Jan Edler

Beiträge zum Thema Jan Edler

Umwelt
So soll die Freitreppe vor dem Schloss aussehen, von der man in das Wasser hüpfen kann.

Senat beschließt Spreetreppe
Kupfergraben vor dem Humboldtforum wird Flussbad

Der Senat hat mit der Festlegung des Stadtumbaugebiets „Umfeld Spreekanal“ und den Bau der Freitreppe am Schlossplatz zum Spreekanal die Weichen für das seit 20 Jahren geplante Flussbad gestellt. An der Schlossfreiheit vor dem Hauptportal des Humboldt Forums ins Wasser hüpfen und ein paar Bahnen im 800 Meter langen Flussbad zwischen Auswärtigem Amt und Bode-Museum ziehen – das soll bald möglich sein. „Der Senatsbeschluss ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Rückgewinnung der innerstädtischen...

  • Mitte
  • 17.12.19
  • 329× gelesen
  •  1
Umwelt
Die Wendeboje am Lustgarten beim vierten Berliner Flussbad-Pokal 2018.

Flussbad-Rennen fällt ins Wasser
Spektakulärer Wettkampf vor der Museumsinsel auf 25. August verschoben

Der fünfte Flussbad-Pokal muss verschoben werden. Grund sind die starken Regenfälle wenige Tage vor dem Schwimmwettkampf am 16. Juni. Mit mehr als 650 Schwimmern wollten mehr als je zuvor in den Spreekanal springen und zwischen Bodemuseum und Schlossbrücke ihre Bahnen ziehen. Doch die Veranstalter mussten das spektakuläre Rennen aus Sicherheitsgründen absagen. Grund sind die starken Regenfälle der vergangenen Tage. Denn dann laufen die Mischwasserkanäle über, und ungeklärtes Abwasser wird in...

  • Mitte
  • 13.06.19
  • 167× gelesen
  •  1
Soziales
Jan Edler vom Flussbad (links) und Beate Ernst von wirBERLIN (4. von rechts) freuen sich über die zahlreichen Unterstützer des neuen Projekts "Alles im Fluss".
  3 Bilder

Berliner Vereine setzen sich für saubere Gewässer und Ufer ein

Berlin. Berlins Gewässer sollen wieder sauberer werden. Das ist das Ziel des Projektes „Alles im Fluss“, das in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Initiatoren sind die Vereine wirBERLIN und Flussbad. Beide Vereine zielen schon lange auf mehr Ökologie und eine schönere Stadt ab: wirBERLIN bemüht sich unter anderem durch regelmäßige Müllsammelaktionen um attraktivere öffentliche Räume, Flussbad setzt sich für ein Spreebad ein und arbeitet an entsprechenden Filteranlagen. Es ist...

  • Wedding
  • 17.10.17
  • 355× gelesen
Bauen
Planschen vor Dom und Schloss: Der ungenutzte Kupfergraben soll ein Flussbad inmitten der Stadt werden.
  2 Bilder

Testschiff für Spreefilter: Flussbad-Projekt geht voran

Mitte. Das Projekt Flussbad Berlin, das den Kupfergraben wieder zu einem öffentlich zugänglichen Naturschwimmbad machen möchte, sucht historische Zeichnungen und Fotos von Berliner Flussbadeanstalten und Schwimmveranstaltungen im Stadtgebiet. Derweil laufen die Planungen für Berlins abgefahrenste Badewanne auf Hochtouren Schwimmen in der Spree, mitten im Herzen Berlins – das war normal im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. „Allein an elf Stellen im alten Stadtkern konnten die Leute früher...

  • Mitte
  • 28.01.17
  • 671× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.