Liniennetz

Beiträge zum Thema Liniennetz

Politik

Verkehrsnetz verknüpfen
Bezirksverordnetenversammlung regt Busverbindung zwischen Steglitz und Großbeeren an

Zwischen Steglitz und Großbeeren soll eine Bussverbindung hergestellt werden. Dies regt die Bezirksverordnetenversammlung an. In einem Beschluss empfiehlt sie dem Bezirksamt, sich bei den Verkehrsbetrieben Berlin und Brandenburg dafür einzusetzen. Zur Abstimmung des Vorhabens soll eine Konferenz mit allen beteiligten Verwaltungen angeregt und geprüft werden, ob die Maßnahme als interkommunales Kooperationsvorhaben beschleunigt werden könne. Begründet wird der Beschluss mit der Entwicklung...

  • Steglitz
  • 03.03.20
  • 116× gelesen
Verkehr

Alle drei Minuten in Spitzenzeiten: Mit M5, M8 und M10 zum Hauptbahnhof

Moabit. Nach der M5 im Dezember haben nun auch die Straßenbahnlinien M8 und M10 am 29. August ihren Betrieb aufgenommen. Fahrgäste können nun mit der M8 im Zehn-Minuten-Takt oder mit der M10 im Sechs-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof fahren. Zusammen mit der M5 verkehren dann Straßenbahnen auf dieser Strecke in der Hauptverkehrszeit alle drei Minuten. Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG haben 4,9 Kilometer Gleise verlegt und elf Weichen verbaut, 125 Masten aufgestellt und mehr als 6,3 Kilometer...

  • Moabit
  • 08.09.15
  • 233× gelesen
Verkehr

Die BVG reagiert auf das Bevölkerungswachstum im Norden Pankows

Pankow. Eine gute Nachricht für die Pankower, die auf Straßenbahn oder Bus angewiesen sind. "Die BVG baut ihr Angebot im Pankower Norden aus", informiert der Abgeordnete Alex Lubawinski (SPD).Bereits heute ist die Straßenbahnlinie M1 in Spitzenzeiten überfüllt. "Ein Grund dafür ist, dass die Bevölkerung im Einzugsbereich in den vergangenen Jahren rasant gewachsen ist. Und sie wächst weiter", so Lubawinski. Deshalb entschloss sich die BVG, das Angebot im Pankower Norden auszubauen. Das betrifft...

  • Pankow
  • 13.05.15
  • 2.279× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Experten der Unternehmen des ÖPNV im Gespräch mit den Anwohnern.

Nahverkehr wird in Lichtenberg besonders gut genutzt

Neu-Hohenschönhausen. Lichtenberg ist Spitzenreiter bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Bewohner aus Hohenschönhausen fordern jetzt für ihr Liniennetz eine Erweiterung und schnellere Taktzeiten."Rund 30 Prozent aller Fahrten im Bezirk werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt", weiß Klaus Emmerich, Bereichsleiter der Angebotsplanung der BVG. Damit stehen die Lichtenberger in Berlin an der Spitze. Einen Fahrgastanstieg verzeichnet die BVG auch in Hohenschönhausen. Eines...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.10.14
  • 111× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.