Alles zum Thema Photovoltaik

Beiträge zum Thema Photovoltaik

Umwelt

Auftakt für Solarpaket
Öffentliche Gebäude bekommen Photovoltaik-Anlagen

Das landeseigene Unternehmen Berliner Stadtwerke greift den Bezirken unter die Arme, wenn es darum geht, Amtsgebäude, Schulen und andere kommunale Immobilien energetisch zu sanieren. Dazu zählt auch, auf den Dächern Solaranlagen zu installieren. Der Startschuss fiel in Lichtenberg. Wenn etwas im vergangenen Sommer nicht gefehlt hat, dann war es Sonne. Aus Klimaschutzgründen liegt es nahe, die Energie unseres Zentralsterns zu nutzen – mit Solaranlagen beispielsweise. Die Berliner Stadtwerke...

  • Lichtenberg
  • 10.12.18
  • 16× gelesen
Bauen
7 Bilder

Parasitäre Architektur die Revolution im urbanen Raum

Die Wiederverwendung oder Zweitnutzung von Platz wird zunehmen und wenn Ulrich von Weizsäcker wie auch Meadows von einer vollen Welt spricht, so wird es auch in der Architektur Eingang finden und der Parasitäre Ansatz ein Ausdruck der Verknappungen von denen der Club of Rome gesprochen hat. Der Ansatz ist gar nicht so neu und es gibt von der Ponte Vecchio in Florenz über die Hochbahn von Otto Wagner in Wien viele gelungene Beispiele. Sehr interessant ist der Ansatz aus Valenzia mit dem...

  • Gatow
  • 24.11.18
  • 64× gelesen
Umwelt
Im 19. Jhdt war Beleuchtung der einzige Strom Verbraucher
2 Bilder

Wie Photovoltaik Rechenzentren kühler machen kann

Nach dem ich hier den solar betriebenen Webserver vorstellen durfte, möchte ich auf eine oft übersehene Tatsache aufmerksam machen. Moderne Halbleiter wie Prozessoren von Computern oder auch LED Lampen brauchen Gleichstrom(DC). So sind Netzteile notwendig um den Wechselstrom(AC) aus dem Netz umzuwandeln. Trotz vielen Bemühungen ist der (Wärme-) Verlust bei der Umwandlung von Wechselstrom auf Gleichstrom enorm.  So kann es passieren, dass du in Beleuchtung investierst und trotzdem durch...

  • Gatow
  • 05.10.18
  • 24× gelesen
Umwelt
4 Bilder

Leonardo DiCaprio investiert in Kingo Energy, um Energiearmut mit Solarenergie zu beseitigen

Leonardo DiCaprio ist ein sehr aktiver Umweltaktivist. Sein jüngster Schritt war die Investition in Kingo, ein Energieunternehmen in Guatemala, das auf den Bau netzferner Solaranlagen spezialisiert ist. Dieses schnell wachsende Unternehmen hat sich vor einigen Jahren von einem Pilotprojekt zu 60.000 Haushalten in Entwicklungsländern entwickelt. 1998 gründete der berühmte Schauspieler die Leonardo DiCaprio Foundation. Er hat viele Jahre der Erderwärmung gewidmet und an mehreren...

  • Gatow
  • 23.08.18
  • 42× gelesen
Umwelt

Phovoltaik-Anlage repariert
Ökostrom kommt wieder vom Dach des Rathauses

Die Photovoltaik-Anlage auf dem Rathaus Zehlendorf ist wieder in Betrieb. Damit kann der Strombezug aus dem öffentlichen Netz reduziert werden. Im Rahmen der Energiesparpartnerschaft hat Vattenfall gemeinsam mit dem Bezirksamt die Anlage reparieren lassen. Falls mehr Strom erzeugt wird als das Rathaus verbraucht, wird der Überschuss ins Netz eingespeist. „Da die Anlage wieder läuft, können wir als Bezirksamt auch einen Beitrag zur Versorgung mit Ökostrom leisten“, freut sich...

  • Zehlendorf
  • 11.07.18
  • 11× gelesen
Umwelt
Szene auf einem Parkplatz in Miami gesehen bei der Netflix Serie Startup
4 Bilder

Weiße Farbe, begrünte Fassaden und Solar Carports gegen städtische Hitzeinseln

In den letzten Jahren gab es einige Klimawandel Anpassungs Strategien der Städte, welche für immer mehr interessant werden. Studien von der renomierten NASA und anderen Instituten unterstützen deren Wirksamkeit. Alleine das Weiß anstreichen von Dächern und Parkplätzen, kann die Kosten für Klimaanlagen um mindestens 30% reduzieren, weil ja so der Albedo Effekt erhöht wird. Im Umkehrschluss sind natürlich dunkle Farben das genaue Gegenteil, sie treiben die Kühlkosten in die Höhe, eine Umwelt...

  • Gatow
  • 18.06.18
  • 84× gelesen
Wirtschaft
Kostenlose Solargriller und Solarrucksäcke für Influencer

Gehe Offline um Offgrid zu werden

Anders formuliert du musst dich vom Internet oder Wlan trennen, um dich vom Stromnetz unabhängig machen zu können. Das Internet gerät nach 20 Jahren immer mehr unter Kritik, immer mehr Social Media Manager geben zu: es  wurde gebaut um extrem süchtig zu machen und es wird schon mit Opium verglichen. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist es wie diese Top Manager zu machen: Eine einfache Zeitschaltuhr vor dem Router oder dem Modem und so seine Online Zeiten beschränken.  Eine weitere Idee...

  • Gatow
  • 24.03.18
  • 110× gelesen
Bauen
8 Bilder

Baue eine Solarheizung aus Dosen und vergolde so deinen Balkon

Schwarz ist das neue Gold. Nicht ganz aber mit ein wenig schwarzer Farbe kannst Du aus alten Aluminium Dosen oder Lüftungsschläuchen eine solare Heizung bauen. So kannst Du deine Fassade, Fensterbrett, deinen Balkon oder dein Dach vergolden. Père Michel hat es für uns vorgemacht und um ein paar EURO eine Solare Heizung gebaut. Mehr Fotos und Videos gibt es auf PV4.at.

  • Gatow
  • 17.12.17
  • 129× gelesen
Bauen
Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher lässt sich von Stadtwerke-Geschäftsführer Andreas Irmer und Gesobau-Vorstand Jörg Franzen die Funktionsweise der Mieterstrom-Solaranlage erklären.

Mieterstrom vom Dach: Stadtwerke und Gesobau kooperieren beim Klimaschutz

Niederschönhausen. „Mieterstrom“ heißt ein Gemeinschaftsprojekt der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau und der Berliner Stadtwerke. Ziel ist es, über Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Häusern der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft ökologisch Strom zu gewinnen. Eine der größten Mieterstrom-Photovoltaikanlagen stellten Gesobau und Stadtwerke jetzt im Panke-Viertel fertig. Zur Einweihung dieser Anlage kam auch Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke). „Mieterstromprojekte...

  • Pankow
  • 15.07.17
  • 314× gelesen
Bauen
Snezana Michaelis (Gewobag), Bürgermeisterin Angelika Schöttler, Markus Terboven (Gewobag), und Bürgermeister Michael Müller lassen sich von Jan Frederik Harksen das neue Energiekonzept erklären.

Gewobag setzt in Mariendorf neues Energiekonzept um

Mariendorf. Ein einzigartiges Energiekonzept, energetische Sanierung, der Abbau von Barrieren, Smart-Living-Lösungen und Neubau durch Aufstockung machen die Wohnanlage zum Vorzeigemodell. „Ein Leuchtturmprojekt“, freuen sich die Bauherren gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister. Seit Anfang 2016 modernisiert die Wohnungsgesellschaft Gewobag das Ende der 1960er- Jahre rund um die Rathausstraße gebaute Wohnquartier mit 734 Wohnungen und zwei Gewerbeobjekten. Rund 73 Millionen Euro...

  • Mariendorf
  • 31.05.17
  • 423× gelesen
Wirtschaft
Auf dem Dach des Hauses Riesaer Straße 108 wurden Solarzellenfelder installiert. Mit ihrer Hilfe wird Strom für die Mieter gewonnen.

Die Stadt und Land produziert immer mehr Strom

Hellersdorf. Die Stadt und Land Wohnbauten Gesellschaft mbH treibt die Produktion von hauseigenem Strom auf den Dächern ihrer Häuser voran. Mit Photovoltaikanlagen bietet sie ihren Mietern preiswerten Hausstrom an. Die jüngste in Betrieb genommene Anlage der Wohnungsbaugesellschaft steht auf dem Dach des Mehrfamilienhauses in der Riesaer Straße 108 an der Ecke Geithainer Straße. Die Mieter der Stadt und Land können mithife der intallierten Solarzellenfelder mit kostengünstigem, hauseigenem...

  • Hellersdorf
  • 29.01.16
  • 140× gelesen
Bauen

Woche der Sonne

Reinickendorf. Bereits zum neunten Mal findet vom 12. bis 21. Juni die bundesweite Aktionskampagne "Woche der Sonne und Pellets" statt, bei der Veranstaltungen rund um die Themen Photovoltaik, Solarthermie und Heizen mit Pellets mit Mittelpunkt stehen. Verbraucher werden informiert, wie sie Energie erzeugen können und damit Strom- und Wärmekosten sparen. Vereine, Initiativen, Schulen und Privatpersonen sowie insbesondere Unternehmen und Fachbetriebe sind aufgerufen, sich zu beteiligen und...

  • Reinickendorf
  • 23.04.15
  • 69× gelesen
Bildung
Sonnenkollektoren auf dem Dach liefern Strom in das öffentliche Netz.

Heinrich-Mann-Schule ist jetzt Klimaschule

Buckow. In der Heinrich-Mann-Schule, Gerlinger Straße 22, kommt der Strom vom Dach. Am 29. Januar wurde eine Photovoltaikanlage ihrer Bestimmung übergeben. Schon vier Mal hat die Heinrich-Mann-Schule das Güte-Siegel "Berliner Klima Schule" bekommen - das ist Neuköllner Rekord. Das Siegel wird verliehen, wenn das Thema Klimaschutz in den Alltag integriert und auf besondere Weise im Unterricht behandelt wird. So konnten die Kinder und Jugendlichen dieser Integrierten Sekundarschule schon mehrfach...

  • Gropiusstadt
  • 02.02.15
  • 212× gelesen
Bauen und Wohnen
Lohnt sich das produzieren von Solarstrom auf dem eigenen Hausdach noch? Ja, sagen Experten.

Wie sich eine Photovoltaikanlage noch rechnen kann

In Solarenergie zu investieren, kann sich trotz der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2014) noch rechnen. Und zwar dann, wenn ein großer Teil des erzeugten Stroms selbst verbraucht wird."Sonnenstrom vom eigenen Dach kostet nur noch die Hälfte dessen, was ein privater Energieverbraucher beim Energieversorger bezahlen muss", sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverband Solarwirtschaft. Er rät, möglichst viel des Stroms direkt zu nutzen oder für später in einer Batterie...

  • Mitte
  • 22.01.15
  • 339× gelesen
Wirtschaft
Marcus Vietzke und Mathias Helfert stellen derzeit noch Solaranlagen für Balkone im CleanTech Innovation Center in Einzelfertigung her.

"Indielux" bereitet Großproduktion von Solarmodulen vor

Marzahn. Im neuen CleanTech Innovation Center hat sich ein erstes junges Unternehmen niedergelassen. Es beschäftigt sich mit der Gewinnung von Solarstrom an Balkonen.Das CleanTech Innovation Center (CIC) ist eine Art "Startrampe" für junge Unternehmen. Es wurde im September in den GSG-Gewerbehöfen in der Wolfener Straße eröffnet. Junge Unternehmen haben hier günstige Bedingungen, um sich zu entwickeln. Als erstes Jungunternehmen hat sich "Indielux" eingemietet. Die GmbH befindet sich noch in...

  • Marzahn
  • 04.12.14
  • 453× gelesen
Bauen und Wohnen
Finden Verbraucher Schäden an ihrer Solaranlage, sollten Fachkräfte die Reparatur auf dem Dach übernehmen.

Solaranlagen regelmäßig checken

Damit sich die private Photovoltaik-Anlage rentiert, muss sie möglichst lang die volle Leistung bringen. Schmutz und unentdeckte Schäden können den Ertrag jedoch drastisch reduzieren.Eigentümer tun gut daran, die Module auf dem Dach regelmäßig zu überprüfen, rät der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Berlin. Das geht in vier Schritten: 1. Stimmt der Ertrag? Der Besitzer einer Anlage sollte immer mal wieder auf den Stromzähler schauen. Er verrät, wie viel Energie die...

  • Mitte
  • 03.06.14
  • 37× gelesen
Bauen und Wohnen

Nicht jede macht im Eigenheim Sinn

Ein Traumhaus will jeder - beim Planen des Eigenheims lassen sich daher viele auch von technischen Neuheiten zum Träumen verführen.Dabei passe die Technologie gar nicht immer zu den eigenen Bedürfnissen, sagt die Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern. Genau diese Bedürfnisse müsse man bei der Planung bedenken. Bauherren müssten sich fragen: Was will ich, und was brauche ich jetzt? Und nur da, wo es sinnvoll ist, sollte man sich auch den technologischen Möglichkeiten hingeben. Die Expertin...

  • Mitte
  • 14.04.14
  • 35× gelesen
Wirtschaft
Die Dächer der ORCO-GSG Gewerbehöfe in der Wolfener Straße werden mit Solarzellen bestückt.

Die ORCO-GSG installiert Solaranlage auf Gewerbehöfen

Marzahn. Die Gewerbehöfe der ORCO-GSG in der Wolfener Straße werden durch eine riesige Solaranlage auf die Selbstversorgung mit Sonnenenergie vorbereitet.Die ORGO-GSG lässt gegenwärtig die Dächer ihrer Gewerbehöfe in der Wolfener Straße mit Solarzellen bestücken. Ziel ist es, die Anlagen der Gewerbehöfe und die Gewerbemieter mit selbst erzeugtem Sonnenstrom zu versorgen. Die Arbeiten in der Wolfener Straße sollen noch im April beendet sein. Sie sind Teil der größten Photovoltaikanlage, die...

  • Marzahn
  • 10.04.14
  • 60× gelesen
Bauen und Wohnen

Mit der eigenen Solaranlage unabhängig werden

Berlin-Brandenburg nimmt im Rahmen der Zukunftsausrichtung in Bezug auf erneuerbare Energien eine Vorreiterstellung unter deutschen Regionen ein. Gerade Brandenburg, das sich als Ziel gesetzt hat, bis zum Jahr 2020 neunzig Prozent des Stromverbrauchs durch erneuerbare Energien abzudecken, ist dabei besonders hervorzuheben.Die Wende im Energiebereich zeigte sich erneut im vergangenen Februar, als Bundesumweltminister Peter Altmaier den größten Stromspeicher in Berlin feierlich einweihte. Dieser...

  • Mitte
  • 26.03.13
  • 292× gelesen