaulicht

Bundespolizei stoppte Schlepperin am Flughafen

Tegel. Eine mutmaßliche Kinderschleuserin ist am 21. Juli von der Bundespolizei am Flughafen Tegel festgenommen worden.Die 38-Jährige versuchte zwei irakische Kinder im Alter von fünf und acht Jahren mit ägyptischen Pässen nach Deutschland zu schleusen. Eine Streife kontrollierte die Frau mit den Kindern im Ankunftsbereich des Flughafens. Dabei gab sich die Frau als Mutter der Kinder aus. Die Beamten zweifelten an der vorgegebenen Nationalität der Kinder und stellten bei der Befragung fest,...

  • Tegel
  • 24.07.14
  • 12× gelesen