Jürgen Kuczynski

Beiträge zum Thema Jürgen Kuczynski

Kultur
In der neuen Schlachtensee-Broschüre gibt Dirk Jordan Einblick in das Leben prominenter Einwohner.
2 Bilder

Geschichten aus dem 97. Ortsteil Berlins
Prominente erzählen von Kindheit und Jugend am Schlachtensee

Schlachtensee ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel. Auch viele Prominente hatten und haben hier ihr Zuhause. Der Hobbyhistoriker Dirk Jordan hat sich auf Spurensuche begeben und sich mit ehemaligen Bewohnern des neuen 97. Ortsteils Berlins befasst. In seiner Broschüre „Prominente – Erinnerungen an Schlachtensee“ lässt er einige von ihnen zu Wort kommen. Das erste Kapitel der Broschüre gehört Clara von Arnim. Von Arnim war Sozialdemokratin und wurde 1962 als erste Frau in das Eschborner...

  • Zehlendorf
  • 06.02.21
  • 245× gelesen
Politik
Er ist mit der heutigen Art des offiziellen Gedenkens an seinen Vater einverstanden: Thomas Kuczynski.
6 Bilder

Die Zeit war reif: Acht Jahre wurde über die Würdigung Kuczynskis diskutiert

Weißensee. Die Grünfläche an der Pistoriusstraße und Woelckpromenade, unmittelbar neben dem Frei-Zeit-Haus und dem Kreuzpfuhl, heißt jetzt Jürgen-Kuczynski-Park. Die Namensgebung führte der für Grünflächen zuständige Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) vor wenigen Tagen durch. Selten war eine Namensgebung in Pankow so gut besucht wie diese. Über 100 frühere Weggefährten, Freunde und Schüler Kuczynskis, Pankower Heimatforscher, Bezirkspolitiker und Bürger...

  • Weißensee
  • 12.09.15
  • 385× gelesen
Kultur
Die Fläche zwischen Pistoriusstraße, Woelckpromenade und Kreuzpfuhl wird den Namen Jürgen Kuczynskis tragen.

Fläche am Kreuzpfuhl soll nach Kuczynski benannt werden

Weißensee. Eine Grünfläche am Kreuzpfuhl soll nach dem bekannten Wirtschaftswissenschaftler Professor Jürgen Kuczynski benannt werden. Das teilt jetzt das Bezirksamt mit. Die Fläche befindet sich an der Ecke Woelckpromenade und Pistoriusstraße, unweit des Frei-Zeit-Hauses.Mit dem Benennungsvorschlag kommt das Bezirksamt einem Auftrag der Bezirksverordneten nach, der bereits sieben Jahre alt ist. Eine Bürgerinitiative hatte 2007 angeregt, einen Platz nach dem prominenten Weißenseer zu benennen....

  • Weißensee
  • 28.08.14
  • 136× gelesen
Politik

Nun soll eine Grünfläche nach Jürgen Kuczynski benannt werden

Weißensee. Eine Grünfläche soll künftig den Namen des Wirtschaftswissenschaftlers Jürgen Kuczynski (1904-1997) tragen. Das teilte Kulturstadtrat Dr. Torsten Kühne (CDU) den Bezirksverordneten mit.Eine Bürgerinitiative hatte bereits 2007 angeregt, einen Platz nach dem prominenten Weißenseer zu benennen. Nach kontroverser Diskussion verständigte sich der Kulturausschuss der BVV seinerzeit darauf, den südlichen Antonplatz nach ihm zu benennen. Doch der Antrag scheiterte im Bezirksparlament. Die...

  • Weißensee
  • 30.04.14
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.