Lesekreis

Beiträge zum Thema Lesekreis

Kultur
Marzahn und Steglitz-Zehlendorf können sich in der Leseaktion näher kommen.

Buch von Katja Oskamp soll Stadtgespräch werden
Steglitz-Zehlendorf liest mit ganz Berlin „Marzahn, mon amour“

Marzahn und Steglitz-Zehlendorf – passt das zusammen? Das wird sich während der Lese-Aktion „Berlin liest ein Buch“ erweisen. Eine Woche lang soll das Buch „Marzahn, mon amour“ von Katja Oskamp zum Stadtgespräch werden. Auch der Bezirk ist mit verschiedenen, corona-konformen Veranstaltungen dabei. Im Fokus der Aktion vom 16. bis 23. Mai stehen die Geschichten einer Fußpflegerin und ihren Kunden aus einem Fußpflegestudio im Plattenbaugebiet Marzahn. In dem unterhaltsamen Buch werden in kleinen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 10.05.21
  • 45× gelesen
Kultur
Gerda Maron macht es sich in ihrem Lesesessel gemütlich und liest dort auch die Bücher, die 2018 für den Deutschen Buchpreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nominiert sind.
3 Bilder

Mitreden bei Büchern
Lesekreis schreibt Rezensionen für den Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Der Lesekreis der Mark-Twain-Bibliothek ist in diesem Jahr offiziell Lesekreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Seine Mitglieder besprechen die Bücher der Kandidaten für den Deutschen Buchpreis 2018 und schreiben Rezensionen. Der Lesekreis der Twain-Bibliothek ist einer von nur fünf bundesweit, die erstmals für eine solche Aktion des Börsenvereins ausgewählt wurden. Sie sollen eine direkte Verbindung zum Lesepublikum herstellen und die Arbeit der Jury ergänzen, die über die Vergabe...

  • Hellersdorf
  • 23.09.18
  • 186× gelesen
Kultur

Lesekreis und Literaturquiz

Steglitz. Am Donnerstag, 25. Februar, 19.30 Uhr, trifft sich im Antiquariat und Café Morgenstern, Schützenstraße 54, der Lesekreis. Gelesen und besprochen wird das Buch „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ von Joachim Meyerhoff. Am Sonnabend, 27. Februar, 19.30 Uhr, geht es erneut darum, das literarische Wissen unter Beweis zu stellen. Bei Wein, Bier und Häppchen werden beim Literaturquiz Fragen zu Themen aus den entferntesten Winkeln des literarischen Universum gestellt....

  • Steglitz
  • 18.02.16
  • 82× gelesen
Kultur

Spanischer Lesekreis

Steglitz. Die Stadtbibliothek Ingeborg Drewitz, Grunewaldstraße 3, ist Treffpunkt für eine Gruppe, die sich mit Literatur aus Spanien und Lateinamerika befasst. Sie ist offen für jeden, der sich für spanische Literatur interessiert und sich auf Spanisch unterhalten kann. Das erste Treffen am Donnerstag, 12. März, 18 Uhr, gilt dem Kennenlernen. Im Mittelpunkt steht das Buch "Crónica de una muerte anunciada"von Gabriel García Márquez. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos bei Petra Bill unter 96 59...

  • Steglitz
  • 09.03.15
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.