Alles zum Thema Kühlung

Beiträge zum Thema Kühlung

Bauen
1967 bauten Harold Hay und John Yellott ein Skytherm Haus - All gekühltes Haus
6 Bilder

Wie du mit der Kälte des Weltraums kühlst

Moderne Klimaanlagen haben ein Problem, sie verteilen die Wärme nur und die Netto Wärme bleibt in der Stadt. Auch brauchen Klimaanlagen viel Strom und verwenden oft problematische Stoffe. Es gibt dazu einige Alternativen, wie spezielle Reflektoren, welche wie Solar Module aussehen und die Wärme in der Nacht wieder in den Weltraum leitet.  Die Techniken die ich hier kurz beschrieben werde, sind passive Kühlungen. Welche jeder gerade diese Tage erlebt, wenn die Nächte bei klarem Himmel wesentlich...

  • Gatow
  • 12.10.18
  • 68× gelesen
Gesundheit und Medizin
Erst blau und lila, dann grün, dann gelb: Bis ein Bluterguss wieder verschwunden ist, dauert es zwei bis drei Wochen.
2 Bilder

Unschöne Überbleibsel: Blaue Flecken heilen meist von allein

Wer sich gestoßen hat oder gestürzt ist, sollte die betroffene Stelle umgehend kühlen. Durch die Kälte ziehen sich die Blutgefäße zusammen. So sorgt man dafür, dass Überbleibsel vielleicht etwas weniger unschön ausfallen. Das Kühlen verhindert, dass der Bluterguss immer größer wird und dämmt eine Schwellung ein, erklärt der Münchner Sportmediziner Prof. Martin Halle. "Ein Kühlen des blauen Flecks zu einem späteren Zeitpunkt als in der Anfangsphase bringt gar nichts." Die betroffene Stelle hoch...

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 160× gelesen
Tipps und Service

Festplatten brauchen Platz

Zwischen Festplatten und anderen Computer-Bauteilen sollten PC-Besitzer wenn möglich ein wenig Abstand lassen. So kann kühlende Luft besser an die Komponenten gelangen, und ein Hitzestau zwischen zu eng beieinander montierten Laufwerken wird vermieden. Ohne Freiraum können die empfindlichen Laufwerke überhitzen und Schaden nehmen. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 04.06.15
  • 50× gelesen
Sonstiges
Mit einer Pflanzenwand wird das Institut für Physik im Sommer gekühlt.

Das Institut für Physik wird mit Pflanzen abgekühlt

Adlershof. Das Gebäude an der Newtonstraße sieht nicht wie ein wissenschaftliches Institut aus, eher wie eine Gartenanlage. Die grüne Fassade ist Teil der Klimaanlage.Statt Kompressoren und Kühlschlangen sorgen seit der Errichtung des Gebäudes vor rund 15 Jahren Blauregen und Clematis für angenehme Temperaturen in Laboren und Seminarräumen des zur Humboldt-Universität gehörenden Instituts. Damit wird vor allem Energie gespart. Marco Schmidt, einer der Initiatoren des Projekts, benennt in...

  • Adlershof
  • 26.06.14
  • 144× gelesen