Kameramann

Beiträge zum Thema Kameramann

Leute
Er wohnt in der Nähe des Arnswalder Platzes: Hans Hohlbein hat ein neues Buch geschrieben.
4 Bilder

Auf den Spuren Dschingis Khans
Kameramann Hans Hohlbein erinnert sich in seinem neusten Buch an eine Reise in die Mongolei

Es ist eine unterhaltsame Reise in die Zeit Anfang der 70er-Jahre. In seinem neuen Buch „Dschingis Khans Tod oder Der Totgesagten zweites Leben“ nimmt Hans Hohlbein seine Leser mit in die Mongolische Volksrepublik. Von diesem asiatischen Land ist in Europa nur selten etwas zu hören oder zu lesen. Mit seinen etwa 2,3 Millionen Einwohnern auf circa 1,5 Millionen Quadratkilometern ist es sehr dünn besiedelt. Und trotzdem ist dieses Land vor allem wegen seiner Landschaft und einer historischen...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.04.20
  • 113× gelesen
Kultur
In der neuen Ausstellung in der Galerie Emma T. ist auch dieses Foto der New Yorkerin Mari zu sehen.
3 Bilder

Was New Yorker von Trump halten
Roland Willaert zeigt seine Fotografien in der Galerie Emma T.

Mit einer ungewöhnlichen Ausstellung startet das Galerie-Café Emma T. in der Lehderstraße 60 ins neue Jahr. Unter dem Titel „100 New Yorker und Donald Trump“ zeigt sie Bilder des in Weißensee lebenden Kameramanns und Fotografen Roland Willaert. Dieser war im September in New York. In Manhattan sah er Scharen von Menschen aus allen Kulturkreisen durch die Straßen hasten. Woran denken sie? Warum tun sie das, was sie tun? Und was halten diese Menschen von Donald Trump? Willaert gibt dem...

  • Weißensee
  • 02.02.20
  • 142× gelesen
Leute
Roland Willaert wohnt seit zwei Jahren im Kiez an der Weißenseer Spitze. Jetzt zeigt er hier zum ersten mal eine Fotoausstellung.
3 Bilder

Vor zwei Jahren zog der Weltenbummler Roland Willaert an die Weißenseer Spitze

Weißensee. Als Kameramann und Fotograf ist Roland Willaert viel in der Welt herumgekommen. Doch jetzt ist er Neu-Weißenseer. Im fünften Teil der Serie „Unser Kiez – rund um die Weißenseer Spitze“ erzählt der Belgier, warum er dort eine Wohnung kaufte und was die Besucher seiner ersten Fotoausstellung in Weißensee erwartet. Roland Willaert zückt sein kleines, schwarzes Notizbuch. Er fingert ein Bleistift aus der Jacke. Gerade hat er noch mit dem Galeristen Details für seine erste Ausstellung in...

  • Weißensee
  • 29.12.15
  • 689× gelesen
Kultur
Kameramann Michael Ballhaus mit seiner Ehefrau Sherry Hormann während der Berlinale 2010.

Glückwünsche vom Regierenden

Zehlendorf. Der weltweit angesehene Kameramann Michael Ballhaus ist am 5. August 80 Jahre alt geworden. Ballhaus wohnt seit mehr als 30 Jahren in der Nähe des Mexikoplatzes. Ballhaus arbeitete in den 60er-Jahren zunächst beim deutschen Fernsehen, bevor er zum Stammkameramann des Regisseurs Rainer Werner Fassbinder wurde. Mit ihm drehte er 15 Filme, unter anderem "Mutter Küsters Fahrt zum Himmel" oder "Die Ehe der Maria Braun". 1982 ging Ballhaus nach Hollywood, drehte mit Francis Ford...

  • Zehlendorf
  • 07.08.15
  • 128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.